Warum sind zu wenig Frauen an der Börse?

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von sabrina, 02.02.2012.

  1. #1 sabrina, 02.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als eine Frau ich besser beurteilen, wie viele Frauen überhaupt sich mit der Börse befassen.

    In Deutschland sind es nicht mal ganze 10% der Börsianer Frauen.

    Dieser Anteil ist in Amerika wesentlich höhe.

    Aber es ist ein lediges Thema für die ganze Welt.

    Überall stehen die Frauen ganz ganz hinten, wenn es um die Anwendung der Technik geht.

    Frauen können keine schweren Bauarbeiten leisten.

    Ist auch verständlich.

    Frauen können keine gefährliche Jobs ausüben, kann ich auch verstehen.

    Aber warum in der Hölle, können Frauen nicht an der Börse handeln?

    Dazu müssen sie nicht mal aus dem Haus.

    Sie brauchen sich einen Rechner zu kaufen.

    Einen Internetanschluss herrichten, ein Depot bei einer Bank anlegen und dann können sie loslegen.

    Sie brauchen ihren Haushalt nicht zu vernachlässigen, die Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen.

    Sie könne die Kinder morgens zur Schule bringen und Nachmittags aus der Schule holen.

    Sie können während des Tages ihren Einkauf machen.

    Sie können kochen, waschen und bügeln.

    Das alles sind Frauenarbeit.

    Aber zwischen diese Tätigkeiten kann sie sich mal kurz an dem Rechner setzen und ihre Aktien ordern oder sie verkaufen.

    Es heißt, dass Frauen besser mit Geld umgehen können als Männer.

    Wenn das so ist, dann habt Ihr eine neue Betätigung, bei dem ihr nicht aus dem Haus gehen musst, eure sonstigen alltäglichen Arbeiten erledigt könnt und dennoch Geld verdienen könnt.

    Wenn Ihr es ein Mal begriffen habt, dann seid ihr auch nicht mehr finanziell vom Mann abhängig.

    Dann braucht eure Mann nicht nach draußen arbeiten zu gehen.

    Ihr könnt ihn als Hausmann einstellen und ihm für die von euch zu verrichtenden Arbeiten einen Lohn zahlen und da habt ihr den Mann auch im Griff und er ist auch versichert und ist nicht benachteiligt.

    Wäre das nichts für euch, meine lieben Artgenossen?

    Ran an die Rechner und zeigt wer mehr Grips hat?

    Aber fangt vorsichtig an.

    Nicht übertreiben.

    Sonst gibt das ganze Hausgeld aus und bekommt dann Probleme vom Mann.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Ich möchte an der Börse handeln aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll

    Hallo, liebe Sabrina

    eine Freundin hat mich auf deinen Beitrag aufmerksam gemacht. Sie hat gesagt, dass das genau für mich wäre.

    Zu meiner Person möchte ich folgendes erzählen.

    Ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und zweifach Mutter, Meine Kinder sind 18 und 16 Jahre alt.

    Mein Mann ist angestellter und verdient gutes Geld.

    Da die Kinder mittlerweile erwachsen sind komme ich mir irgend wie überflüssig vor.

    Mein Mann motiviert mich zwar etwas zu unternehmen aber er hat auch keine Patentlösung.

    Ich bin eine ausgebildete Einzelhandelskauffrau habe aber bis zum Geburt meines ersten Kindes gearbeitet.

    Danach nicht mehr, weil die Kinder kamen.

    Ich habe unendlich viel Zeit und weis nicht, wie ich damit umgehen kann. In die Kneipen gehe ich nicht. Auch sonstige Aktivitäten liegen mir nicht an.

    Ich kenne mich etwas mit Computer aus aber soviel auch nicht.

    Es gibt aber Frauen aus der Nachbarschaft die genauso wie ich , verzweifelt sind.

    Es gibt recht viele Frauen die sogar viel gebildeter als ich es bin.

    Wie kann jetzt mit Börsenhandel anfangen?

    Was brauch ich wirklich für den Anfang?

    Wie viel Geld brauche ich?

