Schrott aus der ehemaligen Sovietrepublik Georgien

Dieses Thema im Forum "Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle" wurde erstellt von sabrina, 10.02.2012.

  1. #1 sabrina, 10.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Freund von mir hat sich aus jüngst aus der Stadt Poti in der ehemaligen Soviet Republik Georgien gemeldet.

    Er stellt dort Geldautomaten auf. Er berichtete mir, dass in vielen Hafenstädten von Georgien ehemalige Schiffe der Sovietunion vergammeln würden.

    Weiterhin berichtete er, dass viele alte Fabriken nicht mehr betrieben werden und ebenfalls zusammen stürzen würden.

    Diese seine aber voller Metall.

    Man können Schiffsweise Metall aus dem land holen. Keiner könne dort damit etwas anfangen.

    Es müsse lediglich zerlegt und abtransportiert werden.

    Wenn man die Preise für Altmetall in Betracht zieht, dann lohnt es sich mal dort vorbei zu schauen.

    Man kann den Schrott dort auf Schiffe verladen und zu den nächsten Eisenhüttenwerke transportieren.

    Eine gute Idee, dem es interessiert.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Schrott aus der ehemaligen Sovietrepublik Georgien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stahlschrott georgien

    ,
  2. georgien metall

    ,
  3. georgien -indien

Die Seite wird geladen...

Schrott aus der ehemaligen Sovietrepublik Georgien - Ähnliche Themen

  1. Studie zum Thema Schrottimmobilien

    Studie zum Thema Schrottimmobilien: Hallo zusammen! Wir sind eine studentische Projektgruppe und wir führen eine Studie zum Thema "Schrottimmobilien" durch. Wir brauchen IHRE...
  2. Schrottimmobilien trifft man häufig an...was gegen tun?

    Schrottimmobilien trifft man häufig an...was gegen tun?: Wie läuft so ein Geschäft ab? Wie kann ich mich dagegen schützen?:cool:
  3. Vorschlag der Grünene: Verpflichtendes Handy-Pfand soll Elektro-Schrott eindämmen

    Vorschlag der Grünene: Verpflichtendes Handy-Pfand soll Elektro-Schrott eindämmen: Viele Millionen alte Handys liegen bei den Deutschen in den Schubläden. Nun wollen die Grünen diese Ressourcen bergen und wollen daher ein Pfand...
  4. Vermutlicher Millionenbetrug mit Münzschrott

    Vermutlicher Millionenbetrug mit Münzschrott: Am Anfang stand ein seltsamer Fund: Im Gepäck einer Stewardess fanden Zollbeamte tausende Ein- und Zwei-Euro-Münzen. Die folgenden Ermittlungen...
  5. Vermittlung von ehemaligen Schlecker-Mitarbeiter läuft sehr schleppend

    Vermittlung von ehemaligen Schlecker-Mitarbeiter läuft sehr schleppend: Zu Anfang war man optimistisch, ehemalige Schlecker-Mitarbeiter schnell wieder in Lohn und Brot bekommen zu können. Scheinbar ist dies aber nicht...