Volksbank bietet 2% für Tagesgeld an?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von rudi, 15.08.2012.

  1. #1 rudi, 15.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2012
    rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Volkwagensbank bietet 2% für Tagesgeld an?

    Hallo,

    ich habe gerade in der Werbepost der VW gelesen, dass die Volksbank auf Tagesgeld 2% Zinsen zahlt. Allerdings dies bei einer Anlage von mehr als 50.000€.

    Wie ist das zu verstehen. Wenn ich eine Einlage von 50.000€ tätige, dann bekomme ich dafür 2%.

    Wer kennt dieses Angebot und was hält Ihr davon?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo rudi,

    die Banken locken gerade mit sehr attraktiven Konditionen beim Tagesgeld. interessant ist immer das Kleingedruckte ...

    Die Postbank lockt z.B. gerade mit einem Tagesgeld von 2,5% allerdings nur bis 10.000€

    Die VW-Bank will offensichtlich Kunden mit überdurchschnittlichen Rücklagen (der Durchschnittsdeutsche hat 35.000€) werben um sie mit Werbung "zuzuspamen"

    wenn dich das nicht stört und du dermassen viel Geld zu 2,5% anlegen willst solltest du's tun.

    Ich persönlich halte das Angebot von der Postbank besser um eine Liqiditätsreserve von ein bis drei Monatsgehälter aufzubauen/liegen zu lassen, weil ich mit einem solch hohen Betrag nicht in Tagesgeld "investieren" würde.
     
  4. #3 Arbitrage, 18.08.2012
    Arbitrage

    Arbitrage Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    2% aufs Tagesgeld ist gehobener Durchschnitt. Dafür 50.000 EUR Mindesteinlage zu verlangen ist fast schon etwas frech.

    Es gibt deutlich bessere Angebote fürs Tagesgeld. Insbesondere die Tochterunternehmen der großen niederländischen Banken, hier seien RaboDirect und MoneYou hervorgehoben, bieten deutlich bessere Konditionen. Einlagesicherung bis 100.000 EUR ist auch garantiert.

    Besonders das Tagesgeldangebot der RaboDirect ist sehr attraktiv. 2,40% aufs Tagesgeld (ab dem 1. Euro, Zinssatz sinkt ab 500.000 EUR Einlage auf 1,70%), monatliche Zinsausschüttung und damit ein effektiver Jahreszins von 2,427%. Außerdem besteht noch die Möglichkeit, das Geld (relativ kurzfristig) fest anzulegen und noch höhere Zinsen zu erhalten: Bei 30 Tagen 2,55%, bei 90 gar 2,70%. Letzterer Zinssatz ist höher als bei den meisten Festzinsanlagen von 2 Jahren und mehr.

    Als Tochter der niederländischen Rabobank, welche genossenschaftlich strukturiert ist und zu den sichersten Banken der Welt zählt, ist das Geld dort gut aufgehoben. Außerdem wird kein Unterschied zwischen Bestands- und Neukunden gemacht, alle profitieren von den Konditionen, auf Lockangebote wird verzichtet. Letzterer Punkt gilt natürlich auch für MoneYou.
     
  5. #4 eisteezitrone, 06.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2014
    eisteezitrone

    eisteezitrone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Eine sehr interessante Strategie von Volkswagen doch ist es auch sicher? Ich meine solche Unternehmen ziehen ja einen überm Tisch. Am besten sollte man sich verschiedene Anbieter anschauen und das beste für sich aussuchen.
     
