Schweizer UBS Bank - Daten-CD an US-Steuerbehörden

Dieses Thema im Forum "Banken" wurde erstellt von Newsmaster, 17.06.2010.

  1. #1 Newsmaster, 17.06.2010
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Daten von amerikanischen Kunden der größten Schweizer Bank UBS könnten jetzt bald auf dem Tisch der US-Steuerbehörden landen. Schon vergangenes Jahr erklärte sich die Bank bereit, hunderte Kundendaten den US-Steuerbehörden zu übergeben. Jetzt sollen 4.450 weitere Kundendaten folgen, andernfalls drohen zivilrechtliche Ermittlungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schweizer UBS Bank - Daten-CD an US-Steuerbehörden

Die Seite wird geladen...

Schweizer UBS Bank - Daten-CD an US-Steuerbehörden - Ähnliche Themen

  1. Wieviel verdienen schweizerische Banken an 2,3 Billionen Euro Auslandseinlagen?

    Wieviel verdienen schweizerische Banken an 2,3 Billionen Euro Auslandseinlagen?: Oben genannten Betrag habe ich gestern der Presse entnommen. Mich würde einmal interessieren, wieviel die schweizerischen Banken an den...
  2. Schweizer Nationalbank-Chef Hildebrand tritt von seinem Amt zurück

    Schweizer Nationalbank-Chef Hildebrand tritt von seinem Amt zurück: Mit sofortiger Wirkung hat der Präsident der Schweizer Nationalbank Philipp Hildebrand seinen Rücktritt verkündet. Grund dafür sind umstrittene...
  3. Schweizer Banken Kredit.

    Schweizer Banken Kredit.: Guten Tag Liebe Community, ich wende mich mit einer heikelen frage an euch. Und zwar bin ich leider ziemlich negativ in der Schufer...
  4. Mindestanlage bei Schweizer Banken.

    Mindestanlage bei Schweizer Banken.: Hi, Um Geld in der Schweiz anlegen zu können, muss man eine Mindestsumme Mitbringen. Darunter geht es nicht. Mindesteinlage Das...
  5. Bankkundengeheimnis der Schweizer Banken!

    Bankkundengeheimnis der Schweizer Banken!: Hallo, Auch in der Schweiz gibt es eine Bankkundengeheimnis. Aber bei Zahlung von mehreren Millionen € kann man sie freischalten...