Roland Berger Studie: Ab dem Winter Firmen von Schuldenkrise betroffen

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 08.11.2011.

  1. #1 Newsmaster, 08.11.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Laut der neuesten Roland Berger Studie wird die deutsche Wirtschaft durch die Schuldenkrise und die sich abkühlende Konjunktur nicht spurlos davonkommen. Die Krise werde sich schon in wenigen Monaten bei den ersten Firmen bemerkbar machen. So erwarten 89 Prozent der 150 befragten Top-Manager eine mittelstare bis sehr starke Auswirkung auf die Wirtschaft, gerade einmal elf Prozent rechnen dagegen mit geringen bzw. gar keinen Folgen für die Wirtschaft.

    Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Roland Berger Studie: Ab dem Winter Firmen von Schuldenkrise betroffen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roland berger forum diskussion

Die Seite wird geladen...

Roland Berger Studie: Ab dem Winter Firmen von Schuldenkrise betroffen - Ähnliche Themen

  1. Sorgen um Euroländer Spanien und Italien belasten erneut den Dax

    Sorgen um Euroländer Spanien und Italien belasten erneut den Dax: Erneut ging bei den Anlegern die Sorgen um Spanien und Italien um. Dies wirkte sich erneut auf den deutschen Aktienmarkt aus. Nach wiederholtem...
  2. Schuldenstand der Euroländer kann um 180 Milliarden Euro reduziert werden

    Schuldenstand der Euroländer kann um 180 Milliarden Euro reduziert werden: Die Eurozone kommt beim Abbau der Haushaltslücken voran. Die Eurostaaten haben ihre Haushaltslücken im vergangenen Jahr deutlich verringert. Statt...
  3. Erste Interessenten für Manroland

    Erste Interessenten für Manroland: Laut dem Insolvenzverwalter des Druckmaschinenherstellers Manroland, Werner Schneider, soll es bereits erste Unternehmen geben, die sich für eine...
  4. Ungewisse Zukunft für Manroland - Vorerst keine Staatshilfen

    Ungewisse Zukunft für Manroland - Vorerst keine Staatshilfen: Laut dem bayerischen Wirtschaftsminister kommen die Forderungen nach Staatshilfen für den insolventen Druckmaschinenbauers Manroland zu früh. Die...
  5. Nürnberger Bratwurst wird durch Iran-Konflikt teurer

    Nürnberger Bratwurst wird durch Iran-Konflikt teurer: Bratwürste könnten zum Sommer hin deutlich teurer werden. Schuld daran sind die schlechten Handelsbeziehungen zum Iran. Der Preis für Schafsdärme,...