  6. #5 kerstinmeg, 07.10.2013
    kerstinmeg

    kerstinmeg Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Von 2 % kann man glaube ich aktuell ja nur träumen - aber wie kommst du zu der Annahme, dass einen solche Unternehmen (wer sind denn solche Unternehmen - Volkswagen schließe ich mal daraus und wer noch?) alle über den Tisch ziehen? Wenn jemand Angebote in dem Bereich nicht vergleicht und genau prüft, dann ist er eh selbst schuld, wenn er ein schlechtes Angebot wählt. Und wenn, das muss ich auch sagen, ein Angebot auf einen Zins 2 % damals für Einlage 50.000 Euro ausgerichtet ist, dann kannst nicht betrogen werden, weil mit weniger eh das Konto nicht bekommst zu dem Zins sprich das Kleingedruckte ja sowie so ans Tageslicht kommt.
    Was natürlich stimmt, ist der Einwurf, dass man sich überlegen sollte, ob man so eine Summe nicht woanders anlegt? Bei 50.000, wenn ich die nicht griffbereit brauche und auf Sicherheit achten möchte, dann würde mir da Alternativ sofort Festgeld einfallen....
    Aber, und auch dem stimme ich absolut zu, grundsätzlich sprich auch nichts dagegen, wenn jemand es so möchte, dass man natürlich auch so einen Betrag zu guten Konditionen auf ein Tagesgeldkonto legen kann.
     
  7. #6 kerstinmeg, 12.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2014
    kerstinmeg

    kerstinmeg Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Ergänzung:

    Gerade ist ja raus gekommen, dass der EZB weiter bei 0,25 % bleibt, wie man es sieht, eine positive oder negative Nachricht, immer hin wurden ja auch schon 0 % diskutiert.

    Hat aber zur Folge, dass sich im Tagesgeldbereich auch weiter hin nicht viel ändern wird, Zinssätze von 1,4 % auf 10.000 Euro Spareinlage etwa werden wohl weiterhin, mit ein zwei kurzfristigen Ausreißern das Maximum bleiben. Aktuell, sieht man bei sehr gut, ist nicht viel mehr drinnen, leider auch nahe an der Inflationsrate.

    Wirklich gute oder auch sichere Alternativen gibt es auch kaum, man muss als Sparer weiter warten und hoffen, dass sich die Lage bessert, ob diese im Kalenderjahr 2014 so sein wird, darf man aber bezweifeln. Eventuell würde man sich in ein paar Monaten sogar über die 1,4 % noch riesig freuen....

    Schönen Sonntag noch und einen guten Start in die Woche,
    Kerstin
     
  8. #7 atlanti, 14.01.2014
    atlanti

    atlanti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte auf jeden Fall immer das Kleingedruckte lesen. Wenn man einfach so 50.000€ hat, kann man die auch sehr viel lukrativer anlegen. Gut auch risikoreicher, aber immerhin. Für 2% 50.000 zu verlangen finde ich auch etwas frech....da muss ich Arbitrage zusatimmen!
     
  9. #8 ruby, 08.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2014
    ruby

    ruby Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    leider wird man heutzutage wohl kaum mehr irgendwo 2% für ein Tagesgeld-Konto bekommen. Wenn du noch 2% oder knapp darüber suchst, dann bleibt dir wohl eher nur noch das Festgeld übrig, da kannst du aber während der Laufzeit kein Geld abheben. Bei kannst du dir dort ansehen, welche Anbieter bei Festgeld die besten Zinsen bieten.
     
  10. #9 sperster, 12.04.2014
    sperster

    sperster Gesperrt

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man über das Geld nicht täglich verfügen möchte, macht die Festgeldanlage Sinn. Aber für mich wäre es beispielsweise momentan nichts.
     
  11. joops

    joops Gesperrt

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze selbst auch ein Tagesgeldkonto, wobei ich sagen muss, dass mich die Zinsen nicht wirklich interessieren. Das hält sich bei geringeren Einlagen eh sehr in Grenzen.
     
