Riester - lohnt`?

Dieses Thema im Forum "Riester-Rente" wurde erstellt von philxxvii, 22.03.2013.

  1. #1 philxxvii, 22.03.2013
    philxxvii

    philxxvii Gast

    Ich hab Riester (Versicherung mit Fond Allianz) nochmal für mich durchgerechnet und es lohnt sich m.M. nach:

    Mein Plan ist es nämlich, die staatliche Förderung nach der Ansparphase / zum Rentenbeginn einfach voll zurückzuzahlen und das gesamte Kapital aus dem Vertrag zu nehmen.

    Ich rechne so:

    Ich jährliche Steuersparnis (derzeit 715 EUR) kann ich auf diese Weise 35 Jahre für mich arbeiten lassen (also nochmal konservativ anlegen). Ertrag draus ca. 17-22T€ an Zinsen bei konservativer Anlage (Tagesgeld, etc.). Auch wenn ich die gesamte Förderung zurückzahle am Ende der Zeit - dieses Geld wurde mir quasi vom Staat geschenkt.

    Dazu kommt dann hoffentlich eine gute Rendite der Allianz Riesterversicherung mit Fond.

    Frage: Mit wieviel Prozent muss ich dann bei 100% Kapitalauszahlung versteuern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Da bin ich mal gespannt, ob dies funktioniert, bzw ob das Finanzamt hier mitspielt! ich kann es mir nicht vorstellen, dass die für dich ein Rückabwicklung durchführen!
     
  4. Astana

    Astana Gast

    Wie genau kommt die Steuerersparnis denn zustande? Das ist doch eigentlich nur eine Papiersumme, die auf das Riesterkonto kommt, oder?
     
  5. #4 Unregistriert, 22.03.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    die Förderung bei Rieter ist zweigleisig:
    Die förderberechtigten Personenkreise bekommen

    a) die sog. >Zulage< bei Erfüllung der weiteren Bedingungen direkt in den Vertrag und zwar jährlich - das Geld ist so real, wie der Finanzkapitalismus insgesamt (eine Versicherung legt hauptsächlich in Staatsanleihen an, ein Aktienfonds etwa hält ein Portfolio an potentiell unterschiedlichen Titeln, z.T. aus der sog. Realwirtschaft - was davon belastbar ist, überlasse ich ihrem privaten Empfinden, ich selbst bin da ziemlich fixiert...

    b) die Steuerbegünstigung tritt nachgelagert mit dem jährlichen Steuerbescheid in Kraft. Eine etwaige Erstattung vom Finanzamt, die immer vom gesamten Steuerfall abhängt (Sie könnten z.B. an einer anderen Stelle draufzahlen müssen, womit sich die Sache z.B. neutralisieren würde), kommt direkt auf Ihr angegebenes Giro raus - mit dem Kapital haben Sie freie Verfügung, Sie können etwa wiederanlegen, wenn der Vertrag das hergibt, das anderweitig investieren oder sich davon irgend ein Wohlgefühl kaufen...

    RE Thread: Ich weiß ja nicht, wie Sie gerechnet haben.
    -aber im verzinslichen Bereich haben Sie eine direkt 100%ig wirkende Infaltionsrate zu berücksichtigen.
    -die Zypernsache hat ja nun gezeigt, wie SICHER die >EU-Einlagensicherung< in Höhe von 100.000€ letztendlich wirklich ist!
    -völlig unbedacht einer CAshtotalentwertung, z.B. bei totalem Zusammenbruch des €...
    (mit dem totalen Kollaps haben die Deutschen ja Erfahrung - tendenziell ist eine Neustrukturierung in der Vergangenheit eher zu Ungunsten einer Anlegerklientel ausgegangen (Hausbesitzer waren in der VERGANGENHEIT die Lucky Puncher)...
    -Versicherungsverträge sind i.a.R. kostenintransparent, Sie haben da neben diffusen Fondskosten auch noch den Versicherungsmantel!
    -ob Sie da später dann nicht pauschal verseuern müssen (Abgeltung), ist von meiner uninformierten Warte aus völlig offen...
    -auf Zinaanlagen hagelt es oberhalb von derzeit 801€ Gesamtfreistellungssumme p.P. auch Abgeltung (+Soli+Reli)!
    -wenn man annimmt, daß Riester nicht ausreicht und man nebenher mehr sparen muß - wieviel Freistellung bleibt dann?
    -Bestreuerungsbeschlüsse künftiger Regierungen freibleibend...


    Satirische Weltkarten - Garantiert voller Vorurteile - Reise - Süddeutsche.de
    Zur Abwechslung etwas Entspannung! Manche mögen sich provoziert fühlen, aber ich persönlich habe mich kringelig gelacht. Lachen ist ja gesund!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Riester - lohnt`?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. uniprofi anlage

Die Seite wird geladen...

Riester - lohnt`? - Ähnliche Themen

  1. Riester Rente - was muss man wissen

    Riester Rente - was muss man wissen: Hi, also dass man was tun muss, um im Alter auch noch etwas Leben und Genießen zu können, bin ich am überlegen, eine Riesert-Rente zu machen. Was...
  2. Riester-Rente oder Festgeldkonten?

    Riester-Rente oder Festgeldkonten?: Hallo, was meint ihr ist für das Alter die bessere Alternative, eine Riester-Rente oder doch lieber einfach ein Festgeldkonto?
  3. Riesterrente?

    Riesterrente?: Was genau ist das? Ich habe eine Versicherung zur Altersvorsorge bei der Allianz. Ist das auch privat?
  4. Riesterrente ...hab da mal ne Frage

    Riesterrente ...hab da mal ne Frage: Hallo erst einmal, ich habe mal ne Frage zur Riesterrente. Letztes Jahr (Dezember 2014) habe ich(46 J) mich doch überreden lassen einen...
  5. DWS Riester statt Riester Bausparer?

    DWS Riester statt Riester Bausparer?: Hallo liebes Forum, vor einigen Jahren habe ich bei der Volksbank eine Riester Rente bei der Union Investment (UniProfi Rente) und ein paar Jahre...