Rückforderungen bei LKW-Maut könnten für den Bund teuer werden

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 13.03.2013.

  1. #1 Newsmaster, 13.03.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Scheinbar könnte auf den Bund nun eine erhebliche Klageforderung zukommen. Denn einem Richterspruch zufolge soll die Berechnung der LKW-Maut unwirksam sein. Es könnten Mautrückzahlungen in Höhe von bis zu 1,75 Milliarden Euro anstehen. Bereits jetzt liegen dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) rund 6000 Anträge vor, die eine Mauterstattung vorsehen. Derzeit sind auch schon bereits 27 Erstattungsklagen anhängig. Nach den bislang erfolgten Hochrechnungen des BAG sollen bis zu 1,75 Milliarden Euro im Raum stehen. Im Jahr 2012 erwirtschafte der Bund mit der LKW-Maut für schwere Lastkraftwagen auf deutschen Autobahnen und auch großen Bundesstraßen etwa 4,4 Milliarden Euro.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rückforderungen bei LKW-Maut könnten für den Bund teuer werden