Überweisung von Deutschland nach Österreich

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Unregistriert, 28.10.2013.

  1. #1 Unregistriert, 28.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo!

    Ich hätte eine Frage..

    die Tante meines Freundes wohnt mit Hauptwohnsitz in Deutschland, ist aber österreichische Staatsbürgerin. Sie möchte nun für die Altersvorsorge ein Haus in Österreich - Tirol kaufen. Jetzt hat sie aber bedenken, wegen dem Deutschen Finanamt, dass diese nachfragen könnten, warum und wieso sie das Geld nach Österreich überweist (insgesamt ca. € 450.000). Sie hat nämlich noch ein Konto in Österreich, auf dieses würde sie es anweisen und dann dem Verkäufer weiterüberweisen. Wie läuft das in Deutschland? Es handelt sich um versteuertes Geld und ist KEIN "Schwarz-Geld". Sie würde aber nicht nur den Kaufpreis überweisen, sondern auch noch ca. € 100.000,-- mehr, da sie das gekaufte Haus dann auch sanieren möchte! Was muss sie dann dem Finanzamt belegen? Da sie ja noch nicht weiß, wie viel die Sanierung ausmacht!?

    Bitte um kurze Info, ob das Finanzamt hier "Probleme" machen könnte und inwiefern diese wissen möchten, was sie mit dem überwiesenen Geld in Österreich macht?! Zu welchen Problemen könnte es hier kommen?

    Freundliche Grüße Nicol
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 28.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ich kann Ihnen an dieser Stelle eine Neuigkeit mitteilen: Österreich ist soeben der ->EU beigetreten! Extra wegen Ihnen - ich ahbe das gerade veranlsast...

    Sie können dagegen sein, wie sie wollen, aber ich sage Ihnen Eines:
    In der EU gibt´s ->freien Waren- und Dienstleistungsverkehr; für alle 350Mio Einwohner gilt im Prinzip das Gleiche (nicht 100%, aber 98...).
    Ab 2014 gibt´s sogar einheitliche Girokontonummern! Dann sind alle Bankkunden in der EU und alle bankinstitute NOCH Gleicher!!

    Fazit: Sie können als EU-Bürger in der EU Alles kaufen, Häuser sowiso...
    Idealerweise können Sie trotzdem einen Kaufvertag produzieren (von Daheim!), wenn das dennoch verlangt wird...
    Tip: Die Oma kann sogar nach Südtirol ziehen, denn ich habe gerade veranlaßt, daß Italien soeben der EU beigetreten ist... *haha*
    In Südtirol kannst Du übrigens ein Girokonto bei der RaiBa Bozen aufmachen - sogar als Finnin! *hihi*
     
  4. #3 Unregistriert, 29.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    .. selten so gelacht!!!!

    Es geht doch nicht darum ob die Überweisung möglich ist, sondern was man dem Finanzamt (wenn überhaupt?! - das ist ja die Frage) belegen muss, was man mit dem Geld macht!?!?!?!?!
     
  5. #4 Unregistriert, 30.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    also eine Steuererkärung muß man schon machen...
    Ich kenne die Anlage Wohneigentum selber zwar ned, aber ich gehe fest davon aus, daß das Formular selbsterklärend ist. Wenn nicht: Steuerberater (oder LSH-Verein) kontaktieren!

    Irgendwann kommt dann der Bescheid zurück. Wenn nicht ist es ein Brief (von der Steuerprüfung) mit der Bitte, weitere Stellungnahmen zu tätigen.../zu den Ztpkt. können Sie dann z.B. einen Anwalt hinzuziehen! *LOL*
    Aber bei einem Wohneigentum ist das normalerweise nicht so schlimm - vor Allem wenn man den Kaufvertag vorlegen kann. Sie können wie gesagt in der EU alles legal kaufen, außer natürlich Raubkopien, Drogen, Waffen, Rumäninnen usw. ...

    Grundsteuer: Weil in Öschiland vieles sehr ähnlich ist, wie im Rest-Reich, gehe ich davon aus, daß die Herrschaften aus dem Alpenraum auch eine Taxe auf den Grund und Boden erheben...
    Solange die Oma in der BRD residiert, muß das über die ->Steuererklärung laufen - nach den hießigen Regeln; sobald der Umzug erfolgt, greift die Besteuerung von dort aus - nach Öschigesetz...
    Entscheidend ist immer der ->Erstwohnsitz!!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Überweisung von Deutschland nach Österreich

Die Seite wird geladen...

Überweisung von Deutschland nach Österreich - Ähnliche Themen

  1. Überweisung Deutschland - England

    Überweisung Deutschland - England: Hallo Guten Tag Die Frage scheint vielleicht hier in so einem Forum als wenig klug, aber wenn man es nicht weißt, dann muss man es auch...
  2. Überweisung nach England... Was hab ich da gerade gemacht?

    Überweisung nach England... Was hab ich da gerade gemacht?: Hi Ich habe heute Mittag auf einer Sparkasse eine Überweisung nach England getätigt. Der Banker dort erklärte mir das es dort 2 verschiedene...
  3. internationale Scheckzahlung anstatt vereinbarter Überweisung

    internationale Scheckzahlung anstatt vereinbarter Überweisung: Liebe Forumsteilnehmer, ich habe folgendes Problem: Ich habe einem britischen Staatsbürger geholfen, in Deutschland 2 Wohnungen zu kaufen....
  4. Wie sicher ist eine SOFORT Überweisung?

    Wie sicher ist eine SOFORT Überweisung?: Wisst Ihr ob die Bezahlung via Sofortüberweisung sicher ist bzw. habt Ihr schon Erfahrung damit? Laut dem Video auf der offiziellen Seite...
  5. Warum dauern Überweisungen soooo lange?

    Warum dauern Überweisungen soooo lange?: > Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage an Insider. Wenn jemand über seine Hausbank eine Geldsumme per Online an einen Empfänger...