Vermutlicher Millionenbetrug mit Münzschrott

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 31.03.2011.

  1. #1 Newsmaster, 31.03.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Am Anfang stand ein seltsamer Fund: Im Gepäck einer Stewardess fanden Zollbeamte tausende Ein- und Zwei-Euro-Münzen. Die folgenden Ermittlungen brachten laut einem Medienbericht ein raffiniertes Betrugssystem ans Licht. Der Schaden soll sich auf mindestens 20 Millionen Euro belaufen.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Vermutlicher Millionenbetrug mit Münzschrott
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. münzschrott