Sintez-Gruppe klagt in Millionenhöhe gegen Energiekonzern RWE

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 22.05.2012.

  1. #1 Newsmaster, 22.05.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Gegen den Energiekonzern RWE und seinen scheidenden Vorstandschef Jürgen Großmann hat die russische Sintez-Gruppe eine Schadensersatzklage in dreistelliger Millionenhöhe eingereicht.
    Der Streitwert der schon seit längerem anhängigen Klage (Aktenzeichen 12 O 37/12) liege bei 675 Millionen Euro, bestätigte ein Sprecher des Landgerichts Essen am Freitag. Die „WirtschaftsWoche“ hatte am Freitag vorab darüber berichtet. Die Sintez-Gruppe wirftRWE dem Vernehmen nach vor, angebliche Zusagen über eine gemeinsame Beteiligung an einem russischen Energieunternehmen 2008 nicht eingehalten zu haben. RWE kommentierte die Klage auf Anfrage nicht.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sintez-Gruppe klagt in Millionenhöhe gegen Energiekonzern RWE

Die Seite wird geladen...

Sintez-Gruppe klagt in Millionenhöhe gegen Energiekonzern RWE - Ähnliche Themen

  1. Hartz IV Empfängerin klagt auf mehr Geld für das eigene Kind

    Hartz IV Empfängerin klagt auf mehr Geld für das eigene Kind: Für den deutschen Staat könnte ein kommendes Grundsatzurteil bei der finanziellen Unterstützung von alleinerziehenden Hartz IV Empfängern teuer...
  2. Erbschaftssteuer - EU verklagt Spanien vor EUGH

    Erbschaftssteuer - EU verklagt Spanien vor EUGH: Hallo, ich hab vor ein paar tagen erfahren das die EU Spanien im März 2012 verklagt hat da es EU-Bürger die in Spanien Erben, aber dort nicht...
  3. Betriebsrat wird wegen Streit um Leiharbeiter von Amazon verklagt

    Betriebsrat wird wegen Streit um Leiharbeiter von Amazon verklagt: Der Betriebsrat von Amazon wurde nun von der Firma verklagt, damit auch künftig 65 Leiharbeiter weiter beschäftigt werden können. Ursprünglich...
  4. Ex-Porsche-Chef Wiedeking und Finanzchef Härter wegen Marktmanipulation angeklagt

    Ex-Porsche-Chef Wiedeking und Finanzchef Härter wegen Marktmanipulation angeklagt: Zusammen mit seinem Finanzchef Holger Härter wurde nun der Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking angeklagt. Scheinbar sollen beide im Jahr 2008 die...
  5. Illegale Preisabsprachen: Ex-Manager von ThyssenKrupp wird verklagt

    Illegale Preisabsprachen: Ex-Manager von ThyssenKrupp wird verklagt: Aufgrund von illegalen Preisabsprachen am Schienenmarkt wird nun der eigene Ex-Manager von ThyssenKrupp auf Schadenersatz in Höhe von 103...