Spanien verarmt immer mehr - droht das gleiche Schicksal wie Griechenland?

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 25.10.2012.

  1. #1 Newsmaster, 25.10.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Für Spanien sieht es nicht gut aus. Mittlerweile kommt jeder dritte Haushalt in Spanien nicht mehr über die Runden. Doch der Staat verprasst weiterhin viele Milliarden an Steuergelder für die Rettung seiner Banken. Bereits am Wochenende riefen spanische Gewerkschaften zum Generalstreik gegen den geplanten Staatshaushalt 2013 vor, der vor allem drastische Kürzungen in allen Bereichen vorsieht. So sollen im kommenden Jahr 40 Milliarden Euro eingespart werden. Vor allem die Staatsinvestitionen wie etwa das Bildungs- und Gesundheitswesen, Sozialleistungen wie der Arbeitslosenunterstützung und der Ausbau des Schienennetzes leiden darunter. Gleichzeitig will die spanische Regierung aber 30 Milliarden Euro in die Hand nehmen, um die künftige „Bad Bank“ liquide zu machen.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Spanien verarmt immer mehr - droht das gleiche Schicksal wie Griechenland?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spanien verarmt

Die Seite wird geladen...

Spanien verarmt immer mehr - droht das gleiche Schicksal wie Griechenland? - Ähnliche Themen

  1. Imbiss in Spanien

    Imbiss in Spanien: Hallo an alle "Geldgeber":o ich lebe(seit 6 J.) mit meiner Tochter in Spanien und will ein - original deutsche Currywurst- imbiss eroeffnen. Das...
  2. Erbschaftssteuer - EU verklagt Spanien vor EUGH

    Erbschaftssteuer - EU verklagt Spanien vor EUGH: Hallo, ich hab vor ein paar tagen erfahren das die EU Spanien im März 2012 verklagt hat da es EU-Bürger die in Spanien Erben, aber dort nicht...
  3. Spaniens Schuldenberg durch Rezession und Bankenrettung so hoch wie noch nie

    Spaniens Schuldenberg durch Rezession und Bankenrettung so hoch wie noch nie: Noch immer steckt Spanien tief in der Krise. Und noch immer hat das Land einen hohen Schuldenstand. Mittlerweile ist dieser sogar so hoch wie noch...
  4. Spürbar tiefe Rezession in Italien, Spanien und Frankreich

    Spürbar tiefe Rezession in Italien, Spanien und Frankreich: Auch für die anderen Euro-Ländern sind die Aussichten momentan alles andere als gut. Für Italien bedeutet die momentane Wirtschaftskrise die...
  5. Spaniens Aufsichtsräte trotz Krise mit den höchsten Gehältern

    Spaniens Aufsichtsräte trotz Krise mit den höchsten Gehältern: Europaweit verdienen die Aufsichtsrats-Chefs in Spanien am meisten und das trotz anhaltender Krise im eigenen Land. Zwar herrscht auch in Spanien...