Neuesten Steuerprognosen zufolge fehlen bis zu 13 Milliarden pro Jahr bis 2017

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Newsmaster, 13.05.2013.

  1. #1 Newsmaster, 13.05.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Nach neuesten Steuerschätzungen dürften bis zum Jahr 217 rund 13 Milliarden Euro in den Kassen des Finanzministeriums fehlen. Offenbar werden die Steuereinnahmen in den kommenden Jahren weniger stark ansteigen als bislang vermutet. Allerdings verlangsamen sich die Steuereinnahmen nur, sie sollen aber nach wie vor auf einem starken Niveau sein. Noch im Herbst lag die Schätzung um die rund 13 Milliarden Euro höher. In diesem Jahr, so die Experten, muss der Bund mit Mindereinnahmen von 2,8 Milliarden Euro rechnen. Allerdings soll der Großteil auf Rechtsänderungen zurückzuführen sein, die auch in den kommenden Jahren Auswirkungen haben.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuesten Steuerprognosen zufolge fehlen bis zu 13 Milliarden pro Jahr bis 2017