Was bedeutet Unisex und was bringt das?

Dieses Thema im Forum "Recht" wurde erstellt von Gast, 08.11.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Guten Tag,

    In letzter Zeit lese ich immer wieder Werbeüberschriften mit Unisex und Tarife zu Unisex.

    Was bedeutet das? Was ist darunter zu verstehen?

    Warum plötzlich diese Kampagne?


    Bitte um Infos.

    Danke
    Maraike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matzehase, 08.11.2012
    Matzehase

    Matzehase Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs dürfen Versicherungen bei den Tarifen nicht mehr zwischen Mann und Frau unterscheiden. Stichtag ist der 21. Dezember 2012; ab dann zahlen beide Geschlechter den gleichen Beitrag. Je nach Geschlecht kann es sich jetzt lohnen, noch vor diesem Tag eine Versicherung abzuschließen. Beispielsweise werden Lebensversicherungen und Unfallversicherungen danach für Frauen teurer.
     
  4. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Matzehase

    Danke für die Infos. Aber meinst du nicht, dass viele der Gesellschaften ja sogar alle Gesellschaften dies ausnutzen um mehr Kunden dazu zu bringen um mehr Verträge abzuschließen.

    Das finde ich nicht richtig.

    Aus jedem Urteil wird immer versucht Kapital zu schlagen auf Teufel komm raus.

    An die Belange der Kunden wird kaum Rücksicht genommen.

    Gruß
    Ubama
     
  5. #4 Matzehase, 09.11.2012
    Matzehase

    Matzehase Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich sollte man sich trotzdem ausreichend informieren. Nur wenn man ohnehin vorhatte, eine der betroffenen Versicherungen abzuschließen, kann es sinnvoll sein, es vor oder nach dem Termin zu machen.
     
  6. Gast

    Gast Gast

    @Ubama: Das ist wohl ein bisschen platt

    Natürlich sollte niemand etwas kaufen, das er nicht braucht. Werbung ist halt Werbung. Oder beschweren Sie sich auch bei VW, dass sie nicht sagen: "Der neue Golf. Wirklich gut. Aber - brauchen Sie ihn wirklich? Schließlich bringt Sie Ihr Auto auch von A nach B, oder?" Natürlich greift Werbung aktuelle Veränderungen auf (denken Sie an die Abwrackprämie...).

    Nun zu den Versicherungen. Es ist schon komisch. Ruft der Versicherungsheini an und weist auf Beratungsbedarf rechtzeitig hin, wird ihm ausschließlich Profitgier unterstellt. Ruft er nicht an, will man ihn später verklagen, weil er sich nicht gekümmert hat.

    Fakt ist: Jeder hat derzeit Beratungsbedarf - allerdings kommt es auch auf gute Berater an. Unisex führt bei manchen Produkten zu dramatischen Verteuerungen (Private KV, insbesondere Pflegezusatz). Junge Männer, die sich z.B. nach Unisex privat versichern, verlieren über das restliche Leben verteilt etwa 100.000 EUR oder sogar mehr. Bei der Pflegezusatz sind es ebenfalls hohe 5stellige Beträge. Auch bei einer Zusatzrente werden Männer ab 2013 erheblich benachteiligt. Bei der Risiko-LV wird es für Frauen ganz erheblich teurer.
     
  7. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Unisex ist ursprünglich die Idee der Gleichberechtigung gewesen um Niemanden zu benachteiligen.

    Problematisch ist das dadurch Versicherungen nicht billiger oder gleichberechtigter verteilt werden sondern beide Geschlechter unterm Strich einhfach nur draufzahlen weil die Versicherer ein "neues Risiko" berechnen müssen ...

    Fakt ist das Männer ab diesen Zeitpunkt ERHEBLICH in Rentenversicherungen benachteiligt werden.

    Gleichzeitig werden Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeiten, Unfallversicherungen für Frauen erheblich teurer

    Nachgelagert sind auch schon die privaten Krankenversicherungen im Gespräch die für Männer erheblich teurer werden könnten.
    Frauen haben wegen dem Schwangerschaftsrisiko gut und gerne 20% mehr bezahlt

    Bei einer Gleichberechtigungsaktion könnten diese 20% auch bald auf die Männer zukommen.


    Im Endeffekt gewinnt nur einer - Die Versicherungsbranche!!!!!!

