Verkalkuliert

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Unregistriert, 25.11.2010.

  1. #1 Unregistriert, 25.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,
    ich möchte mal meine jetzige Situation schildern. Ich hab Angst, dass ich in Zukunft vielleicht mal Probleme mit dem Geld bekommen könnte.
    Mein Freund und ich sind zusammengezogen. Er wohnt ca 3,5h entfernt vom Elternhaus und ich wohne ca 1 h vom Elternhaus entfernt.
    Er ist Lehrling im 1. Ausbildungsjahr und bekommt ca 610 Euro netto. Ich bekomm ca 1100 Euro netto.
    Hier unsere laufenden Kosten:
    Miete warm 640 €
    Strom ca 40 €
    Telefon/Internet 36€
    Handy ca 80 €
    Zug: (Wegen Arbeit) für jeden 55 €
    Versicherungen monatlich: 205 €

    Und Lebensmittel (Ich weiß nicht wieviel man da braucht im Montat): Ich sag einfach mal so 300 €?
    Benzin sag ich mal so grob 200 €

    Und das sind nur die montatlichen kosten. Ich hab jährlich noch was zu zahlen, wegen Auto und Versicherung.
    Was denkt ihr, hab ich mich verkalkuliert? Können wir das schaffen die 2,5 Jahre die er lernt oder sollten wir was unternehmen?

    Was ich mir als kleine Problemlösung gedacht habe: Vielleicht sollte ich meine Versicherungen erstmal stilllegen lassen? Was meint ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jolly Roger, 25.11.2010
    Jolly Roger

    Jolly Roger Gast

    Jetzt mal eine Frage, ihr zahlt, jeder von euch, 55€ für den Zug und habt trotzdem Benzinkosten?

    Ich zahl monatlich für Lebensmittel ca. 220€ monatlich für 2 Personen durch bewusstest Einkaufen. Benzinkosten kann man teilweise durch eine bewusste, spritsparende Fahrweise auch reduzieren. Die Bahnkosten würde ich nochmal überdenken wenn ein Auto zur Verfügung steht, zumindest für einen. Handy 80€ monatlich ist ein strammer Betrag. Miete ist mit 640€ auch nicht gerade günstig, evtl. Umzug in Erwägung ziehen.
     
  4. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Ihr jammert aber auf hohem Niveau. Das passt doch alles, was Einnahmen und Ausgaben angeht. Sicher gibts Möglichkeiten zu sparen (siehe Vorredner)

    1700.- netto für 2 junge Leute, da gehts anderen deutlich schlechter.
     
  5. #4 Unregistriert, 25.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Umzug kommt für uns nicht in Frage, da wir gerade erst umgezogen sind. Wir wohnen in Stadtnähe und arbeiten beide in einer Großstadt. Da sind wir mit dem Zug günstiger dran als mit dem Auto. Benzin habe ich deshalb so hoch gerechnet, da wir beide auch mal nach Hause möchten zu den Eltern.
     
  6. #5 Unregistriert, 25.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @cx

    Darfst aber nicht vergessen das noch keine Klamotten, Strazettel oder oder oder dabei ist. Von daher sind es monatlich gerade mal knapp 100 Euro die über bleiben. Ist nicht viel find ich...

    @TO

    Wenn ein Umzug nicht in Frage kommt muss an anderen Enden gespart werden sonst kann der Schuss irgendwann mal nach hinten losgehen.
     
  7. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Wer 116.- mtl für Telefon und Internet ausgibt, dem kanns nicht schlecht gehen!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Unregistriert, 25.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wo würdert ihr sparen und denkt ihr es ist überhaupt möglich die 2,5 Jahre durchzustehen. Danach bekommt er ein volles Gehalt.
     
  10. #8 Jolly Roger, 25.11.2010
    Jolly Roger

    Jolly Roger Gast

    Sparen könnt ihr bei:

    Der Miete (günstigere Wohnung suchen)
    Den Lebensmittel (bewusst einkaufen, kein unnötiger Firlefanz)
    Handy (80€ im Monat ist definitiv zu viel)
    Benzin (spritsparend fahren)

    Eventuell auch noch beim Strom, unwichtige Sachen richtig ausmachen und nicht auf Stand By laufen lassen, Restwärme vom Herd nutzen u.s.w.
     
Thema: Verkalkuliert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. finanzforum verkalkuliert #

    ,
  2. umzugsunternehmen hat sich verkalkuliert