Verkehrsminister Ramsauer will das Punktesystem in Flensburg grundlegend ändern!

Dieses Thema im Forum "KFZ Versicherung" wurde erstellt von sabrina, 12.02.2012.

  1. #1 sabrina, 12.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Bisher war es so, dass Verkehrssünder durch freiwillige oder angeordnete Nachschulungen um bis zu 4 Punkte reduzieren konnten.

    Die Teilnehmer dieser Schulungen hatten aber nach der Schulung quasi nichts gelernt und haben ihre bisherige Fahrweise beibehalten.

    Verkehrsminister Ramsauer will aber diese Nachschulungen abschaffen und das Punktesystem in Flensburg grundlegend ändern.

    Demnach sollen die schwersten Verkehrsvergehen mit 2 Punkten in Flensburg bestraft werden und nach Erreichen von 8 Punkten soll der Führerschein eingezogen werden können.

    Bisher war es so, dass erst bei 16 Punkte der Einzug des Führerscheins angeordnet wurde.

    Aber die schwersten Verkehrsvergehen wurden mit bis zu 7 Punkten in Flensburg geahndet.

    Das soll sich aber in Zukunft ändern.

    Die Raser und Drängler sollen aber durch die Nachschulungen nicht mehr die Möglichkeit haben sich vor dem Einzug des Lappen zu schützen.

    Was hält Ihr davon, liebe Community?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in letzter Zeit herrscht auf unseren Strassen Mord und Totschlag.

    Es gibt keinen Respekt bei den Autofahrern weder gegenseitig noch auf die Radfahrer und Fußgänger.

    Ich finde es ist mal Zeit die Peitsche rauszuholen um die kriminellen Fahrer zur Disziplin zu zwingen.

    Es herrscht das Gesetz des Stärken auf den Strassen.

    Dies muss sofort geändert werden.

    Die jüngere Generation weiß gar nicht was Respekt, gegenseitige Achtung und Fairplay im Straßenverkehr bedeutet.

    Wie heiß es so schön; "Wer nicht hören will muss halt fühlen"

    Außerdem, wie in anderen Bereichen ist es im Straßenverkehr so, dass manche Menschen es nicht schaffen können sich vernünftig zu verhalten.

    Daher müssen diese Menschen vom Autofahrern verbannt werden.

    Strafen sind zwar keine Instrumente um den modernen Menschen zu erziehen aber manche schaffen halt nicht durch zu Reden.

    Ich unterstürze die Initiative des Bundesministers für Verkehr, Herren Ramsauer.

    Gruß
     
  4. DAX

    DAX Gast

    Deutschland wird Lahmgelegt.

    Systembildende Kollaps vorprogrammiert.Das bringt System zum Absturzt.
     
Thema: Verkehrsminister Ramsauer will das Punktesystem in Flensburg grundlegend ändern!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. punkte in flensburg abschaffen

    ,
  2. 16 punkte einzug führerschein

    ,
  3. punkte flensburg einzug

    ,
  4. verkehrsministerium,
  5. verkehrsministerium abschaffung punktesystem,
  6. punkte änderung flensburg,
  7. punkten in flensburg abschaffen,
  8. 16 Punkte in Flensburg,
  9. kfz punkte forum,
  10. punkte in flensburg wie abschaffen,
  11. verkehrsministerium punkte forum,
  12. änderung flensburg,
  13. änderung punktesystem,
  14. änderung punkte in flensburg,
  15. verkehrsminister ramsauer punkten,
  16. flensburg punkte abschaffen,
  17. verkerhsminister änderung punktesystem
Die Seite wird geladen...

Verkehrsminister Ramsauer will das Punktesystem in Flensburg grundlegend ändern! - Ähnliche Themen

  1. Ramsauer will 24-Stunden-Regelung für Benzinpreise

    Ramsauer will 24-Stunden-Regelung für Benzinpreise: Bundesverkehrsminister Ramsauer will die Preisänderungen der Ölmultis nun gesetzlich einschränken. Dabei wird an ein Modell gedacht, das aktuell...