Stellenstreichung bei Verwaltung: Telekom muss sparen

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 22.01.2013.

  1. #1 Newsmaster, 22.01.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile muss jeder sparen. So auch die Deutsche Telekom. Geschehen soll dies nun offenbar durch einen massiven Stellenabbau. Bis Ende Juni des laufenden Jahres sollen in Deutschland bis zu 1200 Arbeitsstellen bei der Telekom wegfallen. Eingespart werden soll dabei vor allem beim Overhead, also etwa Marketing, Steuerung, Controlling oder auch in der Verwaltung. Mit dem Abbau, der bis zum 30. Juni 2013 abgeschlossen sein soll, sollen pro Jahr rund 100 Millionen Euro eingespart werden.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stellenstreichung bei Verwaltung: Telekom muss sparen

Die Seite wird geladen...

Stellenstreichung bei Verwaltung: Telekom muss sparen - Ähnliche Themen

  1. Durch Stellenstreichungen bei Ford: Belgische Mitarbeiter randalieren vor Kölner Werk

    Durch Stellenstreichungen bei Ford: Belgische Mitarbeiter randalieren vor Kölner Werk: In Köln haben vor der Ford-Fabrik rund 40 belgische Arbeiter randaliert. Grund ist die drohende Schließung eines Werks in Belgien. Nach Angaben...
  2. Nach Zocker-Affäre bei UBS droht Stellenstreichung

    Nach Zocker-Affäre bei UBS droht Stellenstreichung: Die Milliardenverluste, die vom Londoner Händler Kewku A. verursacht wurden, werden bei der UBS weitreichende Folgen haben. Im Bereich des...
  3. Air Berlin: Interimschef Mehdorn schließt Stellenstreichung nicht aus

    Air Berlin: Interimschef Mehdorn schließt Stellenstreichung nicht aus: Der neue Interimschef der deutschen Fluglinie Air Berlin, Hartmut Mehdorn, will sich keine Denkverbote bezüglich der Umstrukturierung des...
  4. Vor- und Nachteile der kalten Zwangsverwaltung im Insolvenzverfahren

    Vor- und Nachteile der kalten Zwangsverwaltung im Insolvenzverfahren: Ich studiere Wirtschaftsrecht im 3. Semester und muss in meiner Seminararbeit über o.g. Thema schreiben. Ich bitte um zahlreiche Meinungen :) Am...
  5. ThyssenKrupp will weitere 3000 Stellen in der Verwaltung streichen

    ThyssenKrupp will weitere 3000 Stellen in der Verwaltung streichen: Das Sparprogramm beim Metallkonzern ThyssenKrupp soll weiter verschärft werden. Wie bekannt wurde, sollen 3000 Stellen in der Verwaltung...