  12. #11 claude41, 28.04.2014
    claude41

    claude41 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    .....ist es nicht so dass die Zinsen beim Tagesgeld auch variieren können. Es wird quasi mit lukrativen Zinsen gelockt um dann den Zinssatz nach einer gewissen Zeit zu senken...also keine wirklich attraktive Geldanlage
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sabi4

    Sabi4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt. Beim Zinssatz für Tagesgeld handelt es sich überwiegend um variable Zinssätze, die natürlich jederzeit noch oben - meist aber doch eher nach unten - angepasst werden können. Dementsprechend gibt es ab dem Zeitpunkt der Zinssenkung dann weniger Zinsen aufs Tagesgeld. Einige Banken bieten spezielle Neukunden-Angebote, bei denen der Zinssatz dann für einen bestimmten Zeitraum garantiert wird. Meist wird die Anlage aber nach Ablauf dieser Zinsgarantie einfach mit dem Standard-Zins verzinst, der dann deutlich darunter liegt.
    Da Tagesgeld aber sehr flexibel ist und man jederzeit über das gesamte Geld verfügen kann, spricht ja nichts dagegen, solche Neukunden-Angebote zu nutzen und nach Ablauf der Zinsgarantie zu einem anderen Anbieter zu wechseln. So ein Tagesgeld-Hopping ist zwar mit Aufwand verbunden, kann sich aber lohnen.

    Generell bekommt man bei Direktbanken derzeit wohl mehr Zinsen als bei Filialbanken - auch wenn die Zinsen ja aufgrund der aktuell anhaltenden Niedrigzinssituation nicht rosig sind.
    Aber bevor ich mein Geld auf dem Girokonto oder einem kaum verzinsten Sparbuch liegen lasse, parke ich das Geld lieber auf einem Tagesgeldkonto mit einer einigermaßen ansehnlichen Verzinsung und nehme die Rendite noch mit;)
     
  15. #13 claude41, 08.05.2014
    claude41

    claude41 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt schon :-D Die aktuelle Niedrigzinssituation sieht echt nicht rosig aus, aber das Spekulieren mit Aktien liegt mir nicht. Na na, schwere Zeiten für uns :-D Wechselst du den Anbieter den regelmäßig?
     
Thema: Volksbank bietet 2% für Tagesgeld an?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tagesgeldkonto volksbank 2012

    ,
  2. volksbank 2 tagesgeld

    ,
  3. Volksbank tagesgeld 2

    ,
  4. welche volkabank zahlt tagesgeld,
  5. tagesgeld 2 5 volkbank,
  6. 2 volksbank,
  7. tagesgeld volksbank,
  8. tagesgeld vergleich volksbank
Die Seite wird geladen...

Volksbank bietet 2% für Tagesgeld an? - Ähnliche Themen

  1. Berliner Volksbank Abzocke!

    Berliner Volksbank Abzocke!: gelöscht...
  2. Bietet darlehen und finanzierung

    Bietet darlehen und finanzierung: Guten tag, Sie benötigen ein darlehen, eine finanzielle unterstützung, um die förderung ihres unternehmen und für die umsetzung ihrer projekte,...
  3. Vodafone bietet insgesamt knapp elf Milliarden Euro für Kabel Deutschland

    Vodafone bietet insgesamt knapp elf Milliarden Euro für Kabel Deutschland: Die Übernahme-Schlacht um den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland geht weiter. Nun hat der Provider Vodafone ein neues Angebot unterbreitet....
  4. Arbeitsmarkt bietet immer noch 100.000 freie Lehrstellen an

    Arbeitsmarkt bietet immer noch 100.000 freie Lehrstellen an: Zwar war der Bewerberzuwachs in diesem Jahr bei den Ausbildungsstellen spürbar, dennoch haben Firmen noch mehr als 100.000 Lehrstellenplätze...
  5. Telekom bietet offenbar auf Kabelnetz von Primacom

    Telekom bietet offenbar auf Kabelnetz von Primacom: Wie nun bekannt wurde soll die Deutsche Telekom am Kauf eines Kabelnetzes interessiert sein. Offenbar soll der Konzern für den Netzbetreiber...