Warmmieter als Grundlage für Kaution?

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von Maisonna, 11.11.2011.

  1. #1 Maisonna, 11.11.2011
    Maisonna

    Maisonna Gast

    Mahlzeit.

    Wir wollen umziehen und haben nun eigentlich eine schöne Wohnung gefunden. Der Vermieter verlangt nun aber 3 Warmmieten als Kaution. Wir haben jetzt erstmal nicht unterschrieben und wollen uns informieren ob das überhaupt in Ordnung geht. Mir ist bewusst, das er auch andere Mieter nehmen kann wenn uns das nicht passt. Aber ist es denn auch rechtens so? Müssen wir uns darauf einlassen oder können wir danach zurückfordern? Wir hätten die Wohnung schon gerne.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geld-Luxx, 14.11.2011
    Geld-Luxx

    Geld-Luxx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, soweit ich weiß sind maximal 3 Nettomieten (also ohne Nebenkosten) rechtlich möglich. Gleichwohl gilt hier natürlich auch das Vertragsrecht, unterschreibt ihr diese Kautionsregelung werdet ihr sicherlich nichts mehr zurückfordern können.
     
  4. #3 Maisonna, 14.11.2011
    Maisonna

    Maisonna Gast

    Also wenn wir das unterschrieben haben und es uns danach erst auffällt, dass es gegen die gesetzliche Bestimmung ist haben wir Pech gehabt? Nein, dann nehmen wir die Wohnung wohl doch nicht.
     
Thema: Warmmieter als Grundlage für Kaution?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann der vermieter 3 warmmieten als kaution nehmen

    ,
  2. vermieter verlangt 3 warmmiten als kaution