Soll ich meine METRO Aktien behalten oder lieber verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft Börsen und Märkte" wurde erstellt von Gast, 27.03.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    aufgrund der schlechten nachrichten über die METRO bin ich jetzt ziemlich verunsichert. Ich besitze seit Jahren 600 Aktien von Metro. Diese haben kaum zugelegt. Aber jetzt erscheinen in der Presse keine gute Nachrichten über die METRO. Was soll ich machen? Soll ich meine Aktien von METRO noch behalten oder lieber verkaufen.

    Vielen Dank für die nützlichen Tipps im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lisa

    Lisa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Metro Aktien waren nie die Anlagen, die Gewinn brachten. Sie sind sehr sehr Konservativ.

    Ich würde Sie an deiner Stelle verkaufen und lieber in Banken oder Automobilwerte anlegen.

    Gruß
    Lisa
     
  4. movler

    movler Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es denn mit Facebook Aktien? Ich weiß ja, dass die Aktien von Facebook großen Verlust gemacht haben. Aber wäre es nicht klug die Aktien auf diesem tief zu kaufen? Die Aktien haben auf langer Sicht gesehen bestimmt noch Potential.

    Ich hab gehört, dass viele Mitarbeiter nun Facebook verlassen, weil Sie nun Millionäre geworden sind.
    Glaube, dass das ganze Geld was durch den Börsengang reingekommen ist, intern alles durchgewirbelt hat und das hat sich dann auch an der Börse bemerkbar gemacht.

    Also ich denke, dass da in Zukunft noch was geht.
     
  5. #4 hamasor, 20.06.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Emove

    Facebook Aktien sind derzeit sehr gebrannt.

    Diese Aktie kann sich nicht so schnell erholen und Sprünge wie Google oder Apple Ktien machen.

    Es braucht noch mindestensvein Jahr, bis die Aktie wieder auf den Beinen ist.

    Aber langfristig hat die Aktue Potential.

    Da hast du vollkommen Recht.

    Kaufen, tee trinken und abwarten sollte die Devise bei Facebook Aktue eines geduldigen Anlegers sein.

    Es hängt aber auch zu sehr von der Strategie des Unternehmens ab, wie sich die Aktie entwickeln wird. Dort aber herrscht noch viel Unsicherheit.

    Gruß
     
  6. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das die Metro Aktie seit Jahresbeginn mehr als 60% verloren hat, ist ein Indiz dafür, dass bei Metro etwas nicht stimmt.

    Die Charts zeigen noch immer einen Tren nach unten.

    Unter diesen Umständen sollte man ernsthaft überlegen, ob man diese Aktie noch behält.

    Ich würde es nicht machen.

    Gruß
    Durman
     
  7. aldo

    aldo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es kommt darauf an, wann du diese Aktien gekauft hast.

    Kurzfristige Käufe sollte man nicht verkaufen und lieber einen Stop bei einem Wert von 10% setzen.

    Erst danach sollte ein Verkauf stattfinden.

    Aber abgesehen davon ist es derzeit schwer die Lage von Metro was die Aktie betrifft, zu schätzen.

    Gruß
     
  8. #7 Lisa, 04.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
    Lisa

    Lisa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Heute hat die Aktie weiter 3,4% an ihrem Wert eingebüst. Der Trend ist nach unten gerichtet. Seit Wochen fällt due Aktie.

    Als Besitzer von Metro-Aktien sollte man ernsthaft überlegen, ob man diese Aktie noch behalten sollte.

    Ich täte es bestimmt nicht.

    Als der Gast diese Frage Ende März stellte, lag die Aktie noch bei 32€. Heute, knapp drei Monate danach, liegt sie bei 22,00€.

    Vor einem Jahr betrug der Wert der Aktie mehr als 42,00€.


    Gruß
     
  9. marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier einige Zahlen zu der Metro Aktie:

    Die Metro Aktie hat innerhalb von 5 Jahren mehr als 57% Ihres Wertes eingebüßt.