    Muss ich eine Gewerbe anmelden oder kann ich einfach loslegen?

    Ich werde das Forum verfolgen und bin sehr gespannt auf deine Antwort.

    Vielleicht kannst du uns ja auch anrufen und telefonisch uns beiseite stehen.

    Ich bin mir ganz sicher, dass ich nicht die einzige bin, die gespannt auf deine Antwortet wartet.

    Vielleicht können wir eine Frauengemeinschaft gründen und gemeinsam etwas unternehmen.

    Mein Mann wird mich finanziell mit Sicherheit unterstützen.

    Schönen Abend und bis bald sage ich.
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Mit welchen Aktien sollen wir anfangen?

    Hallo, Sabrina,

    es geht mir genauso wie die Frauen die den ersten Artikel vorher geschrieben hat. Ich bin Singel und habe auch Geld. Ich suche mehr Aufregung und auch Abwechselung. Da kommt mir dein Bericht genau zum rechten Zeitpunkt. Ich habe viele verrückte Dinge gemacht aber auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen.

    Mit Computer und Internet kenne ich mich gut aus. Wo soll ich anfangen? Welche Aktien würdest uns empfehlen. Ich meine uns, weil meine Freundin auch mit am Computer sitzt und den Text hier mit diktiert.

    Sollen wir die Facebook Aktie kaufen? Du brauchst dir keine Vorwürfe machen, wenn du glaubst, du hättest uns auf Dumme Ideen gebracht. Das ist die Branche wo wir Frauen den Männer gewachsen sein sollten. Du hast recht, wir brauchen überhaupt nicht mal aus dem Haus gehen. Die Männer können auch nicht mit abfälligen Blicken einschüchtern. Wenn wir bei dieser Sache die Männer nicht schlagen können, dann sollen die Männer Recht bekommen und uns für zweitrangige Geschöpfe Gottes halten, die dem Mann dienen sollen.

    Bitte stehe und mit Rat und Tat zu Seite.

    Wir brechen auf. Viel mehr wir brechen aus!

    Ich hoffe der Redaktor ist kein Mann, der nichts von Frauen hält und verändert wo möglich nicht uns Beiträge.


    Danke, danke, danke


    Lisa und Chantal.
     
  5. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, meine Damen

    ich sehe große Aufmerksamkeit seitens der Frauen für die Börse und es freut mich ungemein schön.

    Ich glaube auch, dass die Frauen im Zeitalter der Hightech den Männern in vielerlei Hinsicht gewachsen sind.

    Sabrina hat es treffender erläutert. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Aber eins dürfte ihr nicht vergessen.

    Schnelles Geld verdieden an der Börse ist nicht so leicht zu machen.

    Es sind große Chancen aber auch große Risiken vorhanden.

    Man kann sein Geld auf ein Pferd setzen und auch wenn dieses Pferd das schnellste ist und den Anschein erweckt, das Rennen zu machen, könnte umstürzen und sich das Genick brechen und vorbei der ganze Einsatz.

    Aber diese Gefahr ist nicht nur für die Frauen vorhanden.

    Auch viele Männern verschätzen sich und wollen schnell reich werden und erleben ihre bittersten Enttäuschungen, weil sie alles verspielen und im Nachhinein dermaßen frustriert und verängstigt sind, dass sie nicht mehr den Mut Aufbringen können um erneut zu versuchen.

    Mein Rat, auch an alle männlichen Kollegen, die neu anfangen mit der Börse, seid vorsichtig.

    Die Gewässer sind tief und gefährlich.

    Wagt euch nicht ins offene Meer, wenn ihr vorher nicht gut schwimmen gelernt und austrainiert habt.


    Aber an der Börse haben die Frauen gute, ja sogar sehr gute Chancen die Männer einzuholen oder sie zu überholen.

    Sonst wo existiert diese Chance überhaut nicht.

    Da werdet Ihr immer von den Männern daran gehindert sie (die Männer) zu überholen.

    Hier haben sie nicht mal die Chance dazu. Sie können euch überhaupt nicht sehen.

