Vorschlag der Grünene: Verpflichtendes Handy-Pfand soll Elektro-Schrott eindämmen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 12.03.2012.

  1. #1 Newsmaster, 12.03.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Viele Millionen alte Handys liegen bei den Deutschen in den Schubläden. Nun wollen die Grünen diese Ressourcen bergen und wollen daher ein Pfand auf alte Geräte einführen. Im Gespräch sind dabei zehn Euro pro Gerät, wenn man sich ein neues Gerät kauft. Damit wolle man das Überhandnehmen des Elektronikschrotts endlich besser in den Griff bekommen. Einen entsprechenden Antrag will die Bundesfraktion der Grünen nun im Bundestag einbringen.

    In deutschen Schubladen liegen Millionen alter Handys. Die Grünen wollen diese Ressourcen bergen und deshalb ein Pfand auf die Geräte einführen.
    Die umweltpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Dorothea Steiner, hat ein Handy-Pfand in Höhe von zehn Euro beim Kauf eines neuen Geräts gefordert. Dies sei ein erster Schritt, um den Wildwuchs an Elektronikschrott endlich in den Griff zu bekommen sowie die Sammel- und Recyclingquote deutlich zu erhöhen, sagte Steiner der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ vom Donnerstag. Dieser Anteil sei bislang „viel zu dürftig“. Die Bundestagsfraktion der Grünen bringt am Donnerstag einen entsprechenden Antrag in den Bundestag ein.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorschlag der Grünene: Verpflichtendes Handy-Pfand soll Elektro-Schrott eindämmen

Die Seite wird geladen...

Vorschlag der Grünene: Verpflichtendes Handy-Pfand soll Elektro-Schrott eindämmen - Ähnliche Themen

  1. Handyversicherung - Vorschläge

    Handyversicherung - Vorschläge: Hallo zusammen, mein Freund hat mir gestern ein Smartphone ( Samsung Galaxy S3 - falls es interessiert) gekauft. Dazu möchte ich mir eine...
  2. Industrie wenig begeistert von Vorschlag für 30-Stunden-Woche

    Industrie wenig begeistert von Vorschlag für 30-Stunden-Woche: Bereits gestern berichteten wir über eine Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit auf 30 Stunden. Dabei sollten die Arbeitnehmer vom Druck und...
  3. Haushaltsstreit der USA beigelegt - Kompromissvorschlag muss abgesegnet werden

    Haushaltsstreit der USA beigelegt - Kompromissvorschlag muss abgesegnet werden: Der Streit um den US-Haushalt zog sich über Monate hin. Wahrlich in letzter Minute wurde aber vom US-Repräsentantenhaus dem Kompromissvorschlag...
  4. Stuttgart 21: Bhn lehnt Kompromissvorschlag von Schlichter Geißler ab

    Stuttgart 21: Bhn lehnt Kompromissvorschlag von Schlichter Geißler ab: Den Kompromissvorschlag des Stuttgart-21-Schlichters Heiner Geißler wurde von der deutschen Bahn kategorisch abgelehnt. Die Kombilösung aus ober-...
  5. Euro-Rettung: Neuer Vorschlag für Bankenbeteiligung

    Euro-Rettung: Neuer Vorschlag für Bankenbeteiligung: Die Rettung von Griechenland soll nicht allein am Steuerzahler hängen bleiben, das jedenfalls wollen die Euroländer. Daher sollen auch private...