Präsident Obama hält eine Million neue Jobs für möglich

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 01.09.2011.

  1. #1 Newsmaster, 01.09.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die Lage am US-Arbeitsmarkt ist weiterhin trostlos. Jedoch glaubt Präsident Obama an die Wende. Er ist davon überzeugt, daß massenhaft neue Jobs entstehen können. Wie das jedoch gehen soll behält er aber noch für sich.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Präsident Obama hält eine Million neue Jobs für möglich

Die Seite wird geladen...

Präsident Obama hält eine Million neue Jobs für möglich - Ähnliche Themen

  1. Bundesbank-Präsident Weidmann will Cent-Münzen behalten

    Bundesbank-Präsident Weidmann will Cent-Münzen behalten: Bereits in der letzten Wochen wurden Pläne bekannt, wonach die Ein- und Zwei-Cent Münzen des Euros verschwinden sollten. Ein Befürworter des...
  2. EU-Kommissionspräsident Barroso lobt Einsatz von Kanzlerin Merkel bei Schuldenkrise

    EU-Kommissionspräsident Barroso lobt Einsatz von Kanzlerin Merkel bei Schuldenkrise: In letzter Zeit machen immer mehr Krisenstaaten Deutschland zum Sündenbock in der momentanen Schuldenkrise der Euro-Zone. Doch seitens des...
  3. Arbeitgeberpräsident Hundt prophezeit für 2013 höhere Löhne

    Arbeitgeberpräsident Hundt prophezeit für 2013 höhere Löhne: Im nächsten Jahre sollen die Beschäftigten am Erfolg der Unternehmen beteiligt werden – in Form von Lohnerhöhungen. Dies jedenfalls ist die...
  4. Französischer Präsident Hollande drängt auf Bankenaufsicht

    Französischer Präsident Hollande drängt auf Bankenaufsicht: Die Einigkeit zwischen Frankreichs Präsident Francois Hollande und der Bundeskanzlerin Angela Merkle beim Thema Bankenaufsicht in Europa fehlt...
  5. Ex-Ministerpräsident Gonzalez fordert mehr Einsatz von Deutschland

    Ex-Ministerpräsident Gonzalez fordert mehr Einsatz von Deutschland: Nun findet auch der ehemalige spanische Ministerpräsident Felipe González, dass Deutschland zu wenig für die Rettung des Euros tut. So schreibt er...