Schmuck als Wertanlage?

Dieses Thema im Forum "Übrige Finanzthemen" wurde erstellt von rolfmarco, 08.11.2012.

  1. #1 rolfmarco, 08.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2016
    rolfmarco

    rolfmarco Gesperrt

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es eigentlich mit Schmuck als Wertanlage aus?
    Also vorallem jetzt Uhren zum Beispiel, eine in die Jahre gekommene Teure Rolex, Omega oder Tag-Heuer erfährt doch eine große Wertsteigerung wenn ich mich nicht irre oder?
    Wie sieht es da aus mit dem Tragen? darf man diese Getragen haben oder sollte sie möglichst ausschlieslich in dem Uhren Drehautomaten sein?
    Vorallem Limitierte und/oder Sondereditionen sollten doch auch noch einen großen Sammlerwert haben oder?
    Kann man sich auch einfach Sorglos solch eine Teuer Uhr online bestellen? Oft gibt es ja das Problem, dass Juweliere bestimmte Modelle nicht besorgen können. Hat jemand schonmal bei dem (entfernt) bestellt? Ist ja schon bekannt als Geschäft aber wie sieht es mit dem Online service aus.

    Hatte jetzt erstmal zum Beispiel eine Rolex Oyster Perpetual oder Submariner im Blick die Klasiker halt.
    Gibt es andere Modelle die eine Besondere Wertsteigerung erfahren?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Rolfmarco

    Das, was du als Anlage siehst, ist für die meisten eine Rücklage für schlechte Zeiten.

    Es gibt sehr wenige Menschen die solche Rücklage als Anlage betrachten.

    Aber wenn man zu viel Geld hat und nicht in gewinnbringende Anlagen ( Aktien, Anleihen, Festgeld) anlegen will, dann kann man ruhig die von dir aufgezählten Dinge anlegen.

    Gruß
    Ubama
     
  4. #3 daylette, 24.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2016
    daylette

    daylette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde schon, dass Luxusuhren eine Anlage Möglichkeit sind. Eine mit der man sehr viel Spaß hat. :) Ich liebe gute Uhren und bin immer wieder begeistert über die kleinen Meisterwerke. Ich betreibe das aber, wie vom Kollegen beschrieben, nebenbei, nicht als Haupt-Investment. Dabei versuche ich immer wieder sehr gute gebrauchte Uhren zu bekommen und diesen entsprechend lange zu halten und auf die Wertsteigerung zu warten. Als eine gute Quelle für mich hat sich in letzter Zeit (entfernt) erwiesen. Dort habe ich einige schöne Stücke finden können. Ist aber auch ein wenig eine persönliche Geschmacksfrage, gerade in Segment Luxusuhren.
     
  5. elvir

    elvir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Als Anlage würde ich Uhren und Schmuck auch nicht ansehen. Eher für schlechte Zeiten, wenn man unbedingt Geld benötigt.
     
  6. #5 olivertwist, 19.04.2016
    olivertwist

    olivertwist Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Damit sie tatsächlich im Wert steigern, dürften sie überhaupt nicht tragen werden. Denn nur einwandfrie Objekte werden gut gehandelt. Hat die Uhr Kratzer oder so, ist der Wert pfutsch
     
  7. Walter

    Walter Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Als wirkliche Wertanlage betrachte ich Schmuck nicht. Klar kann man sich eine teure Uhr anschaffen und diese dann später verkaufen. Dennoch springt dabei niemals so viel Geld raus wie beispielsweise bei Immobilien.
     
  8. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Kann den meisten hier zustimmen, es ist eine tolle Rücklage für den Fall der Fälle wenn man doch mal bisschen pleite ist
     
  9. #8 Ambrosia, 15.07.2016
    Ambrosia

    Ambrosia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an! Aber in vielen Fällen bekommst du für ein Schmuckstück nur mehr den aktuellen Gold- oder Silberpreis ausbezahlt. Das Design ist oft nichts mehr wert. anders ist halt bei renommierten Herstellern wie Cartier etc.
     
