Ohne mein Wissen hat mich mein Arbeitgeber von der Krankenkasse abgemeldet:

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von Gast, 08.07.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Guten Tag,

    ich arbeite bei einer ausländischen Firma. Dies ist 3 Jahren. Seit einem Jahr jedoch hat mein Arbeitgeber erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Ich war seit mehr als einem Jahr weder beim Arzt noch im Krankenhaus. Aber letztens muss ich wegen einer Zahnbehandlung zum Zahnarzt. Als ich meine Krankenversicherungskarte vorlegte und die Vorzimmerdame diese in den Computer legte, sagte sie mir, dass die Karte ungültig sei. Ich versprach der Dame, dass ich die Karte nachreichen werde. Sie hat von mir 20,00€ verlangt und ich wurde auch behandelt. Als ich zu Hause war reif ich bei meiner Krankenkasse an um den Vorfall zu melden. Diese sagten mir, dass ich seit mehr als 6 Monaten nicht mehr versichert sei und man mich abgemeldet habe. Ich teilte denen mit, dass ich davon nichts wüsste und nach wie vor bei dem Arbeitgeber XY tätig sei. Der Arbeitgeber habe mich abgemeldet, hieß es erneut.

    Als ich meine Firma anrief um mich nach der Sache zu erkundigen, teilten diese mir mit, dass ich versehentlich abgemeldet worden sei und der Fehler schnell wie möglich behoben werde.

    Merkwürdig an der ganzen Geschichte ist, dass jeden Monat Beiträge an die Krankenkasse abgeführt worden sind. Was hat mein Arbeitgeber nun mit den Geldern gemacht, die angeblich an die Krankenkasse abgeführt worden sein?

    Liegt hier ein Betrug vor? Was soll und kann ich da machen. Ich habe ein Jahr lang keine Leistungen von meiner Kasse in Anspruch genommen aber während dieser Zeit wurden Beiträge abgebucht und diese seien angeblich an die Kasse weitergeleitet, so mein Arbeitgeber.

    Soll ich einen Anzeige gegen den Arbeitgeber wegen Betrug erstatten oder lohnt sich das nicht und am Ende ziehe ich den Kürzeren.

    Was meint Ihr dazu?

    Danke im Voraus für die vielen Beiträge.

    Rüdiger S.
    Delhoven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tell me, 31.08.2012
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist unerhört.

    So etwas darf der Arbeitgeber nicht.

    Er macht sich strafbar.

    Du kannst deinen Arbeitgeber auf Schadenersatz verklagen.

    Nimm dir am besten einen Anwalt und suche dein Recht.

    Gruß
     
  4. Roger

    Roger Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Mich wundert es, dass es so einfach möglich ist jemanden bei der Krankenkasse abzumelden, ohne dass dieser was davon erfährt. Es hätte doch Schreiben von der Kasse geben müssen, kann mir nicht vorstellen, dass da nur mit dem Arbeitgeber kommuniziert wird. Würde mal genauer bei deiner Firm anachfragen, dass hört sich alles nicht normal/seriös aus und ist zudem unveranbtwortlich. Stell dir vor du hättest einen Unfall gehabt oder müsstets operiert werden, wer hätte diese hohen Kosten getragen???
     
  5. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es kommt auch auf die Firma an.

    Es gibt mittlerweile Scheinfirmen, die nur kuzfristig tätig werden, Einnahmen erzielen, keine Steuern und Sozialbeiträge entrichten und sich dann kurz und kommentarlos von der Bildfläche verabschieden.

    Die Behörden können nichts dagen unternehmen. Firmen mit osteuropäischen Urpsrung üben diese Praxis zunehmend.

    Gruß
     
  6. #5 Calaina, 13.09.2012
    Calaina

    Calaina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Oh das ist eine schwere Situation. Wenn du in Erwägung ziehst, gegen deinen Arbeitnehmer zu prozessieren, dann solltest du erst mal die Joblage deiner Branche auf dem Arbeitsmarkt begutachten. Denn ich nehme stark an, dass du im Falle eines Prozesses nicht mehr viel Freude bei deinem Arbeitgeber haben wirst.

    Insgesamt finde ich aber auch verwunderlich, dass du über die Abmeldung nicht informiert worden bist. Lücke im System der Krankenkassen?
     
  7. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du arbeitest bei einer ausländischen Firma - wo sitzt sie den genau?
    Arbeitest du auch im Ausland oder nach anderen Gesetzmäßigkeiten in Deutschland?

    Dein Fall hört sich nicht nach deutschen Recht an!!!

