Saatgut-Monopolisten scheitern mit Klage vor dem EuGH

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 16.07.2012.

  1. #1 Newsmaster, 16.07.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Triumph für die Landwirte – Tiefschlag für große Saatgut-Konzerne: Laut Urteil des Europäischen Gerichtshofs dürfen Bauern alte Saatgutsorten züchten und verkaufen – auch ohne teueres Zulassungsverfahren.
    Europas Bauern dürfen selbst Saatgut aus alten, amtlich nicht zugelassenen Pflanzensorten herstellen und vermarkten. Die umstrittene EU-Richtlinie verbiete dies nicht, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem am Donnerstag verkündeten Urteil. Im Ausgangsfall war ein bäuerliches Netzwerk von einem industriellen Saatgut-Hersteller auf 50 000 Euro Schadenersatz verklagt worden, weil die Bauern mit amtlich nicht zugelassenem Saatgut handelten.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Saatgut-Monopolisten scheitern mit Klage vor dem EuGH

Die Seite wird geladen...

Saatgut-Monopolisten scheitern mit Klage vor dem EuGH - Ähnliche Themen

  1. Übernahme von Tele Columbus droht durch Bedenken des Kartellamts zu scheitern

    Übernahme von Tele Columbus droht durch Bedenken des Kartellamts zu scheitern: Die Übernahme des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus durch den großen Konkurrenten Kabel Deutschland wird aller Voraussicht nach scheitern. In...
  2. Millionenschwerer Deal für Siemens droht zu scheitern

    Millionenschwerer Deal für Siemens droht zu scheitern: Möglicherweise droht Siemens ein millionenschwerer Deal durch die Lappen zu gehen. Dabei geht es um den Verkauf von 100 Triebwagenzügen von...