Tiefrote Zahlen bei der Commerzbank im dritten Quartal

Dieses Thema im Forum "Banken" wurde erstellt von Newsmaster, 04.11.2011.

  1. #1 Newsmaster, 04.11.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die teilverstaatlichte Commerzbank schrieb im dritten Quartal rote Zahlen. Aufgrund von Abschreibungen auf Staatsanleihen fuhr die Commerzbank hohe Verluste ein. Unterm Strich gab es für die Bank einen Verlust von 687 Millionen Euro. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum verdiente die Bank ein Jahr zuvor noch 113 Millionen Euro. Trotzdem möchte man auf weitere Staatshilfen verzichten.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tiefrote Zahlen bei der Commerzbank im dritten Quartal

Die Seite wird geladen...

Tiefrote Zahlen bei der Commerzbank im dritten Quartal - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Steuern muß ich beim Hausverkauf bezahlen?

    Wieviel Steuern muß ich beim Hausverkauf bezahlen?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich den Verkauf des Wohnhauses in dem ich wohne und gleichzeitig einen Teil davon für mein Gewerbe benutzte....
  2. mit visa-prepaidkarte im supermarkt zahlen

    mit visa-prepaidkarte im supermarkt zahlen: hallo und guten abend, ich war auf der suche nach einem forum, die meine frage evtl. beantworten könnte und muss sagen, es ist ein sehr schönes...
  3. Muss ich steuern zahlen?

    Muss ich steuern zahlen?: Hallo, ich bin Stundent und habe vor kurzem eine Wohnung zu 50% geerbt. Diese wird nun für 650 € kalt vermietet. Ich bekomme also 325 €....
  4. Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit falsche Vermittlungszahlen vor

    Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit falsche Vermittlungszahlen vor: Der Bundesagentur für Arbeit droht nun offenbar ein Skandal. Wie bekannt wurde, wird der Arbeitsagentur vorgeworfen, vorrangig leicht...
  5. Viele Firmen zahlen Mitarbeitern den Mindestlohn nicht

    Viele Firmen zahlen Mitarbeitern den Mindestlohn nicht: Eigentlich gelten in Deutschland für etwa 5 Millionen Arbeitnehmer Branchen-Mindestlöhne. Allerdings halten sich viele Firmen nicht an diese...