    Gib uns bitte ein mehr Details (ohne den Namen deiner Firma verraten zu müssen)!!1

    Gruß
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Gast

    Ja, stimm. Es ist ein ausländisches Unternehmen.

    Hallo, Hans08

    Du hast Recht. Bei der Firma handelt es sich um eine holländische Firma mit einem polnischen Geschäftsführer.

    Die Firma ist in Holland einegtragen. Aber Eigentümer sind Polnische Staatsbürger.

    Daher kann ich auch nicht durhschauen, wer was macht.

    Gruß
     
  10. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hui,

    nehm dir auf jeden Fall einen Anwalt - das ist doch ein bisschen zu knackig für ein Forum.

    Auch wenn du kein Geld hast - solange du deutscher Staatsbürger bist hast du zur Not auch Anspruch auf Gerichtskostenbeihilfe - und eine erste Beratung kostet nicht viel!

    Nach deutschen Recht ist dein Fall auf jeden Fall nicht möglich!!!! Es ist auch lediglich von Interesse wo die Firma eingetragen ist, nicht welche Nationalität deine Chefs haben.

    Bist du noch deutscher Staatsbürger und hier steuerrechtlich gemeldet?
     
Thema: Ohne mein Wissen hat mich mein Arbeitgeber von der Krankenkasse abgemeldet:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arbeitgeber krankenkasse abgemeldet

    ,
  2. arbeitgeber hat mich bei krankenkasse abgemeldet

    ,
  3. arbeitgeber hat mich bei der krankenkasse abgemeldet

    ,
  4. arbeitgeber hat krankenkasse abgemeldet,
  5. arbeitgeber hat mich einfach krankenkasse abgemeldet,
  6. arbeitgeber krankenversicherung abgemeldet,
  7. krankenkasse abgemeldet,
  8. krankenversichert versehentlich abgemeldet,
  9. ag krankenkasse abgemeldet,
  10. krankenversicherung abgemeldet,
  11. arbeitgeber hat mich abgemeldet,
  12. mein arbeitgeber hat mich bei der krankenkasse abgemeldet,
  13. chef hat mich abgemeldet,
  14. vom arbeitgeber bei krankenkasse abgemeldet,
  15. arbeitgeber hat mich zu früh abgemeldet,
  16. arbeitgeber hat mich krankenversicherung abgemeldet,
  17. vom arbeitgeber abgemeldet,
  18. was heißt vom Arbeitgeber abgemeldet,
  19. was tun wenn der Chef einfach abmeldet ohne wissen,
  20. abgemeldet beim arbeitgeber,
  21. Arbeit bei der krankenkasse abgemeldet ,
  22. krankenversicherung vom arbeitgeber einfachabgemeldet,
  23. abgemeldet bei der krankenkasse,
  24. meine Firma hat mich einfach abgemeldet und über ihre partnergesellschaft angemeldet ohne Schriftwechsel,
  25. krankenkasse abgemeldet arbeitgeber
Die Seite wird geladen...

Ohne mein Wissen hat mich mein Arbeitgeber von der Krankenkasse abgemeldet: - Ähnliche Themen

  1. Gemeinsame europäische Drohne soll von EADS gebaut werden

    Gemeinsame europäische Drohne soll von EADS gebaut werden: Offenbar wird es eine gemeinschaftliche europäische Lösung bei der Entwicklung eines unbemannten Flugsystems geben. Seitens der...
  2. Kirchensteuer sparen ohne aus der Kirche auszutreten?

    Kirchensteuer sparen ohne aus der Kirche auszutreten?: Hallo, mir hat mal jemand gesagt, dass es einen Weg gibt die Kirchensteuer zu sparen ohne wirklich aus der Kirche auszutreten, weiß jemand von...
  3. Girokonto ohne Schufa

    Girokonto ohne Schufa: Mal eine Frage aus Interesse: Was macht man eigentlich wenn man eine schlechte Schufa hat und die Bank wechseln möchte? Gibt es da Einschränkungen...
  4. Lohnen sich Branchenbuch Einträge?

    Lohnen sich Branchenbuch Einträge?: Hi Leute, es mag ja altmodisch sein, aber ein guter Bekannter von mir möchte sich gerne als selbstständiger Unternehmer in ein...
  5. Nachteile bei Finanzierung ohne Eigenkapital ?

    Nachteile bei Finanzierung ohne Eigenkapital ?: Ich habe mich schon ein wenig zu Hausfinanzierungen ganz ohne Eigenkapital informiert und festgestellt, dass die Zinsen zum Beispiel viel höher...