Siemen streicht aufgrund des harten Sparkurses 1100 Stellen in der Energiesparte

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 27.12.2012.

  1. #1 Newsmaster, 27.12.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Nun werden wohl auch die Beschäftigten bei Siemens den harten Sparkurs des Unternehmens zu spüren bekommen. Im kommenden Jahr werden wohl an fünf Standorten in der Energiesparte rund 1100 Arbeitsplätze gestrichen. Dabei sind von der Stellenstreichung die Standorte Berlin, Mühlheim an der Ruhr, Duisburg, Erlangen und Offenbach betroffen, wie ein Sprecher von Siemens mitteilte. Schon bis Oktober 2013 will man mit dem Stellenabbau fertig sein. Allerdings will man versuchen, diesen Arbeitsplatzabbau möglichst ohne Kündigungen über die Bühne zu bringen. Ein Sprecher von Siemens sagte in Erlangen: „Wir wollen das sozialverträglich machen. Wir suchen freiwillige Lösungen“. Erste Gespräche mit Arbeitnehmervertretern würden bereits laufen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Siemen streicht aufgrund des harten Sparkurses 1100 Stellen in der Energiesparte

Die Seite wird geladen...

Siemen streicht aufgrund des harten Sparkurses 1100 Stellen in der Energiesparte - Ähnliche Themen

  1. Siemens plant Streichung von 1700 Arbeitsstellen in Energiesparte

    Siemens plant Streichung von 1700 Arbeitsstellen in Energiesparte: Mittlerweile nimmt das Sparprogramm von Siemens konkrete Konturen an. Offenbar müssen rund 1700 Mitarbeiter aus der Energiesparte gehen....
  2. Siemens steigt nun wegen Sparmaßnahmen aus der Solarsparte aus

    Siemens steigt nun wegen Sparmaßnahmen aus der Solarsparte aus: Nun ist es amtlich. Siemens wird aufgrund der Krise in der Solarbranche seine Solarsparte nun aufgeben. Von der Aufgabe sind insgesamt 280...
  3. Nokia Siemens Networks plant Unternehmensanleihen für 700 Millionen Euro

    Nokia Siemens Networks plant Unternehmensanleihen für 700 Millionen Euro: Offenbar will der Netzwerkbauer Nokia Siemens Networks bereits im Frühjahr bis zu 700 Millionen Euro an den Kapitalmärkten sammeln, so ein...
  4. Siemens droht Milliarden-Klage durch Ölkonzern Pemex wegen Bestechung

    Siemens droht Milliarden-Klage durch Ölkonzern Pemex wegen Bestechung: Offenbar droht dem deutschen Unternehmen Siemens sowie dem südkoreanischen Unternehmen SK Engineering & Construction eine Klage aus Mexico. Denn...
  5. ICE-Debakel wird für Siemens teuer - Millionenkosten stehen an

    ICE-Debakel wird für Siemens teuer - Millionenkosten stehen an: Für Siemens wird die erneute Lieferverzögerung bei den ICE-Zügen für die Deutsche Bahn richtig teuer. Im laufenden Quartal des erst kürzlich...