Was bedeutet Wartezeit?

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Gast, 16.11.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Es gibt viele Begriffe im Rentenrecht die nicht o eindeutig sind. Z.B. Wartezeit:
    Hier eine kurze Erläuterung vom Rentendienst:


    Wartezeit
    Wartezeit ist ein in der gesetzlichen Rentenversicherung üblicher Begriff.

    Ein Anspruch auf Rente kann nur entstehen, wenn der Versicherte der gesetzlichen Rentenversicherung eine bestimmte Zeit angehört hat. Das wird als Wartezeit bezeichnet. Sie beträgt bei der Regelaltersrente nach Erreichen der Regelaltersgrenze (2012: 65 Jahre und ein Monat), den Erwerbsminderungsrenten sowie den Renten wegen Todes fünf Jahre.

    Für die vorzeitigen Altersrenten nach Vollendung des 60. Lebensjahrs wegen Arbeitslosigkeit und für Frauen beträgt die Wartezeit 15 Jahre.

    Versicherte, die bereits voll erwerbsgemindert waren, bevor sie die allgemeine Wartezeit erfüllt haben, benötigen für eine Rente wegen voller Erwerbsminderung eine Wartezeit von 20 Jahren.

    Alle vorgenannten Wartezeiten können nur mit Beitragszeiten, Ersatzzeiten, Zeiten aus einem Versorgungsausgleich und Zeiten auf Grund eines Zuschlages für versicherungsfreie Dauerbeschäftigungen mit geringem Arbeitsentgelt erfüllt werden.

    Die Wartezeit bei Altersrenten für langjährig Versicherte sowie bei Altersrenten für Schwerbehinderte beträgt 35 Jahre. Diese Wartezeit kann mit allen rentenrechtlichen Zeiten erfüllt werden, also auch mit Anrechnungszeiten und Berücksichtigungszeiten.

    Die allgemeine Wartezeit kann in bestimmten Ausnahmefällen auch vorzeitig, also mit weniger als fünf Jahren erfüllt werden, wenn beispielsweise ein Versicherter wegen eines Arbeitsunfalls berufs- oder erwerbsunfähig geworden oder gestorben ist.


    Guten Abend
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Was bedeutet Wartezeit?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. begriff wartezeit im rentenrecht

    ,
  2. wartezeit rentenversicherung

    ,
  3. anspruch wartezeit

    ,
  4. Begriffserklärung wartezeit im Rentenrecht
Die Seite wird geladen...

Was bedeutet Wartezeit? - Ähnliche Themen

  1. Euro-Austritt Griechenlands bedeutet Gefahr für Banken

    Euro-Austritt Griechenlands bedeutet Gefahr für Banken: Momentan wächst der Unmut über die Finanzhilfen für Griechenland weiter. Vertreter der schwarz-gelben Koalition legen dem Land nun einen Austritt...
  2. Bedeutet eine Sofortzusage auch eine schnelle Auszahlung des Kredits?

    Bedeutet eine Sofortzusage auch eine schnelle Auszahlung des Kredits?: Grüß euch, Online Kredite werden anscheinend immer sehr beliebter, ich finde immer mehr Fragen die sich auf dieses Thema beziehen, aber eins...
  3. Was bedeutet Statistik und wozu ist sie gut?

    Was bedeutet Statistik und wozu ist sie gut?: Hallo, Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten). Sie ist eine Möglichkeit, „eine...
  4. Was bedeutet steuerlicher Ehesplittingtarif?

    Was bedeutet steuerlicher Ehesplittingtarif?: Hi, Es gibt viele Begriffe, von denen wir ansatzweise ganz wenig verstehen aber der Meinung sind, alles zu verstehen. Was bedeutet z.B....
  5. Was bedeutet Stromsteuer? Wer zahlt Stromsteuer?

    Was bedeutet Stromsteuer? Wer zahlt Stromsteuer?: Hi, Die Stromsteuer ist eine bundesgesetzlich geregelte Verbrauchsteuer auf elektrischen Strom. Mit ihr wird der Verbrauch von elektrischem...