US-Notenbank Chef Bernanke schockt die Börsen - Dax stürzt unter 8000 Punkte Marke

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von Newsmaster, 21.06.2013.

  1. #1 Newsmaster, 21.06.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    An den Börsen herrschte gestern ein Schockzustand. Grund dafür waren die Aussagen von Ben Bernanke, dass das QE3 Programm bis Ende des Jahres gedrosselt wird. Gegen Mitte 2014 soll es sogar gänzlich eingestellt werden. Es handelt sich dabei um ein Anleihenkaufprogramm der US-Notenbank. Doch auf absehbare Zeit würde man dies nun reduzieren und einstellen. Der Dax reagierte mit einem heftigen Verlust von 3,28 Prozent auf 7928,48 Punkte. Auch der MDax der mittelgroßen Werte verlor mit 2,43 Prozent kräftig und lag zum Schluss nur noch bei 13.775,97 Zählern. Ebenfalls nach unten ging es für den TecDax. Hier lag das Minus bei 2,58 Prozent auf 933,62 Punkten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

US-Notenbank Chef Bernanke schockt die Börsen - Dax stürzt unter 8000 Punkte Marke

Die Seite wird geladen...

US-Notenbank Chef Bernanke schockt die Börsen - Dax stürzt unter 8000 Punkte Marke - Ähnliche Themen

  1. Leichtes Plus für Dax trotz ungenauer Äußerungen von US-Notenbankchef Bernanke

    Leichtes Plus für Dax trotz ungenauer Äußerungen von US-Notenbankchef Bernanke: Mit Enttäuschung haben Anleger am deutschen Aktienmarkt auf die Äußerungen von US-Notenbankchef Bernanke reagiert, wonach man die US-Wirtschaft...
  2. US-Notenbankchef Bernanke sieht Entspannung auf Euro-Finanzmarkt

    US-Notenbankchef Bernanke sieht Entspannung auf Euro-Finanzmarkt: Laut der Ansicht vom US-Notenbankchef Ben Bernanke haben die Turbulenzen in Europa angesichts der Schuldenkrise nachgelassen. Dies hätte zu einer...
  3. US-Notenbank Fed wird lockere Geldpolitik wohl bald aufgeben

    US-Notenbank Fed wird lockere Geldpolitik wohl bald aufgeben: Der US-amerikanische Arbeitsmarkt scheint sich gut entwickelt zu haben. Aus diesem Grund plant der Notenbank-Chef der USA, Ben Bernanke, dass man...
  4. Dax erreicht 14-Monats-Hoch dank Geldregen durch US-Notenbank Fed

    Dax erreicht 14-Monats-Hoch dank Geldregen durch US-Notenbank Fed: Erneut konnte der Dax kräftig steigen. Grund dafür dürfte auch der Geldregen durch die US-Notenbank sein, die monatlich mindestens rund 40...
  5. Milliarden-Regen durch US-Notenbank Fed

    Milliarden-Regen durch US-Notenbank Fed: Die USA tuen viel für ihre Konjunktur und den Arbeitsmarkt. Nun wurde bekannt, dass die US Notenbank Fed monatlich 40 Milliarden Dollar...