    Schlagt zu und holt euch den Braten, den ihr möget.

    Die Männer müssen nicht immer die besten Stücke für sich haben. Sie sehen euch nicht und sie können ihre Stärken nicht zum Einsatz bringen. Das nenne ich Gleichberechtigung dank Google, Facebook, Twitter und Co.

    Gruß an alle.
     
  6. #5 sabrina, 03.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich war erstaunt, als ich eben mein Laptop einschaltete und sah, mit was ein Interesse mein Beitrag von den Artgenossen aufgenommen und beherzigt wurde.

    Ich habe leider jetzt nicht die Zeit ausführlich zu den Fragen zu antworten.

    Aber eins kann ich hier nur sagen.

    Wenn man wirklich sich etwas vornimmt, dann sollte man es beherzigen.

    Solange das nicht geschieht, wird auch langfristig gesehen nichts daraus werden.

    Obwohl eine gute Köchin bin, kann ich hier jetzt schlecht über die Schnelle ein Kochrezept empfehlen.

    Aber wenn Ihr wirklich vor habt an der Börse zu handeln, dann müsst ihr zunächst den Entschluss packen und euch sage, dass nicht in dieser Welt auch daran hindern wird diesen Schritt umzusetzen.

    Meine Empfehlung: Informiert euch, erst über die Börse.

    Kauft euch Bücher und lest erst mal durch, was Börse ist.

    Danach könnte ihr den ersten Schritt wagen und zu eure Bank gehen um dort ein Depot zu eröffnen.

    Die Bank wird für euch das Depot verwalten.

    Die Bank kann euch auch sagen,was und wie ihr vorzugehen habt.

    Wenn ihr eine Arbeit sucht dann wendet ihr auch an das Arbeitsamt.

    Das Arbeitsamt zeigt euch, wie ihr euch eine Arbeit suchen könnt.

    Finden und ausüben musst ihr aber selber.

    Ich schließe mich euch an, dass ihr hier eine Chance sieht, die ihr wahrnehmen wollt.

    Der Kollege Rudi hat euch auch ein wenig gewarnt aber auch gleichzeitig ermutigt.

    Darin ist er Experte.

    Aber aus seinem Beitrag könnt ihr entnehmen, dass die Chancen und Risiken an der Börse gleichberechtigt verteilt sind.

    Es spielt keine Rolle ob man Mann oder Frau ist, wenn man gewinnt oder verliert.

    Die Frauen sind nicht mehr oder weniger benachteiligt oder bevorteilt als ihre männlichen Kollegen.

    Eine Interessengemeinschaft gründen ist gar keine schlechte Idee.

    Da könnt Ihr euch gegenseitig ermutigen aber auch Bremsen, wenn es brenzlich wird.

    Außerdem könnte ihr euer Wissen durch eine Gruppe Gleichgesinnter schneller erweitern und auch aus Fehlern bereinigen.

    Ich bin froh diesen Beitrag hier geschrieben zuhaben. Ich würde mich noch mehr freuen wenn das Feedback noch größer wird.

    Schreibt doch bitte Eure Meinungen dazu hier im Forum.

    Am Sonntag werde ich noch ausführlicher auf diesen Sachverhalt eingehen.

    Bis dann und Gruß
     
  7. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Fangt doch zunächst mit demonstrations Depots an.

    Jede Onlinebank bietet das.

    An erster Stelle denke ich an die Comdirect Bank.

    Dort könnt Ihr Aktien Depots anlegen und schon handeln.

    Ihr braucht gar kein Geld dafür.

    Sowohl die Gewinne als auch die Verluste sind nich wirklich, sondern imaginär.

    Da könnt Ihr euer Wissen erweitern und ein Gefühl für Börsenhandel bekommen.

    Erst danach, nach dem Ihr davon überzeugt sei, könnt Ihr in den richtigen Handel einsteigen.

    Zuerst wissen erweitern dann ein Gefühl entwickeln und schon ist die meiste Arbeit getan und auch die afängliche Angst verfliegt.

    Es kann ja sein, dass Ihr überhaupt kein Talent zum Börsenhandel habt.

