Sparbrief sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Banken" wurde erstellt von Unregistriert1, 19.11.2013.

  1. #1 Unregistriert1, 19.11.2013
    Unregistriert1

    Unregistriert1 Gast

    Hallo zusammen,

    ich überlege zurzeit, Geld in einen Sparbrief anzulegen. Ich kenne mich aber relativ wenig damit aus und wollte daher mal fragen, ob das sinvoll ist? Welche Vor- und Nachteile hat denn ein Sparbrief? Das Geld ist ja langfristig gebunden, was eigentlich nicht so gut ist oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bankfachmann, 19.11.2013
    Bankfachmann

    Bankfachmann Gast

    In der jetzigen Zeit, bei den Zinsen, ist ein Sparbrief absolut nicht sinnvoll! Eher nachteilig!
     
  4. #3 Procons, 19.11.2013
    Procons

    Procons Gast

    Ein Sparbrief ist eine sehr konservative Geldanlage, die wenig Erträge verspricht. Dafür sind die Erträge aber garantiert. Ein Vor- und gleichzeitig Nachteil ist sicherlich, dass die Laufzeit sehr lang ist. Je nach Sparbriefvariante profitierst du von weitern Vorteilen. In der jetzigen Zeit ist ein Sparbrief aber eher nicht so gut geeignet. Die Zinsen sind auf einem absoluten Tiefpunkt. Hier stehen Vor- und Nachteile sehr ausführlich=> Der Sparbrief im Überblick
     
  5. #4 Unregistriert, 21.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    es kommt drauf an:
    Wenn wir heute in ein leistungsstarkes Zinsvergleichstool wie z.B. Biallo reingehen, stellen wir fest, daß man im Tagesgeld derzeit bei westeuropäischer Einlagensicherung 1,5% bekommen kann. Dabei ist eine monatliche oder wenigstens quartalsmäßige Zinsgutschrift umsetzbar. Das Konto ist kostenlos, Online und wir können jederzeit ans Referenzkonto auszahlen lassen.
    Den Notkroschen für "Waschmaschine kaputt" und "im Ausland verhaftet" legen wir also sowiso da an...

    Jetzt schwenken wird zu den Sparbriefen:

    1,8% für 12Monate - das wären 0,3 besser als beim TG - wenn wir das Geld sowiso 1 Jahr lang parken wollen, können wir das tun. Allerdigns:
    -Wir sollten überprüfen wie die Zinstermine hier sind - wenn das jährlich ist, bleibt von den 0,3 schnell nicht mehr soviel übrig...
    -Wir kommen in dem Jahr hier nicht an unser Geld heran - z.B. bei einer Zuspitzung der Finanz- und €-Krise; übrigens ist ein neuer, noch härterer Bankenstreßtest in der Mache und die EU hat angekündigt, jedes Institut dichtzumachen, das nicht besteht...
    -Spätestens jetzt interessiert uns, was nämlich aus einem Sparbrief wird, wenn die Bank z.B. pleite geht!

    Der gleiche Anbieter (mit dt. Sicherung) bietet für 24Monate 2%...

    36Monate bringen gerade mal 0,15% mehr - bei einer türkischen Bank, die mit österreichischer ES unterwegs ist.../die Türkei steht übrigens, im Vgl. mit der BRD, geradezu blenden da!

    Bei einer Risikoanlage in Estland(...) bekommen wir bei 48monatiger Fixierung 2,45%. Das zweitbeste Angebot kommt von einem großen Autohersteller und ist wiederum nur 0,15% besser, als 36M.

    Wer so cool ist und die 60 voll macht, bekommt dafür bei der Autobank 2,5%.

    Aber Die Luft ist dünn, denn die Fundamentalrisiken im € sind gewaltig. Wer dabei 5(!) Jahre lang auf den Zugriff des Geldes zu verzichten bereit ist, braucht schon eine sehr altruistische Einstellung zum eigenen Besitz...

    Auf Spiegel-Online wird seit Monaten Vorne drauf ein Dax-Ticker gezeigt -und das ist ein rel "linkes" Medium... Der Dax hat dabei zuerst die 8 gekratzt, ist dann wieder ein bisschen deutlich abgesunken. Aber dann kam die Nachricht mit der EZB und auch der Fed(...) und prompt ist der Ticker durch die 9 gegangen. Substanz in dem Kurs auf der Basis? Nöö! Oder?
    Fest steht: Der Kurs war in der Zeit 1 Tag lang grün, also positiv und Einen rot. ->Wenn wir Zocker wären, hätten wir hier bequem Daytrading machen können - wäre in der Zeit ein schöner regelmäßiger Schnitt gewesen...
    Nachteile:
    -Eine solcher Handelsraum ist vermultich nicht ganz billig. Wenn´s um Preise geht, werden Fonds ziemlich einsame Bahnen ziehen - aber in dem Geschäft dauert es halt 2-3Tage, bis wir eff. drin sind und umgekehrt...Aktien mögen so in der Mitte liegen - eine Xetra-Order kostet dabei aktuell mind. 4 bis 5 € (ohne Live-Kurs!)
    -Daß es jetzt so lange gehalten hat, ist schön - aber vorhersehbar war das ja nicht!
    Kürzlich war einer der US-Staranleger im Interview und der hat gleich mal ne ziemliche Alarmstimmung verbreitet. Prompt haben die Kurse an dem Tag mächtig gedippt - sind dann allerdings wieder gekommen, denn wo soll das Geld der Leute jetzt auch sonst hingehen - also bei rel. liquiden Vehikeln...?
    -Trotzdem kann es eines Tages prompt vorbei sein - und während wir glücklich zocken, ist die Kohle plötzlich futsch - Bsp. für solche Markt-Einbrüche sind, sag mer mol, seit dem Jahr 2000 verstärkt präsent in Volkes Gedächtnis...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sparbrief sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Sparbrief sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Sparbuch oder Sparbrief????

    Sparbuch oder Sparbrief????: Hallo, ich kann mich nicht entscheiden Sparbuch oder Sparbrief?!?! Was würdet ihr empfehlen?? Also nach meinen Kenntnissen hat man beim...
  2. Ist die Pflegeversicherung der Gothaer sinnvoll?

    Ist die Pflegeversicherung der Gothaer sinnvoll?: Hallo, das Thema private Pflegeversicherung beschäftigt mich immer mehr. Daher bin ich auf der Suche nach einer passenden Versicherung.Ich bin...
  3. Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

    Zahnzusatzversicherung sinnvoll?: Hallo zusammen! Mein Sohn benötigt unbedingt eine Zahnspange, nachdem sich seine Zähne total verschoben haben. Das allein ist schon eine...
  4. Handyversicherung sinnvoll?

    Handyversicherung sinnvoll?: Bei meiner letzten Vertragsverlängerung wollte mir die nette Dame bei der Telekom direkt eine Handyversicherung andrehen. Ich habe wie immer...
  5. Wie kann man Lücke in der Alterspflege stopfen? Altersanlage noch sinnvoller?

    Wie kann man Lücke in der Alterspflege stopfen? Altersanlage noch sinnvoller?: Hallo, mit Besorgen habe ich die Entwicklung in der Pflegebranche in den letzten Monaten und Jahren mitverfolgt. Ich bekomme ehrlich gesagt...