Verwaltung der Immobilie

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von franky72, 19.03.2013.

  1. #1 franky72, 19.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.04.2013
    franky72

    franky72 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenuser,
    wie macht ihr die Verwaltung eurer Immobilie (Abrechnungen, Buchhaltung usw.)?

    Zur Verwaltung des Mehrfamilienhauses (8 Wohnungen) unserer Familie schreibe ich Abrechnungen mit Word und verwalte Mieteinnahmen usw. mit Excel aber so langsam wird die ganze Arbeit sehr unübersichtlich.

    Lohnt hier der Einsatz einer kostenpflichtigen Komplettlösung oder doch Freeware nehmen? :confused:
    Auf der Suche nache einer Immo Software hab ich bereits 3 Möglichkeiten gefunden, vielleicht habt ihr schon Erfahrungen mit diesen Programmen gemacht und könnt mir sagen ob diese gut und brauchbar sind oder ich meine Arbeit auch mit einer Freeware machen kann?
    Welche haben das bessere Preisleistungs Verhältniss? Ich bin gerne bereit bis zu 100 € zu investieren wenn es mir einiges an Arbeit abnimmt...

    Zum einen wäre das der Wiso Hausverwalter für 49,95 für bis zu 10 Einheiten, oder Quickimmobilie Standard für 59,99 € für bis zu 30 Einheiten oder das Luxus Angebot von immoware24 das aber monatlich kostet (für 10 Einheite pro Monat fast 20 Euro) und für mich nicht in Frage kommt.

    Jetzt hab ich die Qual der Wahl und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hollander44, 02.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.04.2013
    hollander44

    hollander44 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde Dir dazu raten, Freeware zu benutzen. Die teure Software habe ich einmal ausprobiert (100 Euro!!) und die war absoluter Schrott. Notfalls geht auch eine einfache Exeltabelle. So mache ich das.

    Übrigens: Leider habe/hatte ich ein paar Liquiditätsprobleme mit der Immobilie. Da bin ich auf solche Angebote gestoßen: http://www.banken-kredit.de/hilfe-immobilienproblemen-zwangsversteigerung-12633.html

    Macht das Sinn seine Immobilie mit 130% zu beleihen?!
     
  4. #3 Unregistriert, 27.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ich habe bei Immoware24 einen XS Account. Dieser kostet bis 25 Einheiten pauschal 15,00 Euro.
    Das finde ich für eine ausgereifte Software, welche geräteunabhängig ist, inkl. der Nutzung der
    Cloud, den Servern,... sehr günstig.

    Grüße

    Frank
     
  5. #4 GarufIn, 11.11.2015
    GarufIn

    GarufIn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beim binären Optionen kann man auch mit Immobilien traden. Verschiedene Broker haben Assetstypen mit denen Sie traden können. Ich trade mit ZoomTrader schon 3 Monate und habe keine Ansprüche. Dieser Broker hat solche Aktien wie CAC 40, FTSE, AEX, DAX, NASDAQ, DOWJS, S&P. Sie können ZoomTrader Erfahrung lesen, um mehr information zu wissen.
     
  6. #5 michaell, 16.11.2015
    michaell

    michaell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Online kann man einiges dazu finden
     
  7. kev123

    kev123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja hallo, na ja in meinen Augen ist das nich so schlimm, ich mache das alein habe wenig Hilfe von http://www.crm-auftragsverwaltung.de/ und alles geht und wird einfach gemacht. Ich selbst habe gedacht das ich es nicht alein schafe aber es geht!!!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Das kommt auf den Aufwand an. Manche schaffen es nicht ohne Verwaltung, andere können es problemlos mit einer Software :)
     
  10. #8 EsaSteffen, 18.04.2016
    EsaSteffen

    EsaSteffen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann auch nur zur Freeware raten. Die teuren Versionen sind meiner Erfahrung nach meist kaum oder gar nicht besser lohnt sich also wirklich nicht.
     
Thema: Verwaltung der Immobilie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungen mit immoware24

    ,
  2. immoware24 erfahrungen

    ,
  3. immoware24 forum

Die Seite wird geladen...

Verwaltung der Immobilie - Ähnliche Themen

  1. Vor- und Nachteile der kalten Zwangsverwaltung im Insolvenzverfahren

    Vor- und Nachteile der kalten Zwangsverwaltung im Insolvenzverfahren: Ich studiere Wirtschaftsrecht im 3. Semester und muss in meiner Seminararbeit über o.g. Thema schreiben. Ich bitte um zahlreiche Meinungen :) Am...
  2. ThyssenKrupp will weitere 3000 Stellen in der Verwaltung streichen

    ThyssenKrupp will weitere 3000 Stellen in der Verwaltung streichen: Das Sparprogramm beim Metallkonzern ThyssenKrupp soll weiter verschärft werden. Wie bekannt wurde, sollen 3000 Stellen in der Verwaltung...
  3. Rechnungsverwaltung damals und heute, was wird genutzt?

    Rechnungsverwaltung damals und heute, was wird genutzt?: Guten Morgen liebe Forengemeinde. Aktuell überlege ich mir ein Konzept für die Rechnungsgestaltung, -verwaltung, -erstellung, etc. Wie es...
  4. Stellenstreichung bei Verwaltung: Telekom muss sparen

    Stellenstreichung bei Verwaltung: Telekom muss sparen: Mittlerweile muss jeder sparen. So auch die Deutsche Telekom. Geschehen soll dies nun offenbar durch einen massiven Stellenabbau. Bis Ende Juni...
  5. Alte Leipziger senkt Verwaltungskostenquote

    Alte Leipziger senkt Verwaltungskostenquote: Die Alte Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit konnte im vergangenen Geschäftsjahr die Verwaltungskostenquote senken. Nach den Angaben...