    Die Aktie innerhalb eines Jahres 24% seines Wertes verloren.

    Weiter hat die Aktie im letzten Monat mehr als 9% verloren.

    Anleger sind über diese Situation sehr sauer.

    Sie hoffen, aber dass die Aktie sich irgendwann erholt und aus diesem Grunde verkaufen sie ihre Metro-Aktien nicht.

    Aber wie es aussieht, hat die Metro Aktie kaum eine Chance in der jetzigen Situation wieder nach oben zu gehen.

    Da fragt man sich, was man mit dieser Aktie noch machen kann.

    Diese Frage ist sehr wohl berechtigt, denn das Unternehmen hat erhebliche Probleme.

    Gruß
     
  10. Gast

    Gast Gast

    Nur Anfänger behlten die Metro Aktie!

    Hallo,

    Es ist seit langem bekannt, das Metro in Absatzschwietigkeiten steht. Die Aktie verliert ständig an Wert. Die Großanleger haben ihre Metro Aktien längst verkauft.

    Nur die unerfahrenen Kleinanleger hoffen noch, dass die Aktie wieder sich erholt un nach oben tendiert.

    Darauf wrden sie aber vergeblich warten.

    Gruß
     
  11. Gast

    Gast Gast

    Habe gerade Metro Aktien gekauft. Habe ich demnach einen Fehler gemacht?

    Hallo,

    auf die Empfehlung eines Bankmitarbeiters der Sparkasse KSK-Köln habe vor rund einer Woche 500 Aktien von Metro gekauft. Der Mann sagt, dass die Aktie demnächst wieder steigen werde. Daraufhin habe ich 500 Aktien gekauft. Habe ich nun einen Fehler gemacht? Hat der Man bei der KSK-Köln etwa falsch beraten? Was soll ich dagegen unternehmen?

    Gruß
    Stefan H.
    Troisdorf
     
  12. #11 tell me, 18.08.2012
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Stefan H.

    Metro ist kein kleines Unternehmen. Aber Metro steckt in tiefe finanziellen Schwierigkeiten.

    Fast alle Tochterunternehmen im Inland fahren Verluste ein.

    Dies ist seit langem bekannt und in der Presse liest man auch darüber.

    Das sich diese Situation auch auf den Aktienwert von Metro niederschlägt ist ganz sicher.

    Daher dürfte die Metro Aktie in nächster Zeit sehr unter Druck stehen.

    Wenn du kein größere Verluste hinnehmen willst, solltest du diese Aktien loswerden.

    Ansonsten musst du sie sehr lange behalten und hoffen un beten, dass Metro nicht pleite geht.

    Was ja nicht zu wünschen ist.

    Schließlich so ein renomiertes Unternehmen bekommt man nicht alle Tage auf die Beine...

    Gruß
     
  13. #12 Keller, 18.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2012
    Keller

    Keller Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Die Welt schreibt; "Bei Metro sieht man schon Parallelen zu Schlecker

    Im Metro-Konzern firmieren bekannte Namen wie "Saturn" oder "Media Markt". Doch beim Handelsgiganten brennt es an allen Ecken und Enden. Nun droht sogar der Rausschmiss aus der Börsen-Bundesliga Dax. Von Hagen Seidel"

    Die Probleme bei Metro sind in der Tat sehr schwerwiegend. Der Konzern steckt in großer Schwierigkeit. Es wird aber nicht viel nach außen verlautbart. Der bevorstehende Rauscheurf aus dem Dax wird aber über das Schicksla von Metro letzendlich entscheiden.
    Dann wden auch die Aktien von Metro nichts wert sein.

    Der Gewinn sei im letzten Jahr um ein fünftel gebrochen. Keine gute Aussichten für Metro.


    Gruss
     
  14. #13 hamasor, 18.08.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Metro und andere Großketten haben dafür gesorgt, dass der Mittelstand auf diesem Sektor vernichtet wurde.

    Abertausende Kleine Märkte mussten schließen und hunderzausende haben ihren Job verloren.