    Beste Grüße

    hans08
     
  8. #7 Calaina, 13.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2012
    Calaina

    Calaina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hier gibts nen ganz interessanten Artikel, der sich mit dem Thema befasst und die Veränderungen für einzelne Versicherungsbereiche aufführt. Kurz gesagt, der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass es sich bei unterschiedlichen Tarifen abhängig vom Geschlecht um eine unzulässige Diskriminierung handelt. Die Tendenz geht wohl laut dem Artikel in die Richtung, dass "In vielen Fällen zahlen Männer in Zukunft einen höheren Beitrag, gelegentlich aber auch Frauen. Für die Prämie ist zudem entscheidend, in welche Altersgruppe der Versicherte fällt."

    Bei diesen Versicherungen werden Männer künftig mehr zahlen müssen:
    Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Zahnzusatzversicherung,Rentenversicherung, Pflegerente

    Günstiger wird es bei folgenden Versicherungen:
    Kfz-Versicherung, Risikolebensversicherung
     
  9. Gast

    Gast Gast

    Mein Makler möchte mich dazu bringen unbedingt eine KLV abzuschließen!

    Hallo,

    ich bin 54 Jahre alt. Mein Makler drängt förmlich, dass ich vor dem 21.12.2012 eine Kapital Lebensversicherung abschließen solle, weil danach die Sache für mich teurer würde.

    Ist das so richtig?

    Sollte ich noch mit 54 Jahren eine Lebensversicherung abschließen?

    Will mich mein Makler zu etwas bewegen, von der ich persönlich nichts habe aber er eine kräftige Provision?

    Ist das überhaupt rechtens?

    Moni
     
  10. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,

    schön das du rechtzeitig Rat sucht und dich zu den Unisextarifen informierst.

    Die Unisextarife drücken die Auszahlung DER MÄNNER bei LV's und RV's runter.

    Mit 54 Jahren noch eine KLV abschliessen zu wollen halte ich für nicht klug, da die Kosten immernoch über die ersten fünf Jahre abbezahlt werden und somit die Kosten zu hoch sind.

    Es gibt allerdings Alternativen am Markt die, von deiner privaten Situation abhängig, sinnvoll sein können.

    Ich würde an deiner Stelle mal den Rat eines anderen Maklers holen!

    Beste Grüße

    hans08
     
  11. Gast

    Gast Gast

    Danke für die Antwort

    Hallo, Hans

    Danke für deine Antwort. Ehrlich gesagt, ich fühle mich durch den Makler in die Ecke gedrängt will mich nicht mehr unter Druck setzen lassen.


    Ich werde mir einen andren Makler suchen.

    Danke Moni
     
  12. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich dir noch einen Tipp geben darf:

    orientiere dich bei deiner Wahl möglichst an freie Makler, wenn es geht sogar an Honorarberater.

    Du musst zwar die Kosten selbst bezahlen, hast aber nicht die Gefahr das der Berater dir nur das Produkt andrehen will bei dem er die höchste Provision erhält!!!

    Beste Grüße

    hans08
     
  13. Gast

    Gast Gast

    Bis wann muss ich eine Versicherung abschliessen?

    Hallo,

    Ich bin Mann und 43 Jahre alt. Um von den Vorteilen der Unisex Tarife profitieren zu können sollte man jetzt eine Versicherung abschließen. Beim welchem Versicherungsvertrag werde ich profitieren, wenn ich noch in diesem Jahr einen entsprechenden Vertrag abschließe? Bei welchm Vertrag profitiere ich wenn ich nach der Frist einen Vertrag abschliesse?

    Die gleiche Frage gilt entsprechend für meine Frau, die 41 Jahre alt ist?

    Danke
    Kevin D.S.
    Limburg
     
  14. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kevin,

    eine diesbezügliche allgemeine Aussage zu treffen ist schwierig bis unmöglich weil dies von vielen Komponenten abhängt.

    Generell solltest du nach einer voll - oder teilweise AG finanzierten betrieblichen AV gucken.

    Ob darüber hinaus

    Riester
    Rürrup
    Fondspolicen
    KLV
    FLV
    KRV
    FRV

    oder Anderes für dich Sinn macht hängt Dingen ab wie

    Kinderwunsch
    Einkommen
    Eigenheimwunsch
    Liquiditätsvorsorge
    sonstige bereits getätigte Kapitalanlagen
    Erbschaften oder vorraussichtliche Erbschaften
    Ehestatus mit oder ohne Ehevertrag
    und und und

    es gibt keine pauschale Gesamtlösung

    wäre ja ach zu schön um Wahr zu sein oder? :)

    Beste Grüße

    hans08
     
  15. Davit

    Davit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kevin,
    bei einigen Versicherungen lohnt sich Tarifabschluss bis 21.12.2012. Du als Mannn könntest außer von den oben genannten auch von einer Zahnzusatzversicherung profitieren, da sie für Männer danach teurer wird. Informieren kannst Du dich beispielsweise unter http://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/, dort findest Du weitere Tipps zu dem Thema und kannst Versicherungen miteinander vergleichen!
     
