Provisionsverbot

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von Gast, 12.04.2013.

  1. Gast

    Gast Gast

    Ursprünglich wurde im Rahmen der MIFID II ein europaweites Verbot von Provisionen angedacht. Allerdings konnte dies (vermutlich aufgrund von zu starkem Lobbyismus z.B. in Deutschland)nicht durchgesetzt werden.
    Anfang des Jahres wurde nur in einzelnen Ländern (z.B. Großbritannien) ein Provisionsverbot eingeführt.
    Möglicherweise wird es auch in Deutschland demnächst ein Provisionsverbot geben. Doch vielleicht würde es auch Sinn machen, dass die Banken auch ohne gesetzlich Regelung die Provisionen durch transparente Honorarer ersetzen?!?

    Im Rahmen meiner Bachlorarbeit möchte ich herausfinden, ob Bankkunden bereit sind, statt Provisionen ein Honorar an den Berater zu zahlen.
    Dazu habe ich eine anonyme Online-Umfrage erstellt.
    Ich würde mich über eine rege Beteiligung sehr freuen!

    soscisurvey.de/beratungshonorar/

    Vielen Dank für die Unterstützung!
    Ramona
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Ramona,

    ich war jetzt eine ganze Weile nicht mehr im Forum - du hast einen interessanten Ansatz in deiner Umfrage.
    Allerdings sind die Deutschen es nicht gewöhnt einen Honorarberater in diesen Angelegenheiten zu beauftragen.

    Grundsätzlich ist es ein guter Ansatz für Transparenz und Kundensicherheit. Es muss jedoch ein langsamer Prozess sein indem die Kunden rangeführt werden.

    Ich glaube nicht das ein Kunde für den Abschluss einer Lebensversicherung (oder einen anderen Vertrag aus der Sparte)
    zwischen 1500-3000€ Honorar bezahlen würde.

    Momentan werden derlei Dienstleistungen als kostenlos angeboten, weil der Kunde "versteckt" durch seine Beiträge den Berater in den kommenden fünf Jahren nach Vertragsabschluss abbezahlt.

    Beste Grüße

    hans08
     
  4. Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Darüber habe ich mal einen Hausarbeit geschrieben! Das ist ein spannendes Thema. Du findest dazu viel in der Literatur!
     
  5. Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hast du inzwischen deiner BT abgeschlossen?? Was kam heraus?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Provisionsverbot