Sind Aktien als kurzfristige Anlagen geeignet?

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von Gast, 13.12.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    ich möchte gerne wissen, ob man sein Geld in Aktien anlegen sollte wenn man das Geld nicht langfristig anbinden will. Anders gefragt. Sind Aktien für kurzfristige Anlegen überhaupt geeignet?

    Sollte man sein Geld, wenn man langfristig binden will, überhaupt in Aktien anlegen? Oder sollten andere Anlagemöglichkeiten gewählt werden?

    ich hoffe meine Frage ist verständlich und hoffe auf viele Beiträge und Antworten.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Waldschratt, 10.03.2013
    Waldschratt

    Waldschratt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aktien als Anlage

    Hallo,

    ich bin zwar etwas spät dran totzdem möchte ich auf Deine Frage antworten. Aktien als kurzfristige Anlagen halte ich mit Ausnahmen für ungeeignet. Es gab mal einen Herrn Kostalani (oder so ähnlich) der sich sehr gut in Aktien auskannte. Der riet jedem gute Aktien zu kaufen, ein paar Jährchen zu schlafen und vermögend aufzuwachen. Im Prinzip hat sich an dieser Aussage nicht viel geändert. Der liebe Herr ist zwar mittlerweile verschieden, seine Aussage stimmt aber auch heute noch. Ich z.B. schaue bei meinen angelegten Aktien weniger auf die Kurssprünge sondern mehr auf die ausgeschüttete Dividende.
    Außerdem stellen Aktien ja Anteile an einer real exestierenden Firma dar. Ist die gewählte Firma gesund, unterliegt die Aktie auch nicht der Inflation. Ich z.B. habe die letzten Jahre mit meinen Dividenden mehr Ertrag erzielt als mit Festgeld- tagesgeld und Sparbriefeinlagen. Natürlich ging mein Aktiendepotwert auf 20% des ursprünglichen Betrages zurück. Es stieg aber innerhalb von 10 Jahren wieder auf 120%. Meine erzielte Dividende lag immer über den Zinsen aus meinen anderen Anlagen.
    Fazit: Wenn Du mit Aktien Geld machen willst setze auf solide Firmen und langfristiges Investment. Damit verlierst Du auf keinem Fall. Wichtig ist daß Du das angelegte Kapital nicht benötigst.

    Liebe Grüße
    Uwe
     
  4. #3 StefanieR, 09.07.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2014
    StefanieR

    StefanieR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Je kürzer der Anlagehorizont, desto höher auch immer das Risiko!
    Aber alles ist auf ... sehr genau nachzulesen.
     
  5. #4 leecurtis, 20.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2014
    leecurtis

    leecurtis Gesperrt

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wenn du die freie Entscheidung hast, dann würde ich gerade als kurzfristige Anlage eher von Aktien absehen und zum Beispiel das Geld auf ein Tagesgeld- oder Festgeld Konto legen. Welche Anbieter hier momentan die besten Konditionen anbieten, kannst du bei Bedarf unter Anderem auf ... erfahren.
     
  6. #5 sperster, 30.04.2014
    sperster

    sperster Gesperrt

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch dagen, dass Aktien eher langfristig angelegt werden sollten.
     
  7. #6 Finance_2ME, 01.08.2014
    Finance_2ME

    Finance_2ME Gesperrt

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass ein langfristiges Investment deutlich sinnvoller ist.
     
  8. Lisa77

    Lisa77 Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Allein schon um die Gebühren für den Kauf wieder reinzubekommen, sollte man Aktien langfristig anlegen.
     
  9. #8 Karl, 14.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2014
    Karl

    Karl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde in diesem Fall erst einmal analysieren wieso nur kurzfristig angelegt werden soll. Wenn es darum geht, dass man jederzeit kurzfristig Zugriff auf das Kapital braucht, dann sollte man überlegen sich ein klassisches Tagesgeldkonto anschaffen. Vergleiche zu den verschiedenen Anbietern findet man beispielsweise hier. Wenn es eher darum geht, dass man sein Kapital kurzfristig vermehren möchte, ohne das man zu sehr auf Sicherheit bedacht ist, dann sollte man andere Investmentformen in Betracht ziehen. Also lieber Fragesteller: Was ist genau der Hintergrund der Frage?
     
  10. #9 Jawdropper, 17.09.2014
    Jawdropper

    Jawdropper Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es witziger wie hier alle fleißig pauschalisieren.

    Langfristig, kurzfristig? Alles relativ! Es gibt Leute, die verkaufen Aktien mitunter nach kürzester Zeit (innerhalb des gleichen Tages) wieder. Andere halten sie für Jahrzehnte. Alles eine Frage der Strategie.
     
