Rösler lehnt weiteren Aufschub für Griechenland ab

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 27.08.2012.

  1. #1 Newsmaster, 27.08.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Von Griechenland wird mehr Zeit für den geplanten Reformkurs gefordert. Entsprechende Forderungen will Ministerpräsident Antonis Samaras bei Gesprächen in Berlin auf den Tisch bringen. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat jedoch weiter seine Forderung bekräftigt, Griechenland müsse in der Euro-Krise zugesagte Reformen im vereinbarten Zeitraum erfüllen. „Rabatte auf Reformen darf es nicht geben“, so Rösler in der Online-Ausgabe der „Bild“-Zeitung. Entsprechende Forderungen von Samaras wurden damit zurückgewiesen. Neues Vertrauen in den Euro werde nur geschaffen, wenn sich alle an die Regeln hielten, sagte Rösler. „Das bedeutet auch: Wer fest vereinbarte Reformzusagen nicht einhält, kann keine weitere finanzielle Hilfe erwarten. Auch eine zeitliche Streckung, wie sie von der griechischen Regierung gefordert wird, hilft nicht weiter.“

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Broiler, 27.08.2012
    Broiler

    Broiler Gast

    Ich versteh nicht, warum da immer noch gebettelt wird, die Haltung ist doch so langsam klar und auch verständlich. Immerhin hatten sie genug Zeit.
     
  4. otta51

    otta51 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann diesen "lachenden Chirurg" nicht leiden, aber in dieser Hinsicht muß ich Ihm Recht geben.
     
Thema:

Rösler lehnt weiteren Aufschub für Griechenland ab

Die Seite wird geladen...

Rösler lehnt weiteren Aufschub für Griechenland ab - Ähnliche Themen

  1. Auch Wirtschaftsminister Rösler geht von einer Griechenland-Pleite aus

    Auch Wirtschaftsminister Rösler geht von einer Griechenland-Pleite aus: Das Aus für Griechenland in der Eurozone wird immer wahrscheinlicher. Der IWF will sich offenbar nun auch nicht mehr an weiteren Hilfen...
  2. Wirtschaftsminister Rösler zweifelt an Einhaltung des Zeitplans der Energiewende

    Wirtschaftsminister Rösler zweifelt an Einhaltung des Zeitplans der Energiewende: Auch in der Bundesregierung wachsen nun offenbar die Zweifel, ob die angestrebten Zeitpläne zur Energiewende wirklich gestemmt werden können....
  3. Sigmar Gabriel gibt Rösler Mitschuld an Schlecker-Zerschlagung

    Sigmar Gabriel gibt Rösler Mitschuld an Schlecker-Zerschlagung: SPD-Chef Gabriel wirft nicht nur Unternehmensgründer Anton Schlecker katastrophales Management vor. Auch Wirtschaftsminister Rösler kriegt sein...
  4. Griechischer Minister wehrt sich gegen Rösler-Vorwürfe

    Griechischer Minister wehrt sich gegen Rösler-Vorwürfe: Die Vorwürfe seitens FDP-Chef Philipp Rösler am Politischen Aschermittwoch gegenüber Griechenland haben dem griechischen Amtskollegen nicht...
  5. Rösler droht den Griechen mit Rauswurf aus der Euro-Zone

    Rösler droht den Griechen mit Rauswurf aus der Euro-Zone: Trotz dem abgesagten Referendum zum Euro-Rettungspaket und Termin für anstehende Neuwahlen in Griechenland bleibt dort das Chaos weiter bestehen....