    Jetzt bricht eine nach der anderen, diese Handelskettein ein.

    Vielleicht ist das die verspätete Gerechtigkeit?

    Aber Metro hat in letzter Zeit viel verschlaffen und jetzt muss dafür die Zeche gezahlt werden. Das hat Schelecker sehr gut bewiesen.

    Gruß
     
  15. #14 Arbitrage, 18.08.2012
    Arbitrage

    Arbitrage Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei Geldanlagen, bei Aktien noch mehr als bei "konservativeren" Möglichkeiten, sollte man seinen gesunden Menschenverstand nicht beim Betreten der Bankfiliale abgeben. Der 'Bankberater', korrekter Bankverkäufer, hat Ihnen auf Basis einer Vermutung ein Metro Aktienpaket verkauft. Dafür bekommt die Bank Gebühren und der 'Berater' eine Provision. Sie haben sich auf den Blick in die Glaskugel des Bankverkäufers verlassen, genauso gut hätten Sie dies auch selbst tun können. Für eine Investitionsentscheidung auf so dünnem Wissens- und Informationsfundament braucht es sicher keinen 'Berater'.

    Bevor man überhaupt in irgendetwas investiert, und sei es ein noch so konservatives Sparbuch, informiert man sich. Das ist unabdinglich, denn Wissen ist Macht. Mehr noch, Wissen ist Voraussetzung für eine halbwegs rationale Entscheidung. Deshalb: Bevor Sie in ein Unternehmen investieren, informieren Sie sich! Ja, Sie! Verlassen Sie sich nicht auf irgendwelche Berater! Wie sehen die Zahlen aus, wie der Kursverlauf, welche Strategie verfolgt das Unternehmen etc. etc.? Wobei man anmerken muss, dass es generell sehr unklug ist, alles auf eine Karte zu setzen, vor allem als Kleinanleger / Anfänger im Aktienhandel ist eine gute Streuung sehr wichtig.

    Zur Metro lässt sich nur sagen, dass es nicht mehr unwahrscheinlich ist, dass das Unternehmen aus dem DAX fliegt und von einem anderen aufstrebenden Unternehmen, Continental hat hier gute Karten, ersetzt wird. Dies ist insofern signifikant, dass für viele institutionelle (Groß-)anleger die DAX Zugehörigkeit wichtig ist, so dass in dem Fall der Fälle zusätzliche starke Kursverluste drohen.

    Entscheidend für mich wäre jedoch die Zukunftsstrategie des Metro Konzerns. Wo geht die Reise hin, nachdem man beispielsweise jahrelang das Internetgeschäft verschlafen hat und noch immer kaum Boden gut gemacht hat in diesem weiterhin stark wachsenden Markt? Mit welcher Strategie sollen die defizitären Töchter wieder auf Erfolgskurs gebracht werden? Gerade hier sehe ich nicht besonders viel Positives.

    Wenn überhaupt, wäre ein guter Zeitpunkt des Einstiegs nach einem möglichen DAX Rauswurf. Denn Substanz ist als eines der noch immer größten Handelsunternehmen der Welt natürlich reichlich vorhanden. Es fehlt jedoch schlicht die Vision, oder im Börsendeutsch, die "Story".
     
  16. jamuel

    jamuel Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    ^^ Ein sehr guter Beitrag der eigentlich alles derzeit Interessante rund um diese Aktie beinhaltet.

    Wenn es kein im Vergleich zum Gesamtvermögen großer Posten ist würde ich die Aktien aber vorerst behalten und einfach mal abwarten. Bei Metro könnte man schon etwas Phantasie haben die an eine bessere Zukunft glauben lässt.
     
  17. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Metro Aktie sollte man derzeit nicht im Potfolio haben. Die Aktie ist auch langfristig nicht zu empfehlen.

    Metro hat erhebliche Probleme.

    Gruß
     
  18. Gast

    Gast Gast

    Ist es eine vorübergehende Krise bei Metro?