  11. Gast

    Gast Gast

    Langfristig zahlt es sich aus

    Also, ich bin auch der Meinung, je länger der Anlagehorizont ist, desto wahrscheinlicher ist eine positive Rendite.

    Auf (eine-millionen-euro)de versucht sogar jemand innerhalb von 20 Jahren eine Millionen Euro an der Börse zu erwirtschaften.

    Also die Zeit bringt am Ende die Rendite.

    Hätte man z. B. in noch jungen Bill Gates investiert, wäre es eine top Performance von ca. 50.000 %
    images.finanzen.net/mediacenter/unsortiert/24012014h.gif

    Wünsche allen viel Erfolg
     
  12. #11 Jawdropper, 20.10.2014
    Jawdropper

    Jawdropper Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    20 Jahre? Eine verdammt lange Zeit, um eine Million Euro zu erwirtschaften, oder nicht?

    Ich finde lange Anlagehorizonte zum Zweck der Vermögensmehrug immer sehr problematisch.
     
  13. #12 Danke80, 13.01.2015
    Danke80

    Danke80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Aktienwerte eignen sich für langfristige Investitionen. Wenn Sie zu Spekulationen an der Börse mit den notwendigen Einsatz von Finanzderivaten Aktionen machen wollen. In der Regel kauft ein Investor Aktien, um sie für viele Jahre halten und dann verkaufen. Online-Handel ist spekulativ verschiedene und heißt Scalping. Geld verdienen mit Aktien in kurzer Zeit ist nicht ganz einfach. Sie müssen die technische Analyse zu lernen und eine Menge Erfahrung.
     
  14. #13 Odinder, 14.01.2015
    Odinder

    Odinder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend, liebe Freunde!
    Vielleicht haben Sie schon immer wollten, um etwas Geld zu verdienen, nicht auf dieses besondere Anstrengungen Anwendung?
    Es ist einfach zu überprüfen!
    Mit unserem bewährten Schulungssystem
    Forex-Handel-in-Aktion werden Sie lernen, wie Sie:
    --Markttrends zu Ihrem Vorteil nutzen

    --Gewinnbringende Chancen beim Handel mit Währungen, Gold und Öl erkennen

    --Potenzielle Handelsrisiken minimieren.
    Schauen Sie, und Sie werden alles verstehen !!!
    UFX Where Trading Makes Sense!
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 davidwerfel, 02.04.2015
    davidwerfel

    davidwerfel Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kurzfristig keine sinnvolle Idee.
    Längerfristig ja.

    Alles aber nur, wenn man den Markt kennt.
    Sonst kann man schnell hinfallen.
     
  17. siegi

    siegi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Man kann eben kurzfristig, sowie langfristig vom Aktienhandel profitieren. Wenn du langfristig handeln möchtest, kannst ein Wertpapierdepot eröffnen und damit handeln. Wenn du kurzfristig einen Gewinn erzielst, kannst du bei einem Broker ein Konto auf Margin eröffnen und damit spekulieren. Man muss doch sagen, dass die zweite Variante riskanter ist. Das heißt, dass du einen schnellen Gewinn machen kannst, aber auch einen schnellen Verlust realisieren kannst.
     
Thema:

Sind Aktien als kurzfristige Anlagen geeignet?

Die Seite wird geladen...

Sind Aktien als kurzfristige Anlagen geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Was sind Aktienfonds?

    Was sind Aktienfonds?: Hi, Was sind Aktienfonds? Ein Aktienfonds ist ein Investmentfonds, der überwiegend in Aktien investiert. Eine Aktie verbrieft ein...
  2. Sind Immobilien vor Inflation geschützt?

    Sind Immobilien vor Inflation geschützt?: Ich habe letztens gehört, dass eine Kapitalanlage in Immobilien Sinn macht, weil man größtenteils von der Inflation geschützt wird. Wieso ist das...
  3. Wo sind die Risiken bei einer Hausfinanzierung?

    Wo sind die Risiken bei einer Hausfinanzierung?: Was kann bei einer Hausfinanzierung denn schief gehen? Welche Risiken gibt es grundsätzlich?
  4. Welche Programme sind am besten fuer Darlehen und Krediten?

    Welche Programme sind am besten fuer Darlehen und Krediten?: Ich suche einen Programm fuer Leute ohne Arbeit. Welche Bank kann Darlehen geben? Haben Sie Erfahrungen mit einige?
  5. Wie hoch sind Sozialabgaben für eine "faule Haut"

    Wie hoch sind Sozialabgaben für eine "faule Haut": Hallo ! Ich weiß, ich weiß, wie bescheuert das ist. Trotzdem möchte ich aus akutem Anlass in meinem Freundeskreis folgendes wissen:...