  16. Hatti

    Hatti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab hier aus aktuellen Anlass noch eine ganz gute Infografik gefunden, die vielleicht nochmal etwas klarer darstellt:


    [​IMG]
     
  17. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    da haben allerdings viele Gesellschaften eigene Auslegungen!

    generell werden die Tarife eher nicht günstiger sondern ziehen bei ebieden Geschlechtern an weil sie pauschal versichert werden müssen - das war auch Sinn und Zweck der Unisextarife

    wie die Realität aussieht werden wir sowieso erst später sehen ...
     
  18. Merlin

    Merlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt man brauchte jetzt nicht schnell noch eine Versicherung abschließen, um einen besonderen Vorteil aus den alten Tarifen zu ziehen? Ich habe überlegt eine Lebensversicherung abzuschließen und das bei einem Direktversicherer (siehe hier) Ist es wirklich so, dass Direktversicherer generell etwas günstiger sind, als konventionelle Versicherungsgesellschaften? Sollte man sich, bevor man einen Vertrag online abwickelt, sich vorher noch einmal bei einem Makler beraten?
     
  19. #18 Chris204, 14.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2013
    Chris204

    Chris204 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich Hans da nur anschließen, wie man inzwischen sieht, gewinnen bei der Unisex Aktion, die dem Verbraucher ja als "Gleichberechtigung" verkauft wurde, nur die Versicherer. Wer jetzt, also nach der Unisex-Einführung, noch eine private KV abschließen möchte, sollte mögliche PKV Tarife online vergleichen. Und auch dann sind die Beiträge, egal ob für Frauen oder Männer, im Vergleich zu vorher schon deutlich erhöht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Gast

    Welche Vor- und Nacheile habe ich wenn ich eine LV abschließe?

    Hallo,


    die Frist ist ja vorbei, wenn ich als Mann eine LV abschließen sollte um noch in den Genuss der Vorteile der alten Regelung zu kommen? Ich möchte jetzt eine LV Abschließen. Ich bin männlich und 31 Jahre alt. Was ist jetzt für mich anders? Welche Nachteile oder gar Vorteile habe ich von der neuen Regelung? Kann mir da jemand mit ganz einfachen Worten dies sagen?

    Danke
    Frank
     
  22. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Frank,

    bitte mache dir die Mühe und lies die alten Beiträge - dann erübrig sich deine Frage!

    Beste Grüße

    hans08
     
Thema:

Was bedeutet Unisex und was bringt das?

Die Seite wird geladen...

Was bedeutet Unisex und was bringt das? - Ähnliche Themen

  1. Euro-Austritt Griechenlands bedeutet Gefahr für Banken

    Euro-Austritt Griechenlands bedeutet Gefahr für Banken: Momentan wächst der Unmut über die Finanzhilfen für Griechenland weiter. Vertreter der schwarz-gelben Koalition legen dem Land nun einen Austritt...
  2. Bedeutet eine Sofortzusage auch eine schnelle Auszahlung des Kredits?

    Bedeutet eine Sofortzusage auch eine schnelle Auszahlung des Kredits?: Grüß euch, Online Kredite werden anscheinend immer sehr beliebter, ich finde immer mehr Fragen die sich auf dieses Thema beziehen, aber eins...
  3. Was bedeutet Statistik und wozu ist sie gut?

    Was bedeutet Statistik und wozu ist sie gut?: Hallo, Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten). Sie ist eine Möglichkeit, „eine...
  4. Was bedeutet steuerlicher Ehesplittingtarif?

    Was bedeutet steuerlicher Ehesplittingtarif?: Hi, Es gibt viele Begriffe, von denen wir ansatzweise ganz wenig verstehen aber der Meinung sind, alles zu verstehen. Was bedeutet z.B....
  5. Was bedeutet Stromsteuer? Wer zahlt Stromsteuer?

    Was bedeutet Stromsteuer? Wer zahlt Stromsteuer?: Hi, Die Stromsteuer ist eine bundesgesetzlich geregelte Verbrauchsteuer auf elektrischen Strom. Mit ihr wird der Verbrauch von elektrischem...