    Hallo,

    ist es eurer Meinung nach eine vorübergehende Krise bei Metro oder etwas Nachhaltiges?

    Sollte man wirklich seine Aktien verkaufen?

    Was meint Ihr dazu?


    Sigi
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Gast

    Gast Gast

    Ich mache mir ernsthafte Sorgen um meine Metro-Aktien

    Hallo,

    vor 4 Jahren habe ich eine Abfindung bekommen und habe dann das Geld in Metro-Aktien angelegt. Seitdem ist die Aktie stetig gefallen. Aber ich habe immer gehofft, dass die Aktie irgendwann wieder nach oben geht. Ist aber nicht passiert. Damals habe ich 44.000€ angelegt. Der Wert liegt derzeit bei 29000,00€. Soll ich noch abwarten oder lieber verkaufen um noch mehr Verluste zu vermeiden?

    Wer kann mir guten Rat geben? Ich kenne mich wenig mit der Börse aus. Ein Bekannter hat mich da reingebracht und jetzt will er nichts davon wissen.

    Bitte um Hilfe
    Siegmund J.
     
  21. Gast

    Gast Gast

    Auf Anraten meines Bankers habe ich meine Metro Aktien verkauft

    Hallo,

    Meine Berater hat mir geraten meine Metro Aktien zu verkaufen, weil er der Meinung ist, dass Metro erhebliche Schwierigkeiten habe. Daraufhin habe ich meine Aktien verkauft.

    Seit langem fiel der Wert dieser Aktie.

    Gruss
    Smollek
     
Thema: Soll ich meine METRO Aktien behalten oder lieber verkaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. metro aktie forum

    ,
  2. metro aktien kaufen

    ,
  3. metro aktie kaufen

    ,
  4. aktie metro forum,
  5. metro aktie empfehlung,
  6. metro aktie,
  7. metro aktie verkaufen,
  8. Metroaktien,
  9. forum metro aktie,
  10. metro aktie meinungen,
  11. aktien metro kaufen,
  12. metro,
  13. metro aktie ein kauf,
  14. metro aktienforum,
  15. metro kaufen aktien,
  16. metro aktien,
  17. metro aktie foren,
  18. aktien anlegen,
  19. metro aktie langfristig,
  20. metro zukunftsstrategie,
  21. metro-aktien-meinungen,
  22. forum metro,
  23. metro aktien berichte,
  24. metro forum aktie,
  25. metro aktie nun kaufen
Die Seite wird geladen...

Soll ich meine METRO Aktien behalten oder lieber verkaufen? - Ähnliche Themen

  1. Zeitdruck - Wie soll ich meine Prioritäten setzen

    Zeitdruck - Wie soll ich meine Prioritäten setzen: Hallo zusammen :-) Ich könnte einen Rat brauchen. Wir sind dabei, uns ein Haus zu kaufen, das noch renoviert werden muss. Wir sind uns mit den...
  2. Was soll ich jetzt machen wegen Brokerjet?

    Was soll ich jetzt machen wegen Brokerjet?: Hallo :) Es haben bestimmt schon einige so am Rande mitbekommen, aber der österreichische Broker "Brokerjet" schließt ganz unverhofft seine...
  3. Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?

    Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?: Hallo, ich habe ab und zu ein paar Probleme mit den Finanzsachen und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Steuerberater, der mir mit Rat...
  4. Flughafen BER soll im Dezember teileröffnet werden

    Flughafen BER soll im Dezember teileröffnet werden: Der neue Flughafen-Chef des Haupstadt-Flughafens BER will es offenbar wissen. Noch am 15. Dezember 2013 will er den Flughafen in Teilen eröffnen....
  5. Wirtschaftswachstum soll laut Ifo-Prognose wieder Fahrt aufnehmen

    Wirtschaftswachstum soll laut Ifo-Prognose wieder Fahrt aufnehmen: Bislang ist die Wirtschaftsprognose des Ifo-Instituts für Deutschland eher mau. Grund dafür ist der verhaltene Start ins Jahr 2013. Doch schon ab...