was ist günstiger PKV oder GKV?

Dieses Thema im Forum "Private Krankenversicherung" wurde erstellt von Unregistriert, 18.04.2011.

  1. #1 Unregistriert, 18.04.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ich werd im nächsten Jahr eine Gehaltserhöhung bekommen, das wurde nun mit dem Vorstand ausgehandelt. Ich komm dann auch über die 49500€ brutto im Jahr und kann wählen. Was wär denn günstiger? Steigen die Leistungen bei der GKV dann auch oder bleiben die gleich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 18.04.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Die Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung werden durch deine freiwillige Versicherung sicher nicht steigen. Andererseits wird es für dich ab einem gewissen Punkt schwierig wieder aus der privaten Krankenversicherung rauszukommen. Solltest es dir also gründlich überlegen was du am besten wählst.
     
  4. #3 Matschas, 05.05.2011
    Matschas

    Matschas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So pauschal kann man das nicht sagen, das hängt letztendlich von dem gewählten Tarif der PKV, sowie möglichen Vorerkrankungen, dem Einstiegsalter, der Familiensituation etc. ab. Eine so pauschale Antwort lässt sich bei diesem sehr stark von individuellen Faktoren abhängigen Thema nicht treffen. Und - ich hoffe ohne etwas altklug zu klingen: Bei dem Wichtigsten was man hat - der eigenen Gesundheit - sollte die Kosten nicht der entscheidene Faktor sein.
     
  5. #4 Unregistriert, 05.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Private letztendlich günstiger sein wird. Die Gesetzliche Kasse würde weiterhin nach dem Bruttoeinkommen abrechnen. Oder anders ausgedrückt. Wenn die Private teurer ist als 338,25€ dann lohnt sich die Gesetzliche Krankenkasse (49500/2*, davon dann 8,2 % AN-Anteil).
     
  6. pia

    pia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Auffassung nach ist es vernünftig, die private Krankenversicherung der Gesetzlichen vorzuziehen. Das dürfte deutlich günstiger kommen, aber einige Faktoren solltest du berücksichtigen. Es ist noch immer das Wichtigste, vor dem Abschluss einen Fachmann aufzusuchen. Burgpia
     
  7. #6 ankara, 22.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2013
    ankara

    ankara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke schon, dass ein Wechsel zu der private Krankenversicherung dir gerade im finanziellen Rahmen einiges bringt. Dazu kommen danach noch Sonderleistungen, wie eine Behandlung im Krankenhaus durch den Chefarzt beispielsweise. Wenn ich die Chance auf eine PKV hätte, würde ich es machen - in meinem Fall würde ich aber leider darauf zahlen.
     
  8. #7 Unregistriert, 23.03.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Quatsch mit Soße:

    Die PKV ist keine caritative Einrichtung sondern ein Geschäftsmodell der privaten Versicherungswirtschaft!
    Es sieht praktisch so aus, daß die jungen Gesunden massiv geködert werden. Im LiveCycle steigt die Prämie dann praktisch immer weiter an, so lange bis Du mit 50 irgendwann 700€ zahlen sollst...Das ist ganz einfach: Da kommt mir nix dir nix zu jedem Jahreswechsel ein weiterer blumiger Brief, der Dir eine neue Zahlsumme diktiert...

    Das ist auch der Grund, warum mittelalte Deutsche (ca. 45-55) derzeit scharenweiße versuchen, aus der PKV wieder rauszukommen. Aber das ist dann oft gar nicht so leicht - denn "Sozialschmarotzer" sind in der GKV häufig nicht so gut gelitten (oder anders ausgedrückt: Dort zahlen antürlich auch die jungen Gesunden für die Kranken) undhalt weil der GEsettzgeber mittlerweile auch massiv eingeschritten ist...

    Thema billige Tarife der PKV: Das sind i.d.R. Mogelpackungen, bei der Sie vor einem bestimmten Mall gedeckt werden, wo vor einer bestimmten andere Krankheit jedoch gar kein Schutz besteht" So einen Kontrakt als Zuflucht zu begreifen, erfordert ziemlich viel Zynik...

