Spanien hat Ramschniveau fast erreicht - Ratingagentur stuft auf "BBB" herab

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 12.06.2012.

  1. #1 Newsmaster, 12.06.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Spanien kommt einfach nicht zur Ruhe. Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit von Spanien um eine weitere Stufe herabgestuft. Dabei verlor das Land die Bonitätsnote „A“ und liegt nunmehr nur noch auf „BBB“, gerade einmal zwei Stufen vom Ramschniveau entfernt. Zudem gab die Ratingagentur den Ausblick mit „negativ“ an. Somit dürften mittelfristig weitere Abstufungen befürchtet werden.
    Grund für die Herabstufung sei laut Fitch die hohen Kosten, die das Land vermutlich bei der Sanierung des maroden Bankensektors aufbringen muss. Der finanzielle Aufwand wird laut Fitch auf 60 bis 100 Milliarden Euro geschätzt.

    Vor diesem Hintergrund dürfte es für die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone immer teurer und schwieriger werden, sich Geld von Investoren zu besorgen. Erst vor kurzem waren acht Regionen des Landes herabgestuft worden.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spanien hat Ramschniveau fast erreicht - Ratingagentur stuft auf "BBB" herab

Die Seite wird geladen...

Spanien hat Ramschniveau fast erreicht - Ratingagentur stuft auf "BBB" herab - Ähnliche Themen

  1. Imbiss in Spanien

    Imbiss in Spanien: Hallo an alle "Geldgeber":o ich lebe(seit 6 J.) mit meiner Tochter in Spanien und will ein - original deutsche Currywurst- imbiss eroeffnen. Das...
  2. Erbschaftssteuer - EU verklagt Spanien vor EUGH

    Erbschaftssteuer - EU verklagt Spanien vor EUGH: Hallo, ich hab vor ein paar tagen erfahren das die EU Spanien im März 2012 verklagt hat da es EU-Bürger die in Spanien Erben, aber dort nicht...
  3. Spaniens Schuldenberg durch Rezession und Bankenrettung so hoch wie noch nie

    Spaniens Schuldenberg durch Rezession und Bankenrettung so hoch wie noch nie: Noch immer steckt Spanien tief in der Krise. Und noch immer hat das Land einen hohen Schuldenstand. Mittlerweile ist dieser sogar so hoch wie noch...
  4. Spürbar tiefe Rezession in Italien, Spanien und Frankreich

    Spürbar tiefe Rezession in Italien, Spanien und Frankreich: Auch für die anderen Euro-Ländern sind die Aussichten momentan alles andere als gut. Für Italien bedeutet die momentane Wirtschaftskrise die...
  5. Spaniens Aufsichtsräte trotz Krise mit den höchsten Gehältern

    Spaniens Aufsichtsräte trotz Krise mit den höchsten Gehältern: Europaweit verdienen die Aufsichtsrats-Chefs in Spanien am meisten und das trotz anhaltender Krise im eigenen Land. Zwar herrscht auch in Spanien...