Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet???

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von klerol, 28.08.2013.

  1. klerol

    klerol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    leider fehlt mir im Moment das Geld mir Hilfe bei einem Anwalt oder Steuerberater zu holen. Daher hoffe ich, dass ich hier eine brauchbare Antwort für mein Problem erhalte.

    Zum Sachverhalt:
    Meine Frau hatte ein Kleingewerbe angemeldet und musste Ihre Tätigkeit aufgrund einer Erkrankung 2013 einstellen und Insolvenz anmelden.
    Das FA hat bereits vom Insolvenzverwalter Bescheid bekommen und somit Kenntnis vom Sachverhalt.

    Bei Erstellung der Einkommensteuererklärung mit "t@x 2013" ergab sich eine Nachzahlung von ca. 300,- € (Zusammenveranlagung)
    Da das FA aber Fahrtkosten sowie Raumkosten sowie eine Rechnung gestrichen hat, sollen wir nun 655,- € nachzahlen.
    Ich habe natürlich Einspruch gegen den Bescheid eingelegt und mitgeteilt, dass ich die Begründung noch nachreichen werde.

    Merkwürdigerweise ist der Steuerbescheid aber nur auf meinen Namen ausgestellt und nicht an die Eheleute, wie sonst!
    Unter dem Bescheid steht handschriftlich: "Dem Insolvenzverwalter Ihres Ehegatten wurde eine Berechnung gleichen Inhalts erteilt."

    Ist das "normal" oder ein Trick vom Finanzamt? Ich bin selber 100% Erwerbsunfähig und erhalte eine Rente von 605,- €.
    Bei mir gibt es also nicht viel bis gar nichts zu holen....
    Was kann/muss ich machen? Muss ich für die Schulden aus dem Gewerbe gerade stehen (was ich auf keinen Fall kann)?

    Für einen Ratschlag, was ich in der Begründung für den Einspruch beachten muss wäre ich wirklich dankbar!

    Vielen Dank im voraus,
    Rolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alexandria, 29.08.2013
    alexandria

    alexandria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet??

    am besten strick nehmen
     
Thema: Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewerbe insolvenz ehemann

    ,
  2. ehemann insolvent ehefrau

Die Seite wird geladen...

Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet??? - Ähnliche Themen

  1. Vor- und Nachteile der kalten Zwangsverwaltung im Insolvenzverfahren

    Vor- und Nachteile der kalten Zwangsverwaltung im Insolvenzverfahren: Ich studiere Wirtschaftsrecht im 3. Semester und muss in meiner Seminararbeit über o.g. Thema schreiben. Ich bitte um zahlreiche Meinungen :) Am...
  2. Solarkrise erreicht nun nächstes Unternehmen - Centrotherm stellt Insolvenzantrag

    Solarkrise erreicht nun nächstes Unternehmen - Centrotherm stellt Insolvenzantrag: Unvermindert gehen die Insolvenzen in der Solarbranche weiter. Auch der Solar-Ausrüster Centrotherm stellt nun entsprechend einen Insolvenzantrag....
  3. Nach Insolvenz bei Schlecker: Restposten wurden für bis zu 20 Cent verramscht

    Nach Insolvenz bei Schlecker: Restposten wurden für bis zu 20 Cent verramscht: 2800 Filialen der insolventen Drogeriekette Schlecker machten am vergangenen Mittwoch endgültig ihre Pforten dicht. Dabei wurden zum Schluss hin...
  4. Nach Insolvenz: Schlecker-Betriebsrat fordert Staatshilfen

    Nach Insolvenz: Schlecker-Betriebsrat fordert Staatshilfen: Von Seiten des Gesamtbetriebsrats der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker wird nun der Ruf nach staatlichen Hilfen laut um die Filialen zu...
  5. Prevent muss nach HSH-Affäre Insolvenz anmelden

    Prevent muss nach HSH-Affäre Insolvenz anmelden: Die umstrittene Sicherheitsfirma Prevent muss nach ihrer Verwicklung in die Affäre um die HSH Nordbank Insolvenz anmelden. Die Kunden seien...