Viele Deutsche wollen laut einer Statistik mehr arbeiten

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 16.11.2012.

  1. #1 Newsmaster, 16.11.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Rund drei Mal mehr erwerbstätige Bürger würden gerne mehr arbeiten. Dagegen ist die Zahl derer, die sich vom Job überfordert fühlen relativ gering. In 2011 waren es rund 3,7 Millionen Arbeitnehmer zwischen 15 und 74 Jahren, die gerne mehr gearbeitet hätten. Nur rund eine Million Angestellte hätten weniger arbeiten wollen. Das geht aus einem Bericht des Statistischen Bundesamtes hervor. Dabei stellte man auch fest, dass dies ungenutztes Arbeitspotential ist. Daraus würden sich rund 31,6 Millionen Arbeitsstunden pro Woche ergeben, rund 790.000 Vollzeitstellen mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden. Entsprechend würden die Unterbeschäftigten ihre Wochenarbeitszeit gerne um 11,5 Stunden im Schnitt erhöhen, die Überforderten um 11,7 Stunden senken.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Padde

    Padde Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe immer wieder, dass insbesonder im öffentlichen Dienst nur Teilzeitstellen ausgeschrieben werden. Viele der Leute, die diese annehmen, würden auch gerne Vollzeit arbeiten, bekommen jedoch nicht die Chance dazu. Gerade junge Leute und Berufseinsteiger verschenken so Potential, da sie flexibel sind und eher Vollzeit arbeiten können und wollen, als beispielsweise eine Mutter von zwei Kindern.
     
  4. #3 Unregistriert, 16.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    aber auch die mutter mit 2 kindern will irgendwie über die runden kommen. kann schon verstehen, dass die gerne arbeiten und dann aber nur halbtags.

    wenn die verbraucherpreise in deutschland nicht so hoch wären, dann könnte man ja auch mit weniger arbeit zurande kommen. ist aber nicht so (leider). ich würde z.b. auch gerne mehr arbeiten, meine chef ist das aber zu teuer, da die auftragslage gerade eh nicht so rosig aussieht. altaufträge werden zwar gerade abgearbeitet und davon haben wir ne menge. ab märz sieht das dann aber deutlich anders aus.
     
Thema:

Viele Deutsche wollen laut einer Statistik mehr arbeiten

Die Seite wird geladen...

Viele Deutsche wollen laut einer Statistik mehr arbeiten - Ähnliche Themen

  1. Viele Deutsche fürchten Inflation durch den Euro

    Viele Deutsche fürchten Inflation durch den Euro: Immer mehr Deutsche hegen ein wachsendes Misstrauen gegen den Euro. Mittlerweile fürchten sich rund die Hälfte der Deutschen vor einer Inflation...
  2. Wieviele Deutsche haben eine private Pflegeversicherung?

    Wieviele Deutsche haben eine private Pflegeversicherung?: Gibt es dazu Statistiken? Interessant ist für mich auch die prozentuale Verteilung nach Alter. Z.B. Wieviele unter 30-jährige haben eine private...
  3. Haushaltshilfen - für viele Deutsche normal

    Haushaltshilfen - für viele Deutsche normal: Für zwei Drittel der Deutschen ist es "ganz normal" fremde Hilfe im Haushalt zu haben. Laut einer Forsa-Umfrage von mehr als 1000 Bundesbürgern...
  4. Viele Deutsche fürchten die Kosten der Euro-Rettung

    Viele Deutsche fürchten die Kosten der Euro-Rettung: Mit Argwohn blicken viele Bundesbürger dieser Tage auf die Pläne der Politik in der Euro-Krise. Laut einer Umfrage haben die Mehrheit der...
  5. Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter

    Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen und werde diese einmal gebündelt in diesem Thread hier veröffentlichen. Fangen wir mit meiner Situation...