Tabaksteuer auf Feinschnitt-Tabak soll angehoben werden

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 08.01.2013.

  1. #1 Newsmaster, 08.01.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Künftig sollen Bastel-Raucher stärker zur Kasse gebeten werden. Das jedenfalls ist das erklärte Ziel von Finanzminister Schäuble (CDU). Denn wer die teuren Preise für Fertig-Zigaretten nicht bezahlen möchte, der „baut“ sich seine Zigaretten eben selbst. Für den Staat ist das ärgerlich, entgeht ihm doch dabei eine Menge Geld. Daher soll künftig die Steuer auf Tabak-Feinschnitt für selbstgedrehte Zigaretten steigen. Scheinbar ist die Erhöhung ein Teil des Sparpakets, welches im Finanzministerium für die Zeit nach der Wahl im Herbst geschnürt wurde. Die Pläne zur Steuererhöhung wurde den Unternehmen Philip Morris, Reemtsma sowie anderen Feinschnitt-Herstellern bereits übermittelt und um eine Stellungnahme gebeten haben.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 08.01.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    naja, dann hör ich halt balt auf mit rauchen. soll sich die regierung doch nen kopp machen wo sie de steuern herbekommen...
     
Thema: Tabaksteuer auf Feinschnitt-Tabak soll angehoben werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tabaksteuer für feinschnitt

    ,
  2. tabaksteuer 2013 feinschnitttabak

Die Seite wird geladen...

Tabaksteuer auf Feinschnitt-Tabak soll angehoben werden - Ähnliche Themen

  1. Zigarettenpreise steigen ab Mitte des Jahres durch Tabaksteuer

    Zigarettenpreise steigen ab Mitte des Jahres durch Tabaksteuer: Für Raucher stehen harte Zeiten bevor. Dies vor allem durch immer weiter steigende Kosten für Zigaretten. Eine weitere Preiserhöhung ist nun für...