Tagesgeldkonto eröffnen - worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Menimel, 25.10.2014.

  1. #1 Menimel, 25.10.2014
    Menimel

    Menimel Gast

    Servus,

    ich habe vor kurzem Geld aus einer Lebensversicherung bekommen und möchte es jetzt auf einem Tagesgeldkonto anlegen, weil es sich meiner Meinung nach nicht lohnt, längerfristig Geld zu niedrigen Zinsen irgendwo anzulegen. Ich hatte noch nie ein Tagesgeldkonto und würde daher gerne wissen, worauf ich bei der Eröffnung bzw. vor der Eröffnung achten muss?

    Vielen Dank vorab!

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sokrales, 25.10.2014
    Sokrales

    Sokrales Gast

    Grüß dich,

    du solltest darauf achten, dass du nicht bei irgendwelchen dubiosen Banken das Tagesgeldkonto eröffnest und du solltest vorher die Anbieter vergleichen. Es gibt sehr große Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern!
     
  4. Orbel

    Orbel Gast

    Worauf sollst du schon achten müssen? Darauf, dass du hohe Zinsen bekommst! Also schau auf die Zinsen und schließ da das Tagesgeldkonto ab, wo es die meisten Zinsen gibt!
     
  5. Nasrel

    Nasrel Gast

    Ja, ich würde auch sagen, dass die Zinsen das Wichtigste sind! Und natürlich, dass dein Tagesgeld nicht irgendwo im Ausland angelegt ist..zum Beispiel in Griechenland^^
     
  6. #5 Jondon, 26.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.10.2014
    Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Menimel,

    erstmal ist es die richtige Entscheidung, bei den niedrigen Zinsen zurzeit das Geld auf einem Tagesgeldkonto zu parken. Wenn du noch nie vorher ein Tagesgeldkonto hattest, solltest du auf verschiedenste Dinge achten! Dazu zählt der Zinssatz, der Turnus der Zinsgutschrift, Minimaleinlagen bzw. Maximaleinlagen und ob es sonstige Konditionen gibt, zum Beispiel ob Gebühren anfallen. Ausführlich kannst du das hier im Ratgeber nachlesen:
    Es lohnt sich, möglichst viele Anbieter miteinander zu vergleichen.

    Viele Grüße

    Jondon
     
  7. #6 Jawdropper, 27.10.2014
    Jawdropper

    Jawdropper Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Was für ein Blödsinn. Warum sollte das Geld nicht um Ausland angelegt sein dürfen? Selten so einen abgrundtiefen Schwachsinn gehört. Sorry für die explizite Wortwahl. Aber ist so.
     
  8. monny

    monny Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
  9. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Webber

    Webber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, was heißt überholt ... wenn man sich beispielsweise die fibank ansieht, dann sind's mal eben Gutschriften bis 3,7% - das find ich schon deutlich lukrativer, vor allem aber langfristig sicherer als beispielsweise Aktien/Börse/Broker und wie sie alle heißen. Mag sein, dass ich da eher zur klassischen alten Schule gehöre, aber für mein Verständnis liegt da mehr Sicherheit.
     
  11. #9 flybig32, 20.08.2015
    flybig32

    flybig32 Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen. :)

    Ich war jetzt vor kurzem in einer ähnlichen Situation und musste auch entscheiden, wie und wo ich mein Geld nun anlege. Ich dachte anfangs auch sofort an ein Tagesgeldkonto, doch ich habe mich nach einigen Überlegungen doch für ein Festgeldkonto entschieden. Einfach weil es doch noch einige Vorteile bietet. Die Zinsen sind nämlich meistens höher als beim Tagesgeldkonto und man hat über die ganze Zeit einen festen Zinssatz. Ich habe das Geld geerbt und benötige es momentan nicht. Man muss sich halt immer im Klaren darüber sein, dass man für eine ausgewählte Zeit nicht mehr an sein eingezahltes Geld herankommt. Wenn jetzt zum Beispiel das Auto kaputt geht und man keine Rücklagen hat um das auch ohne das Geld auf dem Festgeldkonto zu bezahlen empfehle ich diese Möglichkeit nicht. War jetzt vielleicht etwas kompliziert ausgedrückt, doch ihr versteht doch bestimmt was ich meine. Ich habe mein Geld jetzt erst einmal für 12 Monate angelegt. Ich bin auch etwas vorsichtiger, weil ich das auch zum ersten Mal gemacht habe. Vorher habe ich auch viele Banken miteinander verglichen. Habe dafür diese gute Seite gefunden http://finanzguru.de/festgeldvergleich Dort gibt es auch einen Girokontovergleich und einen Tagesgeldvergleich. Falls hier jemand noch Konten eröffnen will, empfehle ich mal reinzuschauen.

    Ich wünsche einen angenehmen Tag! :)
     
Thema: Tagesgeldkonto eröffnen - worauf achten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tagesgeldkonto worauf muß ich achten

Die Seite wird geladen...

Tagesgeldkonto eröffnen - worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat einige Infos zum Tagesgeldkonto ?

    Wer hat einige Infos zum Tagesgeldkonto ?: Liebe Leser, ich benötige einige Informationen zum Tagesgeldkonto. Überlege mir, so eins abzuschließen aber mit so wenigen Infos bzw Wissen...
  2. Kriterien bei Tagesgeldkonto

    Kriterien bei Tagesgeldkonto: Wahrscheinlich wurde diese Frage hier irgendwann schon einmal gestellt aber ich selber komme nicht klar und muss die noch einmal zu meiner...
  3. Tagesgeldkonto

    Tagesgeldkonto: Hi Leute, möchte mit ein Tagesgeldkonto eröffnen. Doch es gibt ja unzuählige Anbieter doch was ist das beste? Habe mal hier die Anbieter...
  4. Tipps bei der Suche von Tagesgeldkonto?

    Tipps bei der Suche von Tagesgeldkonto?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto. Leider weiß ich nicht wirklich worauf es ankommt, wenn ich ein solches...
  5. Lastschrift auf Tagesgeldkonto

    Lastschrift auf Tagesgeldkonto: Einem Bekannten von mir wurde vor Kurzem per Lastschriftverfahren von dritter Seite € 120 vom Tagesgeldkonto PLUS bie der comdirect Bank...