    Es wäre Schade wenn Ihr das erst bemerkt, wenn Ihr euer Geld verloren habt.

    Muss nicht sein.

    Wie die anderen Forumteilnehmer auch berichtet haben gilt an der Börse, dass man sich vorsichtig annähert um überhaupt ein Gefühl zu bekommen.

    Das mit dem schwimmen im Meer ist ein vortreffliches Beispiel.

    Viel Erfolg wünsche ich euch allen

    Gruss
     
  8. Gast

    Gast Gast

    Ich war bei der Commerzbank und habe mir einen Depot bei der Comdirect angelegt.

    Hi, Sabrina

    nach dem ich deinen Artikel gelesen habe, bin ich zu meiner Hausbank, das die Commerzbank, gelaufen und wollte mich über ein Konto informieren. Der Mann war sehr freundlich und hat mich nicht ausgelacht und ich stand auf seiner Augenhöhe.

    Er hat mich sehr ausführlich informiert. Schließlich habe ich mich dazu gedrungen ein Depot bei Comdirect zu eröffnen. Ich habe auch direkt Geld von meinem Konto auf das Depot überwiesen, so dass ich eigentlich sofort mit Aktienhandel anfangen könnte.

    Er hat es mir erklärt, dass ich 24 Stunden lang Aktien von zu Hause aus übers Internet kaufen könne, aber die Durchführung könne von der Bank nur während der Öffnungszeiten der Börse umgesetzt werden.

    Einen Internetanschluss habe ich auch. Den Zugang zu der Bank habe ich gerade eingerichtet.

    Ich habe mich aber noch nicht entschieden können, online noch Aktien zu kaufen. Ich habe zwar nichts zu befürchten aber irgend wie kann ich meinen Schatten nicht überspringen.

    Was kannst du mir empfehlen? Wie soll ich jetzt vorgehen? Welche Aktien sind Interessant?

    Ich brauche deine Unterstützung.

    Danke.
     
  9. Gast

    Gast Gast

    Eine sehr gute Möglichkeit für die Frauen die Männer herauszufordern!

    Hi,

    ich habe mit Aufmerksamkeit die Beiträge gelesen und meine, dass die Frauen in diesem Bereich eine faire Chance haben um die Männer herauszufordern und sei einzuholen.

    Frauen und Männer sind in Wirklichkeit Kontrahenten. Jede Seite versucht Dominant zu werden. Aber aufgrund der physischen Stärke steht der Mann fast immer im Vorteil gegenüber der Frau. Hierbei kommt die physische Stärke des Mannes überhaupt nicht zum tragen.

    Die bleibt außen vor und die Frau endlich die Möglichkeit durch ihren Verstand dem Mann gegenüberzustehen und ihn mit Würde und Stolz herauszufordern.

    Der Mann hat gar keine Chance und muss die Herausforderung annehmen. Die Frau muss allerdings sich mit Technik etwas mehr befassen.

    Sie muss die Benutzung des Computers gut beherrschen und muss lernen die Mathematik besser zu verstehen um Kurven und Statistiken besser zu verstehen.

    Ich sehe eine ganz faire Möglichkeit für die Frau.

    Gruß
     
  10. Gast

    Gast Gast

    Frauen brauchen 10.000 Jahre um überhaupt den Mann herauszufordern!

    Hallo,

    das sind ja große Töne.

    Ich verstehe nicht, warum die Frauen die Männer als Gegner betrachten.

    Männe sind doch keine Gegner und auch keine Feinde der Frauen.

    Ohne Männer wären die Frauen nichts.

    Die Frauen haben ihre Aufgaben und die Männer ihre eigenen Aufgaben.

    Aber kann sicher wünschen, das mehr Frauen sich mit der Börse befassen.

    Aber auf der anderen Seite sehe ich große Gefahren für Frauen, die das Haushaltsgeld an der Börse verzocken und dann großen Ärger von den Männern bekommen.

    Also, liebe Damen, seid bitte vorsichtig und geht sorgsame mit dem Geld um, was ihr von euren Männern bekommt.

