Tarifstreit am Frankfurter Flughafen ist beigelegt - Einigung mit Fraport erzielt

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 26.03.2012.

  1. #1 Newsmaster, 26.03.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Der Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) und dem Flughafen Frankfurt ist beendet, wie ein GdF-Sprecher am Mittwoch sagte. Die Vorfeld-Angestellten hatten am Frankfurter Airport mit Unterbrechungen zwei Wochen lang die Arbeit ruhen lassen – rund 1800 Flüge fielen aus. Im Februar hatten Streiks des Vorfeldpersonals an neun Tagen immer wieder zu Verspätungen und Flugausfällen am größten deutschen Flughafen geführt. Das befürchtete Chaos blieb aber aus, weil es Fraport gelang, mit Ersatzmannschaften den Großteil des Flugverkehrs aufrecht zu erhalten. Schließlich hatte das Arbeitsgericht den Streik aus formalen Gründen verboten. Zu einemSolidarstreik der Fluglotsenwar es wegen eines gerichtlichen Verbots ebenfalls nicht gekommen.

    Umstritten war in dem Tarifkonflikt insbesondere die Einbeziehung der Flugzeugeinweiser, die nach Überzeugung der Flughafengesellschaft bereits besser verdienten als ihre Kollegen in München. Laut GdF wurde auch für sie ein Tarifvertrag abgeschlossen. Fraport hatte angeboten, den Vorfeldlotsen bis zu 70 Prozent mehr zu zahlen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tarifstreit am Frankfurter Flughafen ist beigelegt - Einigung mit Fraport erzielt

Die Seite wird geladen...

Tarifstreit am Frankfurter Flughafen ist beigelegt - Einigung mit Fraport erzielt - Ähnliche Themen

  1. Kompromiss im Tarifstreit sieht 5,6 Prozent mehr Lohn für Länderangestellte vor

    Kompromiss im Tarifstreit sieht 5,6 Prozent mehr Lohn für Länderangestellte vor: In zwei Stufen erhalten die etwa 800.000 Angestellten der Länder nun insgesamt 5,6 Prozent mehr Lohn. Sowohl Arbeitgeber als auch die...
  2. Lufhansa erzielt noch keine Einigung im Tarifstreit und bereitet sich auf Streiks vor

    Lufhansa erzielt noch keine Einigung im Tarifstreit und bereitet sich auf Streiks vor: Bei der Lufthansa rechnet man aktuell mit „Turbulenzen“ bei der Tarifverhandlung mit der Kabinengewerkschaft UFO, so Personalvorstand Stefan...
  3. Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen

    Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen: Nahezu einstimmig haben sich die Flugbegleiter der Lufthansa für einen Streik ausgesprochen. Grund dafür sind bislang Unstimmigkeiten in den...
  4. Gewerkschaft lehnt Angebot der Arbeitgeber ab - Tarifstreit geht weiter

    Gewerkschaft lehnt Angebot der Arbeitgeber ab - Tarifstreit geht weiter: Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst scheint momentan noch keine Einigung zu bieten. Nach wie vor fordert die Gewerkschaft Ver.di ein Lohnplus...
  5. Im Tarifstreit setzt die GDL die Streiks aus

    Im Tarifstreit setzt die GDL die Streiks aus: Bahnkunden können vorerst aufatmen. Die Lokführergewerkschaft GDL hat die Verhandlungen mit den Arbeitgebern wieder aufgenommen. Bis auf weiteres...