Recherchen von Attac: Nur Reiche profitieren von Griechenland-Hilfen

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 20.06.2013.

  1. #1 Newsmaster, 20.06.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die Milliarden Euro an Hilfsgeldern für Griechenland landen, nach Recherchen von Attac offenbar zu einem großen Teil bei Banken und den reichen Kapitalanlegern. Das wurde nun seitens der „Süddeutschen Zeitung“ bekannt. Demnach sollen von den bisherigen 207 Milliarden Euro an Hilfskrediten bereits rund 160 Milliarden Euro an Geldhäuser und Kapitalanleger geflossen sein. So gab Lisa Mittendrein von Attac Österreich an, dass es nicht Ziel sei, die griechische Bevölkerung zu retten sondern vielmehr den Finanzsektor.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Recherchen von Attac: Nur Reiche profitieren von Griechenland-Hilfen

Die Seite wird geladen...

Recherchen von Attac: Nur Reiche profitieren von Griechenland-Hilfen - Ähnliche Themen

  1. Karstadt-Retter Berggruen attackiert die Gewerkschaft Ver.di

    Karstadt-Retter Berggruen attackiert die Gewerkschaft Ver.di: Bereits am Montag streikten in Hamburg rund 450 Mitarbeiter von Karstadt aufgrund der Lohnpolitik von Karstadt. Allerdings hat der Eigentümer der...
  2. Kurt Krieger bläst zur Attacke auf Ikea

    Kurt Krieger bläst zur Attacke auf Ikea: Der schwedische Möbelriese Ikea verfügt in Deutschland über eine dominante Marktposition. Für den Berliner Möbelhändler Krieger ist das eine...