Neuer Hauptstadtflughafen von Lohndumping und Schwarzarbeit betroffen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 04.07.2012.

  1. #1 Newsmaster, 04.07.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens „Willy Brandt“ gibt es mehr Fälle von Schwarzarbeit als bislang bekannt. Gegen 55 Firmen wird bereits ermittelt.

    Nach einem Bericht des „Tagesspiegels“ wurden bislang 55 Strafverfahren gegen ebenso viele Unternehmen mit Sitz in Brandenburg und im Ausland eingeleitet. Dies gehe aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag hervor. Laut Bundesregierung seien in 17 Fällen Geldstrafen und in 10 Fällen Freiheitsstrafen verhängt worden, berichtete das Blatt am Sonntag. Aktuell laufen laut „tagesspigel.de“ fünf Verfahren. Zwei Arbeitgeber sind demnach schon mehrfach unangenehm aufgefallen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Hauptstadtflughafen von Lohndumping und Schwarzarbeit betroffen

Die Seite wird geladen...

Neuer Hauptstadtflughafen von Lohndumping und Schwarzarbeit betroffen - Ähnliche Themen

  1. neuer Trend?

    neuer Trend?: Hallo, ich lese jetzt immer häufiger etwas von Chia-Samen und habe dazu auch schon diverse Werbungen erhalten. Da ich mich damit bisher noch...
  2. Neuer Rekord der Rüstungsindustrie mit Kleinwaffen-Geschäft

    Neuer Rekord der Rüstungsindustrie mit Kleinwaffen-Geschäft: Deutschen Rüstungsfirmen ging es im letzten Jahr gut. Sie konnten für rund 76 Millionen Euro Pistolen und Gewehre ins Ausland liefern. Ein neuer...
  3. Neuer BER-Chef Mehdorn holt Ex-Stuttgart 21 Planer Azer ins Team

    Neuer BER-Chef Mehdorn holt Ex-Stuttgart 21 Planer Azer ins Team: Der neue BER-Chef Hartmut Mehdorn holt sich nun Verstärkung ins Haus. Nach neuesten Berichten soll Mehdorn nun offenbar den ehemaligen Chef-Planer...
  4. Haruhiko Kuroda wird neuer Notenbank-Chef in Japan

    Haruhiko Kuroda wird neuer Notenbank-Chef in Japan: Seitens der japanischen Regierung wurde nun erwartungsgemäß Haruhiko Kuroda als neuen Notenbank-Chef nominiert. Bekannt ist, dass Kuroda als...
  5. Neuer Öl-Boom durch Fracking erwartet - Ölpreis könnte bis 2035 sogar sinken

    Neuer Öl-Boom durch Fracking erwartet - Ölpreis könnte bis 2035 sogar sinken: Wann das Rohöl zu Ende geht weiß niemand wirklich genau. Allerdings scheinen die Aussichten für ein baldiges Ende nun im immer fernere Zukunft zu...