übermäßige beanspruchung

Dieses Thema im Forum "Haftpflichtversicherung" wurde erstellt von Unregistriert, 16.02.2011.

  1. #1 Unregistriert, 16.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    hallo liebe leute des fachs,

    ich hab da mal eine frage bezüglich dem passus "übermäßige beanspruchung". der boden in unserer mietswohnung (parkett) schaut nach unseren 4 jahren wohnen schon ziemlich verkratzt aus obwohl er auch vorher schon nicht mehr nagelneu war. gutachter meinte nun es sei "übermäßige beanspruchung", haftpflicht inkl. mietsachschäden zahlt nun nicht. vermieter will aber den boden nun komplett tauschen da nicht mehr brauchbar. muss ich dem vermieter jetzt einen neuen boden zahlen? falls dem so ist, wofür hab ich dann eine haftpflichtversicherung?

    hoffe ihr könnt mir da etwas beratend zur seite stehen wie ich nun weitermachen soll. hab mich mal so pi mal daumen informiert, boden (material) würde schon gut 1500€ kosten + bodenleger, das kann ich einfach nicht zahlen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 16.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    keine fachkundigen die sich auskennen? wäre über eine gute antwort sehr dankbar

    viele grüsse
     
  4. #3 Unregistriert, 17.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    und nochmal nach oben, helft mir bitte!!!
     
  5. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann dir leider nicht helfen. Einzelne Stellen, die im Parkett von dir beschädigt wurden, zahlt immer die Mietsachschadenversicherung. Doch wenn der gesamte Boden irgendwie verkratzt wurde, schauts schlecht aus. Der Gutachter (ich nehm an von der Versicherung) hat seine Entscheidung gefällt. Hast keine Fotos vom Zeitpunkt des Einzuges. Wenn der Unterschied hierzu minimal ist, ist es normale Abnutzung, wenn der Unterschied aber sehr deutlich ist, kann sich die Versicherung auf unsachgemäße Abnutzung berufen, also kein Mietsachschaden.
    Aber selbst wenn du schadenersatzpflichtig bist, kann nur der Zeitwert angesetzt werden. Also komplette Neuverlegung zu deinen Unkosten ist normal ausgeschlossen, es sei denn der Boden war zum Zeitpunkt des Einzuges doch in Ordnung.
     
  6. #5 Unregistriert, 17.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    also als ich eingezogen bin war der boden auch schon nicht mehr neu und das hat man deutlich gesehen. aber ich frag mich wie man bei einem fussboden von übermäßigen beanspruchung oder unsachgemässer nutzung sprechen kann. ich lauf doch nur darauf. ab und zu lässt man mal was fallen oder man verschüttet etwas. das ist doch irgendwie vollkommen normal, keiner geht doch mit samtüberzug an den füssen über einen boden oder lässt ihn mit einer plane abdecken, ein fussboden muss eben was aushalten können.

    zum gutachter, kann ich von der versicherung verlangen das nochmal ein gutachter vorbei kommt und nochmal genau schaut?
     
  7. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Gutachter kosten ein Schweinegeld. Ich glaub nicht, dass du nochmal Chancen hast.

    Ich kenn den Zustand deines Bodens nicht und jeder hat einen eigenen subjektiven Eindruck, was normal ist oder nicht. Wenn du keine Fotos vom Einzug hast, wirst dich schwer tun. Du bist in der Beweispflicht, nicht dein Vermieter, denn aktuell ist der Boden ja versaut. Und wenn keinerlei Schäden bei Übergabe angegeben wurden...Pech,,, dein Vermieter hat dein Kaution als Sicherheit.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: übermäßige beanspruchung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. übermäßige beanspruchung

    ,
  2. mietsachschaden übermäßige beanspruchung

    ,
  3. übermäßige abnutzung mietwohnung

    ,
  4. übermäßige beanspruchung parkett,
  5. übermäßige beanspruchung der mietsache,
  6. übermäßige beanspruchung haftpflichtversicherung,
  7. übermäßige beanspruchung privathaftpflicht,
  8. mietsachschäden übermäßige beanspruchung,
  9. übermäßige beanspruchung haftpflicht,
  10. übermässige beanspruchung,
  11. haftpflicht übermäßige beanspruchung,
  12. übermäßige beanspruchung mietsache,
  13. übermäßige beanspruchung versicherung,
  14. versicherung übermäßige beanspruchung,
  15. haftpflichtversicherung übermäßige beanspruchung,
  16. Parkett übermäßige Beanspruchung,
  17. haftpflichtschaden übermäßige beanspruchung,
  18. übermäßige beanspruchung mietsachschaden,
  19. übermäßige beanspruchung,
  20. übermäßige abnutzung parkett,
  21. übermäßige Beanspruchung Boden,
  22. Mietsachschadenversicherung,
  23. übermäßigen Beanspruchung der Mietsache,
  24. übermäßiger Beanspruchung haftpflicht,
  25. übermäßige beanspruchung einer mietsache