  10. #9 davidwerfel, 19.07.2016
    davidwerfel

    davidwerfel Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Bei Schmuck sehe ich ehrlich gesagt keine garantierte signifikante Wertsteigerung. Außer Du bist Promi. Dann steigt der Wert von jedem Schmuckstück, dass Du einmal getragen hast ins unermessliche. :D
     
  11. #10 Herbert70, 20.07.2016
    Herbert70

    Herbert70 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Eine teure Uhr als Rücklage zu haben, finde ich sehr sinnvoll. Der Raritätswert steigt Jahr für Jahr und am Ende ist sie massiv an Wert gestiegen. Wenn du eine solche Uhr hast, würde ich dir aber empfehlen, sie nicht zu tragen. Dann ist der Mehrwert am Ende größer.
     
  12. hanss

    hanss Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Weiß nicht wie das mit Schmuck aussieht aber ich würde zu Gold oder Diamanten raten als Wertanlage
     
  13. #12 max.baer75, 08.09.2016
    max.baer75

    max.baer75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Bei Schmuck als Wertanlage empfehle ich dir möglichst Goldschmuck ohne Steine zu wählen. Die meisten Jueweliere z.B. nehmen Schmuck zum ausschließlichen Goldpreis in Zahlung, da werden Edelsteine wie Rubin, Sphire usw. nicht mitbewertet.
     
  14. Kat

    Kat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Ich sehe Schmuck auch nicht als profitable Wertanlage an, selbst dann nicht wenn man teure Schmuckstücke von Marken wie Pomellato oder Cartier hat. Natürlich kann man den Schmuck wieder verkaufen, doch es ist fraglich ob es überhaupt eine Wertsteigerung geben wird. Von daher würde ich mein Geld eher in Immobilien investieren - vorausgesetzt, dass die Immobilienpreise gerade niedrig sind.

    Aber diesbezüglich denkt natürlich jeder von uns anders. Von daher sollte jeder so sein Geld anlegen wie er oder sie es möchte.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Geldsack, 19.10.2016
    Geldsack

    Geldsack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann mir nicht vorstellen, das Schmuck dieselben Renditen abwirft wie die klassischen Kapitalanlagen wie Immobilien, Festgeld, Wertpapiere usw.. Da müsste es sich schon um ein außergewöhnlich wertvolles Stück handel nach dem die Nachfrage groß ist, der herkömmliche Goldring oder eine teure Uhr behalten allenfalls ihren Wert. Von daher würde ich eher zu eben genannten Kapitalanlagen raten, Immobilien z.B. sind langfristig gesehen wertstabil und sehr rentabel. Ich würde jedem empfehlen der sein Geld anlegen möchte sich auf Webseiten wie dieser hier zu informieren, hier werden die einzelnen Anlageformen sehr ausführlich beschrieben.
     
  17. #15 john83nrw, 26.10.2016
    john83nrw

    john83nrw Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Halte ich für zu unsicher und hoher Aufwand ist nötig was Auswahl und Wert Analyse angeht.
     
Thema: Schmuck als Wertanlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schmuck wertanlage

    ,
  2. sammlerwert rolex oyster perpetual

    ,
  3. tag heuer wertsteigerung

    ,
  4. schmuck anlagen
Die Seite wird geladen...

Schmuck als Wertanlage? - Ähnliche Themen

  1. Preisverfall bei Gold lässt Schmuckpreise sinken

    Preisverfall bei Gold lässt Schmuckpreise sinken: Das Edelmetall Gold erlebt derzeit einen gewaltigen Preisverfall. Besonders diejenigen, die Gold als Anlage für ihr Geld genutzt haben, werden...
  2. Wo Goldschmuck verkaufen?

    Wo Goldschmuck verkaufen?: Hey, ich habe Schmuck geerbt. Ich weiß tolle Sache, doch die ganzen Schmuckstücke entsprechen weniger meinem Geschmack. Ich bin schon etwas...