Vielen jungen Erwachsenen droht die Armut

Dieses Thema im Forum "Sozialleistungen" wurde erstellt von Newsmaster, 20.06.2012.

  1. #1 Newsmaster, 20.06.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Jede vierte junge Frau und jeder fünfte junge Mann in Deutschland sind nach einer statistischen Auswertung von Armut bedroht. Jeder fünfte junge Erwachsene in Deutschland ist nach einer statistischen Auswertung trotz staatlicher Hilfen von Armut bedroht. Das geht aus dem neuen „Sozialmonitor Jugendarmut“ hervor, den die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit am Freitag vorgelegt hat.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eigenvorsorge-info, 25.07.2012
    eigenvorsorge-info

    eigenvorsorge-info Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig, deshalb wird Eigenvorsorge immer wichtiger. Etwas tun ist erheblich besser wie nur zu jammern.
     
  4. #3 Unregistriert, 25.07.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    und von was soll ein junger erwachsener vorsorge betreiben wenn er ja eh knapp an der armut ist? hier gehts darum, dass die aktuell nix in de täsch haben.
     
  5. #4 ariette, 31.08.2012
    ariette

    ariette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke an meinen Vorredner!!! Genau, wenn von Armut gesprochen wird, ist von Vorsorge zu reden wirklich fehl am Platz. Vielleicht glaube eigenvorsorge+info, es geht um heute junge Menschen, die im Alter von Armut bedroht sind....
     
  6. #5 FairSicherer, 02.09.2012
    FairSicherer

    FairSicherer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Das mag ja sein das vllt ein Bruchteil der jungen Leute keine Vorsorge betreiben können weil sie momentan nicht genug haben. Aber ein weitaus größerer Teil könnte es, hat aber nicht die Muße und das Bewusstsein dafür. Da wird lieber ins neueste Iphone mit teurem Flattarif, Ipad, großes Auto mit Tuning und teirer Versicherung und alle Wochenende in Kneipen oder Discos investiert. Und natürlich 2x im Jahr Skiurlaub und 14 Tage Malle nicht zu vergessen! Klar will man auch leben aber etwas vorrausschauend verzichtet man einfach mal einmal im Monat auf Disco und einmal im Jahr auf ne Woche Urlaub und schwupps hat man auch bisl für die AV übrig und kann sich das alles auch im Alter noch leisten ...... Persönliche Erfahrungen bestätigen das leider immer wieder. mit freundlichen Grüßen FairSicherer
     
  7. #6 ariette, 04.09.2012
    ariette

    ariette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo FairSicherer,

    noch mehr Stereotype und Verallgemeinerungen sind Ihnen wohl im Moment nicht eingefallen? Na klar gibt es auch die. Aber ganz ehrlich, wenn ich mir meine finanzielle Situation so anschaue und die vieler in meinem Freundes- und Bekanntenkreis...da sehe ich das alles nicht, was Sie da beschreiben. Vielleicht ist es in anderen Städten in D auch anders, aber hier in B sind die Löhne zum Teil wirklich mehr als grenzwertig, selbst als Akademiker. Ich wohne z.B. immer noch in einer WG - wie die meisten in meinem Freundeskreis, zahle mein BaföG zurück, war seit 3 Jahren nicht mehr im Urlaub, habe gar kein Auto - wie die meisten in meinem Freundeskreis (hatte auch noch nie eins), gehe kaum noch Abends aus und Klamotten kauf ich mir auch nur sporadisch neu. Ich habe einige wichtige Versicherungen (keine Altersvorsorge - wozu auch, damit mir dass dann von der Sozialhilfe abgezogen wird) und das einzige was ich mir leiste, ist gute Lebensmittel. Jetzt sagen Sie bitte nicht, das wäre eine Ausnahme. Ich denke mein Fall und der meines Umfeldes, ist in etwa so häufig, wie der, den Sie beschreiben. Richtig ist, Leute zu informieren und zu sensibilisieren. Aber wo kein oder nur wenig Geld ist, da kann man auch nicht vorsorgen. Es wäre an dieser Stelle einfach schön, wenn die Löhne, vor allem im unteren Bereich mal wieder etwas steigen würden! Dann kann man auch vernünftig vorsorgen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 FairSicherer, 05.09.2012
    FairSicherer

    FairSicherer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ariane,

    wie ich schrieb gibt es diese Fälle durchaus und das war auch keinesfalls abwertend gemeint. Nur kenne ich aus der Praxis ebend auch die andere Seite. Darauf wollte ich einfach mal hinweisen und habe auch gleichmal die treffendsten Beispiele beigelegt. Ich selber wohne auch auf dem Land wo teilweise wirtschaftlich nicht viel los ist. Ich habe auch Respekt vor denjenigen die trotz aller Bemühungen eben nicht all diese Dinge tun können weil sie in Branchen tätig sind die ein geringes Lohnniveau haben oder eben noch studieren etc. Von daher also bite nicht verallgemeinern oder persönlich nehmen. Fakt ist einfach das die Grgensätze da sind und an den Pranger stelle ich auch nur die die könnten ..... aber auf hohem Niveau jammern. mit freundlichen Grüßen FairSicherer
     
  10. otta51

    otta51 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Deshalb kann ich einfach nicht verstehen, warum Rentner und Arbeinehmer jedesmal die CDU; SPD; FDP wählen.
    Wählt doch mal die Partei vor der jeder Millionär zittert. (LINKE)
     
Thema: Vielen jungen Erwachsenen droht die Armut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vielen erwachsenen droht armut

    ,
  2. es raubte vielen leuten ein dach uber dem kopf

    ,
  3. verweigerung der grundsicherung selbstverschuldet

    ,
  4. sozialmonitor jugendarmut quelle
Die Seite wird geladen...

Vielen jungen Erwachsenen droht die Armut - Ähnliche Themen

  1. Harter Sparkurs bei der Lufthansa kostet auf vielen Strecken die First Class

    Harter Sparkurs bei der Lufthansa kostet auf vielen Strecken die First Class: Mit drastischen Sparmaßnahmen will die Fluggesellschaft Lufthansa ihre Bilanz im Passagiergeschäft verbessern, rund eine halbe Milliarde Euro...
  2. Schuldenkrise in Griechenland raubt vielen Bürgern das Dach über dem Kopf

    Schuldenkrise in Griechenland raubt vielen Bürgern das Dach über dem Kopf: Die Schuldenkrise von Griechenland raubt mittlerweile auch vielen Bürgern das Dach über dem Kopf. Viele können sich nach dem Jobverlust die Miete...
  3. Gesundheitsfonds bei jungen Leuten häufig unbekannt

    Gesundheitsfonds bei jungen Leuten häufig unbekannt: Anfang des Jahres wurde der Gesundheitsfonds in Deutschland eingeführt. Jetzt ergab eine Forsa Umfrage im Auftrag der BIG Direktkrankenkasse, dass...