„Oster-Ei“ lassen sich Eltern 46 Euro kosten

Dieses Thema im Forum "Marketing" wurde erstellt von Newsmaster, 02.04.2009.

  1. #1 Newsmaster, 02.04.2009
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Eltern geben einer von myToys.de beauftragten Gewis-Umfrage zu Folge im Schnitt 46 Euro für die Ostergeschenke aus. Die Umfrage wurde in der 13. Kalenderwoche 2009 mit 1026 Eltern, deren Kinder unter 16 sind, durchgeführt. Als Auswahlverfahren setzte Gewis die repräsentative Zufallsauswahl ein. (Quellennachweis: myToys.de)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

„Oster-Ei“ lassen sich Eltern 46 Euro kosten

Die Seite wird geladen...

„Oster-Ei“ lassen sich Eltern 46 Euro kosten - Ähnliche Themen

  1. Online- Shop programmieren lassen oder Baukasten?

    Online- Shop programmieren lassen oder Baukasten?: Hallo, ich möchte mich mal mit einem Online- Shop in einer kleinen Nische versuchen, nun stehe ich vor der Wahl ob ich mir einen Online- Shop...
  2. Führerschein für Aufenthalt Ausland übersetzen lassen?

    Führerschein für Aufenthalt Ausland übersetzen lassen?: Hallo, nächstes Jahr werde ich für ein Jahr in Australien leben und arbeiten. Wie sieht es denn mit dem Führerschein aus? Macht es Sinn, wenn ich...
  3. Krankenkassen erlassen Schulden bis Jahresende

    Krankenkassen erlassen Schulden bis Jahresende: Krankenversicherung: Kassen erlassen Schulden bis Jahresende - Geld - Süddeutsche.de Mach mal einen eigenen Fred zu diesem, für viele Personen...
  4. Kita-Rechtsanspruch: Städte lassen sich im Buhlen um Erzieher einiges einfallen

    Kita-Rechtsanspruch: Städte lassen sich im Buhlen um Erzieher einiges einfallen: Ab August gilt in Deutschland der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Doch nach wie vor sind es zu wenige Erzieher. Deutschlandweit fehlen noch...
  5. Nach Strafzöllen auf Solarmodule will China nun Dumping-Vorwürfe prüfen lassen

    Nach Strafzöllen auf Solarmodule will China nun Dumping-Vorwürfe prüfen lassen: Von der EU wurde nun der Weg für Strafzölle auf Solarpaneele aus China bereitet. Auch wenn gewarnt wurde, dass dies wohl Vergeltung bedeuten...