Steigende Rohstoffkosten: Sportartikelhersteller Adidas will die Preise anheben

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 09.03.2012.

  1. #1 Newsmaster, 09.03.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    2011 war ein glänzendes Jahr für die Marke mit den drei Streifen, Adidas. Der Konzern legte rund um den Globus zu, mit über 22 Prozent am stärksten in China und den europäischen Wachstumsmärkten. Selbst im schuldengeplagten Westeuropa verzeichnete Adidas noch einen prozentual zweistelligen Zuwachs. Konzernweit stiegen die Erlöse um 11,3 Prozent auf 13,34 Milliarden Euro. Konzernchef Herbert Hainer sagte, dies sei das höchste Wachstum seit 2006. Der Überschuss kletterte um 18,2 Prozent auf 671 Millionen Euro und lag im Rahmen der Erwartungen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Steigende Rohstoffkosten: Sportartikelhersteller Adidas will die Preise anheben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steigende rohstoffkosten zitate

    ,
  2. steigende rohstoffpreise sportartikelhersteller

Die Seite wird geladen...

Steigende Rohstoffkosten: Sportartikelhersteller Adidas will die Preise anheben - Ähnliche Themen

  1. Durch steigende Arbeitskosten verliert Deutschland an Wettbewerbsfähigkeit

    Durch steigende Arbeitskosten verliert Deutschland an Wettbewerbsfähigkeit: Die Konjunkturlage in Deutschland scheint gut. Es überrascht daher nicht, dass seitens der Gewerkschaften nun deutliche Lohnerhöhungen gefordert...
  2. Durch steigende Lebenserwartung soll auch das Rentenalter steigen

    Durch steigende Lebenserwartung soll auch das Rentenalter steigen: Die Lebenserwartung steigt mittlerweile kontinuierlich an. Experten empfehlen nun, künftig das Rentenalter entsprechend auch über die bisherige...
  3. Durch steigenden Kohleanteil: Stromexport in Deutschland so hoch wie nie

    Durch steigenden Kohleanteil: Stromexport in Deutschland so hoch wie nie: In Deutschland wird wohl immer weniger Strom verbraucht. Zum zweiten Mal in Folge konnte in 2012 der Verbrauch gesenkt werden. Zeitgleich ging...
  4. Konjunktur laut Konjunkturindex des ZEW in Deutschland auf absteigendem Ast

    Konjunktur laut Konjunkturindex des ZEW in Deutschland auf absteigendem Ast: Mittlerweile sind die Aussichten für die deutsche Konjunktur nicht mehr ganz so optimistisch. Die Finanzmarktexperten sehen die Lage momentan...
  5. Bundesagentur rechnte auch in 2013 mit steigenden Arbeitslosenzahlen

    Bundesagentur rechnte auch in 2013 mit steigenden Arbeitslosenzahlen: Drei Jahre lang konnten die Arbeitslosenzahlen in Deutschland spürbar sinken. Doch nun scheint es so, als würden die Auswirkungen der...