    Sonst gib mächtigen Ärger.

    Gruß
     
  11. #10 hamasor, 05.02.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallooo,

    was ist hier los?

    Haben die Frauen bereits das Forum unter der Kontrolle?

    Ich bin ja ganz außer mir vor Glück, wenn ich sehe mit welchem Euphorie hier die Damen ans Werk gehen.

    Das ist ja für mich sehr sehr erfreulich.

    Auch schließe mich dern Meinung aller Vorschreiber an.

    Ich bin mir sicher, dass die Frauen hier eine recht faire Gelegenheit haben sich zu behaupten.

    Hier müssen die Frauen nicht mehr mit Hammer und Sichel ihre männlichen Kollegen nacheifern.

    Eine Frau kann genauso gut eine Computertastaur bedienen und kann genauso gut Zahlen und Buchstaben eintippen.

    Dazu steht sie ist in körperliche Hinsicht dem Mann in Nichts nach.

    Lernen muss sie genau so wie der Mann mit dem Computer umzugehen. Aber sie hat keinerlei physische Hindernisse mehr.

    der Vorsprung des Mannes existiert nicht mehr

    Ich nur sagen, dann ran an die Tastatur und zeigt doch dem Mann, was ihr so alles könnt.

    Viel Erfolg.
     
  12. #11 marco, 05.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2012
    marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hi, sabrina

    ich glaube du hast mit deinem Beitrag den Vogel wortwörtlich abgeschossen.

    Innerhalb kurzer Zeit hast du so viele Rückmeldungen erhalten.

    Das ist ein guter Beispiel, dass Frauen sich in diesem Bereich von den Männern nichts vorzumachen brauchen.

    Ich glaube, das wird ein Topthema hier im Forum.

    Das ist dir gut gelungen.

    Denn die Domäne der Männer geht allmählich unter und die Amazonen dringen mit den Speer in der Hand die Männer laufen um ihr Leben (Aus dem Film die Amazonen kommen. Oder wie hieß der Film noch?)

    Ich wünsche allen Damen natürlich auch Herren viel Glück.

    Denn wir wollen die Männer nicht benachteiligen, wenn wir an die Frauen denken.

    Männer verdienen ein gewissen Mitleid.

    Viel Erfolg
     
  13. #12 sabrina, 09.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer hat bereits erste Erfahrungen mit dem Börsenhandel gemacht?

    Wer hat schon die ersten Aktien gekauft? Wer hat anfängliche Schwierigkeiten?

    Bitte schreibt hier Eure Erfahrungen nieder?

    Wem kann ich behilflich sein? Wer kann mir helfen?

    Gruß
     
  14. Gast

    Gast Gast

    Frauen, schafft euch bessere Zeiten und wartet nicht auf bessere Zeiten!

    Hallo,

    wenn man überlegt, hat ja Sabrina vollkommen Recht. Frauen müssen nicht die Männer herausfordern um erfolgreich zu seien.

    Sie können sich das Feld aussuchen, wo sie nicht die Konkurrenz der Männer zu fürchten haben.

    Zu Hause, am Internet über Onlinebanking Geschäfte machen.

    Zu jeder Zeit, sogar mitten in der Nacht.

    Oder, sogar am Wochenende

    Idealer geht es nicht.

    Ich kann nur sagen; "Frauen schafft euch bessere Zeiten und wartet nicht auf bessere Zeiten"

    Dazu habt Ihr die Möglichkeit.

    Diese Möglichkeit ist einmalig.

    Gruß
     
  15. Gast

    Gast Gast

    Ich bin eine Frau und handele seit Jahren sehr erfolgreich an der Börse

    Hallo,

    ich hoffe, folgen nicht viele Frauen diesem Aufruf und ruinieren ihr Leben.

    Denn, um auf der Börse handeln zu können, muss man Fachwissen haben.

    Ich persönlich handele seit Jahren sehr erfolgreich an der Börse.

    Ich habe mein Wissen durch meinen Vater, der ja selber ein guter Broker ist, erworben.

