Privatversicherte sollten die Gesellschaft wechseln?

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von Gast, 10.03.2013.

  1. Gast

    Gast Gast

    Guten Abend,

    ich bin 68 Jahre alt und seit mehr als 30 Jahren bei der Allianz als Privat versichert. Da werde ich auch immer als Eigentum gesehen und bin auch sicher, dass die Beiträge recht hoch sind. Sollte ich jetzt eine andere Gesellschaft nehmen? Wäre ich bei der neuen Gesellschaft fairer behandelt? Wenn man ein mal bei einer Gesellschaft längere Zeit ist dann wird man halt als Firmenbestand registriert und eine Anpassung oder gar eine Belohnung wegen langjähriger Mitgliedschaft wird es nicht geben. Für neue Kunden werden immer weider Kampagnen gestartet aber die alten treuen Kunden bleiben auf der Strecke und werden einfach vergessen.

    Daher überlege ich meine bisherige Gesellschaft zu kündigen und mich nach einer einer neuen um zu sehen. Was ist eure Meinung dazu?

    H.Hartbecke /Bochum
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Du solltest dir zunächst mal Angebote von anderen Gesellschaften einholen und zwar mehrere.

    Dann kannst du erkennen, ob es sich lohnt einen Wechsel vorzunehmen.

    Die Allianz ist eine gute und kullante Gesellschaft. Aber sich umzusehen und Vergleiche einzuholen, lohnt sich immer.

    Aber keine voreilige Schlüsse solltest du nicht treffen.

    Gruss
    Marco
     
  4. herman

    herman Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mich fragst … Wenn es den Wechsel wert ist, solltest du's auch tun. Ich weiß zufällig, dass die Allianz recht gut ist, und ich habe auch viel Feedback über sie gelesen. Es gibt aber natürlich auch viele andere gute Anbieter. Ein kleiner Tipp am Rande: Übereile die Entscheidung lieber nicht. Herman
     
  5. eduard

    eduard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Gast! Der Versicherungswechsel ist heutzutage recht einfach. Es gibt unzählige Anbieter, aus denen du wählen kannst, um deine langjährige Versicherung auf einen anderen Anbieter zu übertragen. Du solltest nur zunächst alle nötigen Informationen über die anderen Versicherer einziehen und entsprechend auswählen. Es gibt viele Vergleichsmöglichkeiten, und natürlich kannst du auch einfach einen Versicherungsfachmann um guten Rat fragen. Eduard
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Privatversicherte sollten die Gesellschaft wechseln?

Die Seite wird geladen...

Privatversicherte sollten die Gesellschaft wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Unternehmer sollten auch an die eigene Vorsorge denken

    Unternehmer sollten auch an die eigene Vorsorge denken: Die Axa weist in einer aktuellen Meldung neben der betrieblichen Absicherung auch auf die persönliche Absicherung hin. So sollten Unternehmer...