neues Auto - Erfahrungen und Tests

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Fly1980, 23.09.2013.

  1. #1 Fly1980, 23.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2013
    Fly1980

    Fly1980 Gesperrt

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich möchte mir nächstes Jahr einen Mitsubishi Asx kaufen. Nun bin ich mir sehr unsicher welches Modell (also wv. Ps etc.) ich nehmen soll und welches das bessere ist. Ich habe hier http://www.autoplenum.de/Auto/MITSUBISHI/ASX mehr gefunden und wollte euch fragen ob ihr die Tests gut findet und was ihr möglicherweise mit dem Auto an Erfahrungen sammeln konntet?

    MfG Fly1980
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 23.09.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    Neue Autos: Kannst Du im Hinblick auf Zuverlässigkeit/Haltbarkeit vergessen!
    Es gibt da den einen Ami, der auf seinem ´63er-Volvo 1800L (gebaut in England) inzwichen 4,65Mio km hat (Motorblock, Getriebe und Achsen original!). ->Das also zu Früher...
    Heute: Seit dem Zusammenbruch des Ostblocks als Gegenentwurf zum Kapitalimus hat sich das gebildet, was Sie kennen: Globalisierung, Neoliberalismus, Turbokapitalismus UND eine gezielt abgesenkte Verarbeitungsqualität...
    Hintergrund: Sie sollen möglichst bald wieder kommen und ein neues Gerät abholen (beim Auto sind das heute faktisch 50.000km") - Stückzahl, Renditesteigerung, Absatzrekord, Konkurrenz abstechen, an die Wand spielen, fertig machen - alles mit legalen Mitteln natürlich...
    Methode: (billige) Gleichteile über die Marken des Konzern hinweg einbauen; Elektronifizierung zur Verunmöglichung von Eigenreparaturen; Verlaß auf Gesetzesinitiativen (Abgaswerte usw.) zum effektiven Exit von Altmodellen; werbliche Darstellung von Äußerlichkeiten - Appel an Wohlgefühlbedürfnis der Verbraucher `neues Auto´ (aber Innen drin ist alles wie gehabt - z.B. was ist wirklich neu in der PKW-Technik?); den Rest erledigt Kooperationspartner Rost, so wie z.B. bei Mercedes A-Klasse...

    Daher mein Tip: Wenn Du wirklich-echt-ehrlich gar nicht auf den Individualverkehr verzichten kannst, kauf dir einen als halbwegs solide bekannten Gebrauchten, von dem Du weißt, daß er in den Betriebskosten billig ist (Diesel, "Familienkutsche", nicht so viel PS, preiswerte Versicherungs- und Steuerbasis).

    besonders zuverlässige Gebrauchte - Google-Suche
    ->Viel Spaß bis S.100...*LOL*

    Oder schau dich mal bei Car-Sharing um - für Leute, die z.B. mit anderen Verkehrsmitteln zur Arbeit kommen können, ist das häufig halt viel billiger...
    Ich selbst wohne ja in einem kleinen Kaff mit 30Tsd. Ew - bei uns hat kürzlich so ein Shop aufgemacht, wird natürlich von auswärts betreut, aber die haben jetzt hier am Ort erst mal 2 Wagen, einen Kleinen und einen Kombi laufen...
    Wenn das ein größerer Ort ist, mußt Du natürlich unter den Anbietern intensiv vergleichen!
    Trotzdem mein Standpkt.: In größeren Städten gibt es normalerweise eine intensive öffentliche Verkehrsinfrastruktur. In Städten ab 100.000Ew ist es in der Regel die dümmste Idee von Allen, einen Wagen zu unterhalten...
     
  4. #3 Unregistriert, 24.09.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    "Wie macht der Ami das?"
    ->sein Wagen ist ein 2Sitzer-Leichtgewicht, das ein 4Ganggetriebe mit Overdrive hat - das ist eine Spezialität, die damals bei US-Herstellern und ausgewählten Europäern beliebt war. Der Overdrive ist eine simple Nachschaltgruppe (1er), die als Schonstufe gewissermaßen die gleiche Geschw. bei z.B. 1000MotorMin weniger ermöglichte. Geben Sie beim Wiki mal "Overdrive" ein!
    Der Typ fährt also quasi die ganze Zeit unaufgeregt im Overdrive...

    "Wie kriegt man soviel km überhaupt drauf?"
    ->der Kerl hat ´63 den Flitzer gekauft, der ihn damals als Lehrer 4000$, also ein ganzes Jahresgehalt gekostet hat. Praktisch vom ersten Tag an ist er ein Highwayentusiast, der praktisch zum Kaffeetrinken mal eben in einen anderen US-Staat fährt (und die Amis haben ein sehr großes Land, wo gemütlicehs Fahrern sehr weit verbreitet ist...). So hat er seine erste Mio gesammelt und sich irgendwann ins Guinnesbuch gebracht. Seit er pensioniert ist (der ist jetzt über 70...), wird er intesiv vom Hersteller betreut - Die fahren mit einem Techteam hinten drein (die auch die km exakt messen...) - und daß der heute z.B. bei Kuppl. usw., ein Serienteil drin hätte, brauchen Sie ja jetzt nicht zu glauben! Der Typ fährt weiterhin überall rum - kürzlich war er (zum ersten Mal überhaupt) auf einer Rundreise in Alaska; er fehlt auch bei keinem Oldtimertreff auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent usw...
     