    Ich kann sagen, dass man vorsichtig sein sollte. Dies gilt für alle Tätigkeiten.

    Aber an der Börse besteht die Gefahr, dass man übermütig wird und schließlich alles riskiert und auch verliert.

    Für Alleinstehende Frauen ist das nicht so schlimm als für verheiratet Frauen.

    Sie gehen dabei das Risiko, dass sie eine Ehekrise auslösen und schließlich die Scheidung die Folge sein wird.

    Liebe Frauen, falls Ihr diesen Weg einschlagen wollt, dann gemeinsam mit euren Männern.

    Holt die Zustimmung der Männern und holt euch vor allem das nötige Wissen über das handeln an der Börse.

    Das ist unumgänglich.

    Einst muss ich hier zustimmen.

    Sowohl auf dem Börsenparkett als auch zu Hause vor dem Internet steht man in keinem Fall den Männern nach.

    Es gibt sogar viel erfolgreicher Frauen als Männer.

    Dem kann ich zustimmen.

    Ich wünsche aber dennoch viel Erfolg und vor allem wenig Gier.
     
  16. #15 sabrina, 26.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es wäre schön wenn du hier ein Paar Tipps loswerden könntest.

    Ich halte deine Hilfe für sehr wertvoll, weil du weißt ja wie man sich auf dem Parkett und auch zu Hause übers Internet gute Geschäfte macht.

    Wir wollen hier niemanden zu unberechenbaren Risiken motivieren.

    Lediglich unser Anliegen ist es, den Frauen eine Alternative aufzeigen.

    Du hast ja durch dein Wissen und Mut es bewiesen.

    Es wäre schön wenn auch andere von deinem Erfolg partizipieren könnten.

    Es wäre schön, wenn du dich melden würdest!

    Gruß
     
  17. Gast

    Gast Gast

    Ich brauche ein Paar Tipps um in dien Börsenhandel einsteigen zu können.

    Hallo,

    ich würde so gerne an der Börse handeln aber irgend wie traue ich mir das nicht zu.

    Finanziell bin ich sehr gut aufstellt aber ich brauche eine Tätigkeit mit der ich mich befassen will ohne zeitlich gebunden zu sein.

    Dabei wäre es schön, wenn ich auch Erfolge erzielen kann.

    Aber wie soll ich das angehen? Wer kann mir behilflich werden? Gibt es eine Gruppe mit der man sich austauschen kann?

    Ich freue mich für jeden Tipp, denn ich bekommen kann.

    Danke im Voraus.
     
  18. #17 USBernd, 31.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2012
    USBernd

    USBernd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das man als Frau das mitmischen an der Börse sich nicht zutraut. Daher vielleicht die rege beteiligung an der Börse
     
  19. Gast

    Gast Gast

    Wie kann man als Frau an der Börse Geld verdienen?

    Hallo,

    viele Fraun sind von ihren Männern abhängig und trauen sich nicht mit dem Geld des Ehemannes an der Börse zu handeln. Was, wenn das das Geld pfutsch ist? Was wird der Mann dazu sagen? Wie kann eine Frau eine so schwerwiegende Entscheidung verantworten?

    Frauen, die über ein eigenes Einkommen verfügen, werden es nicht so leicht aufs Spiel setzen und werden sich hüten, das Geld an der Börse zu verpsielen.

    Daher sollten die Frauen langsam aber sicher an die Börse geführt werden. Sie sollten sich gut informieren und jemanden bei Seite haben, der ihnen gute Ratschläge erteilt. Aber wer macht so etwas? Wer gibt beretiwillig gute Infos preis?

    Gibt es Jemanden, der den Frauen hier im Forum behilflich werden kann?

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Gast

    Ich kann nicht zustimmen, dass es so wenig Frauen an der Börse gibt.

    Hi,

    ich kenne sehr viele Frauen aus meinem Umfeld, die an der Börse handeln und sehr erfolgreich sind. Ich kann nicht zustimmen, dass die Frauen auf die Hilfe der Männer angewiesen sind. Frauen in Deutschland steht im nichts den Männern nach.

