Smarttan-Verfahren

Dieses Thema im Forum "Kreditkarten" wurde erstellt von susi1980, 28.09.2012.

  1. #1 susi1980, 28.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.10.2012
    susi1980

    susi1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey...das mit dem Smarttanverfahren ist eigentlich total genial...hier auf der Seite gibts dazu alles Wissenwerte.
    Das hat mir sehrrrrrrrrrrr geholfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 28.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ist sicherer als I-Tan und die unselige SMS-Tan.

    Stärke ist die Autonomie der Methode, also keine Funkverbindung usw. - der Generator arbeitet selbständig, es ist ein personalisiertes unikes Gerät mit 2. Sicherheitstufe (personalisierte EC) und 3.Level (pishinggeschützter Flicker).
    Nachteil: Natürlich alles andere als sehr billig, kaum Bestandsstrukturen (wie z.B. beim Handy...).

    Abgesehen davon ist es auch hier wie immer: Angreifer und Verteidiger im Cyberwar spielen Hase und Igel, d.h. es ist prinzipiell nur eine Frage der Zeit, bis auch dieses Verfahren seine Halbwertszeit erreicht hat!
    Allerdings ist das Knacken dieser Methode sicher keine Amateurangelegenheit (während ins Mobil-Funknetz halt jeder Idiot einbrechen kann und die Tools für einen Smartfone-Trojaner im russischsprachigen net sowas ähnliches wie Shareware zum freien Download sind...).
     
Thema:

Smarttan-Verfahren