  5. #4 Unregistriert, 30.09.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hi,

    Rabatte beim Autokauf: Rund 20 Prozent Nachlass auf Neuwagen - SPIEGEL ONLINE

    ->kompakter Artikel mit brandheißen News - es geht also wieder los: Die dt. Autobauer und ihre Überkapazitäten... Besodners hart trifft´s natürlich die weltweite Nr.2 (nach dem GM-Kill 2009...), VW. Die Weltwirtschaft -besodners auch in den Schwellenländern- kühlt sich ja gerade ab und das macht sich in Wolle quasi direkt und sofort bemerkbar...

    Seit einigen Tagen in der UKW-Werbung: VW-Caddy mit 0%-Finanzierung.
    Dazu: Wenn es schon bei Geschäftswagen(!) so losgeht, ist die Kacke für die Hersteller wirklich am dampfen...
    0% - da heißt´s im Prinzip bloß noch reingehen und Laufzeit streeeecken - bis der Arzt kommt!

    Der VW Caddy ist ein kompakter Leicht-Transporter 0,5to (wenn man 2-3 Besatzung miteinrechnet); es gibt ihn auch mit "klein"volumigen Motoren von 1,2l. Der Versicherungsschlüssel hier lautet 17 HF / 17 TK / 16 VK, also rund 120€/p.a.


    "VW ist ganz schön teuer!"
    ->Alles eine Frage des Verhandlungsgeschickes im Autohaus - siehe Artikel! Listenpreise = in Wahrheit ein Papier zum Arsch abwischen...

    Wer bei VW besonders viel sparen will, kuckt sich bei Skoda um!
    Z.B. VW Passat <> Skoda Oktavia = faktisch "derselbe" Wagen..., andere Modelle ~ entsprechend ->"Gleichteilsynergien"!
    Skoda ist tschechisch = traditionell starker Maschinen- und Fahrzeugbau. Z.B. auch Reifenhersteller Mitas oder Flugzeugbauer Zlin, Traktorhersteller Zetor usw., Industriestädte Prag, Brünn, Pilsen(...) und Ostrau. Auch z.B. Waffenhersteller CZ - thema gefällt nicht Jeder, aber ich sage: Die Länder, die WAFFEN selber herstellen, gehören dazu in der Weltwirtschaft /ich sage daß, damit hier Keine(r) kommen muß mit "Huh - Tschechien, was ist das für ein Entwicklungsstandort?!"...
     
  6. #5 Unregistriert, 30.09.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Shit,

    jetzt habe ich den Lastwagenbauer Tatra vergessen - wie konnte ich nur...
    Was, Sie kennen Tatra nicht?
    Nur mal z.B.: Der Tatra 111 war im WK2 der größte und fortschrittlichste LKW der Deutschen - die Alliierten haben mit ihren Luftwaffen usw. jedes einzelne Stück abgeschossen - nicht Einer hat den Krieg überlebt. Warum? ->weil diese Russen usw. genau gewußt haben, wie sie den dt. Nachschub zum erliegen bringen können...
    Danach war Tatra qualitativ die NR.1 im LKW-Bereich für 50Jahre im Ostblock...
     
Thema:

neues Auto - Erfahrungen und Tests

Die Seite wird geladen...

neues Auto - Erfahrungen und Tests - Ähnliche Themen

  1. Bin da auf was neues gestossen, wer kann mir dazu was sagen ?

    Bin da auf was neues gestossen, wer kann mir dazu was sagen ?: Hallo ich bin die Tage auf etwas gestossen was mich verwirrt hat. Eine NGO nimmt meine Spende behandelt sie aber fuer mich wie eine Anlage und ich...
  2. Neues Girokonto

    Neues Girokonto: Hallo zusammen, ich hoffe mal auf eure Tipps! Möchte mir nun ein neues Girokonto eröffnen. Habe zur Zeit eins bei der Volksbank, aber ich...
  3. Neueste Studie: Ab 4300 Euro Netto gehört man zu den reichsten 10 Prozent

    Neueste Studie: Ab 4300 Euro Netto gehört man zu den reichsten 10 Prozent: Das Hauptthema im Wahlkampf sind derzeit die Top-Verdiener in Deutschland. Nur, wann gilt man rein formell als Top-Verdiener? Seitens des IW Köln...
  4. Neue Woche, neues Glück: Dax startet mit deutlichem Plus in neue Handelswoche

    Neue Woche, neues Glück: Dax startet mit deutlichem Plus in neue Handelswoche: Zum Wochenstart lief es für den deutschen Leitindex Dax wieder erfreulich. Dank guter Daten aus Asien reichte es am Ende zu einem Plus von 1,08...
  5. Portugal hat neues Sparprogramm beschlossen, neue Hilfstranche kann kommen

    Portugal hat neues Sparprogramm beschlossen, neue Hilfstranche kann kommen: In Portugal wurde nun, nach einer dreimonatigen Überprüfung, das neue Sparprogramm gebilligt. Doch die Änderungen scheinen radikal zu sein....