    Also, bitte kein Mitleit mit Frauen. Frauen haben das nicht nötig. Die Frauen kommen auch vielen Bereichen und stehen den Männern vorn.

    Grüße
    Melis
     
  22. Gast

    Gast Gast

    Betrifft das nicht allen Bereichen?

    Hi,

    Nicht nur an der Börse ist es so, dass die Frauen nicht ausreichend vertreten sind. In allen Berichen ist es das Gleiche.

    Das kann ich mit damit erklären, dass diejenige Frauen, die woanders fehlen, halt im Haushalt hinter dem Herd sind oder als Hilfskräfte irgendwo ihr Dasein fristen. Mehr als 50% Frauen (anteil an der Gesamtbevölkerung) haben wir nicht.

    Wenn davon 50-60% im Haushalt tätig sind, kochen, waschen reinigen, dann bleiben für solche Tätigkeiten nicht viel an Fruen übrig.

    Die Frauen müssen ihre Tätigkeit verlagern. Ich kenne keine Frau, die gleichzeitig Hausfrau ist und dann nebenher an der Börse Aktienhandel betreibt. Wie soll das gehen? Das widerspricht der Natur einer solchen Tätigkeit.

    Gruß
     
Thema: Warum sind zu wenig Frauen an der Börse?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausfrenbörse

    ,
  2. frauen an der börse

    ,
  3. wieviel habt ihr an der boerse verloren

    ,
  4. hausfrauenbörse,
  5. wie viele frauen gibt es an der börse,
  6. hausfrauen börse,
  7. wie erklärt ihr das euren frauen börse,
  8. trading 212,
  9. wenig frauen kaufen aktien,
  10. Hausfrau Aktien handeln,
  11. aktien ihre ehefrauen,
  12. frauen besser mit geld umgehen,
  13. wieviel geld habt ihr mit aktien verdient,
  14. börsenhandel frauenverbot,
  15. frauenanteil an der börse,
  16. börse von frauen für frauen,
  17. wieviel startkapital brauche ich als börsenhändler,
  18. was kann ehefrau tun wenn mann kein hausgeld gibt.de,
  19. wieviel geld habt ihr an der börse verloren,
  20. börsen hausfrauen,
  21. werdet ihr facebook aktien kaufen,
  22. holt ihr euch facebook aktien,
  23. frauenquote in der börse ja nein,
  24. Börse Frauen,
  25. börsenhandel anfangen
Die Seite wird geladen...

Warum sind zu wenig Frauen an der Börse? - Ähnliche Themen

  1. Warum sind Seltene Erden so wichtig?

    Warum sind Seltene Erden so wichtig?: Warum sind Seltene Erden so wichtig? Die Seltenen Erden sind Synonym für den technischen Fortschritt. Drei Beispiele: Ohne diese Elemente hätte es...
  2. Warum lohnt sich ein Investment in Onecoins?

    Warum lohnt sich ein Investment in Onecoins?: Warum lohnt sich ein Investment in Onecoins? Der Onecoin-Vertrieb läuft auf vollen Touren. In den letzten Monaten hat sich der Kurs rasant...
  3. Hilfe ! Warum dauert es solange ?? Kompliziert !

    Hilfe ! Warum dauert es solange ?? Kompliziert !: Hallo bin bischen Verzweifelt... Hoffe jemand kann mir helfen ... Mein Papa und meine Mama haben für mich auf einem Sparbuch Geld Hinterlassen...
  4. warum ist der Spitzenrefinanzierungssatz höher als der Hauptrefinanzierungssatz?

    warum ist der Spitzenrefinanzierungssatz höher als der Hauptrefinanzierungssatz?: Hallo zusammen, warum ist der Spitzenrefinanzierungssatz höher als der Hauptrefinanzierungssatz? Im ersten Falle wird doch am nâchsten Tag,...
  5. Warum dauern Überweisungen soooo lange?

    Warum dauern Überweisungen soooo lange?: > Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage an Insider. Wenn jemand über seine Hausbank eine Geldsumme per Online an einen Empfänger...