    Bei einigen PKV-Tarifen müssen Sie außerdem vorschießen und können erst hinterher mit der Gesellschaft verrechnen. Es ist üblich daß Ärzte im Privatpatientenmodus oft das 2-5fache vom Kassensatz abrechnen, d.h. zugleich daß Sie sich immer am Kassensatz orientieren, Sie aber letzlich aber u.U. eine ziemliche Möderrechnung in die Hand gedrückt bekommen - z.B. "zahlbar in 3 Werktagen"...


    Die ganze Wahrheit: Das Medizinsystem in der BRD kostet heute und in Zukunft Unmengen! Es sei denn da passiert noch was. Aber sonst werden diese HighTech-Maschinen usw. immer noch teurerer und die Spezialtherapien und dann erst die Pharmakonzerne...
    Ich sage Ihnen noch einen Satz dazu: "Die Medizinindustrie in der BRD docktert an den Symptomen und nicht an den Ursachen - es ist ein jährliches Multi-Milliarden-Geschäft!"
    Bestes Bsp. dafür ist der Antibiotika-Markt!! Das ist bestimmt die "beste" Goldkackesel-Erfindung, die der Kapitalismus je hervorgebracht hat...
     
  9. #8 ankara, 03.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2013
    ankara

    ankara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig, aber für mich persönlich überwiegen die Vorteile trotzdem über die Nachteile Private Krankenversicherung. Aber das muss eben jeder individuell bei sich prüfen. Da es je nach Einkommen und Familie und Krankenakte abhängig ist.
     
  10. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt! Die Wahl für eine PKV erfordert viel Beratung und Überlegung. Die größte Gefahr ist der Vermittler, da der finanzielle Provisions-Anreiz bei einem PKV-Abschluß verdammt groß ist. Und einen fairen und ehrlichen Vermittler zu finden ist nicht einfach. Alles wirklich sehr genau prüfen , ob ich mich für den Rest meines Lebens an eine PKV binde!
     
  11. Bizz

    Bizz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es Dir erstmal nur darum geht, was billiger ist, unabhänig davon welche Leistungen besser / schlechter sind, rate ich Dir erstmal einen Rechner zu suchen.
    Ich weiss nicht was du aktuell bezahlst für die GKV, aber in der Regel sind die PKV´s immer teurer als die GKV´s.
    Dadurch genießt man dann auch gewisse Vorzüge, welche man als normaler Patient nicht hat.
    Ein Rechner wäre z.B www.krankenkassen.net/private-krankenversicherung.html um mal zu sehen, was Du zahlen würdest.
    Wie gesagt, in der Regel ist eine private immer teurer.
    Hoffentlich konnt ich Dir etwas helfen mit dem Beitrag :)
     
  12. #11 roulette-poulette, 21.08.2013
    roulette-poulette

    roulette-poulette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ganz so stimmt das aber nicht. Nicht mehr. Dinge ändern sich, selbst die Beiträge der PKVs. Man vermutet immer, dass die teurer sind, weil bei GKV viel Geld fließt, von dem man gar nichts mitbekommt. Selbst rumrechnen mit so einem Rechner ist auch immer so ne Sache... Schlauer finde ich es, sich reale Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Kostenlose und unverbindliche Angebote stellt eigentlich jede PKV auf.
    Ich bspw. hab mit Stratego meine passende PKV gefunden, und sie halten auch, was sie unter Private Krankenversicherung (PKV) - Stratego: PKV-Tarif optimieren versprechen.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Es ist sowas von total egal ob günstiger oder teurer, sämtliche Vergleichsrechner kannst vergessen oder auch solche Werbelinks. Für eine Beratung brauchst einfach einen absolut kompetenten fairen Versicherungskaufmann, der mit dir deinen weiteren geplanten und auch ungeplanten Lebensweg mit allen Wenns und Abers durchgeht.
     
  15. #13 Völkerli, 27.11.2013
    Völkerli

    Völkerli Gesperrt

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ob letzlich die gesetzliche oder die private Krankenversicherung für dich günstiger ist, hängt ja maßgeblich von den Leistungen ab, die Du haben möchtest. Die gesetzlichen Kassen haben ja staatlich vorgegebene Leistungen während die Privaten nach dem Baukastenprinzip arbeiten. Da kannst Du dir die Leistungen selbst zusammenstellen. Außerdem kannst Du auch eine Selbstbeteiligung wählen, wodurch deine Beiträge günstiger werden. Wenn Du in einem Jahr keine Leistungen in Anspruch nimmst, bekommst Du sogar einen Teil deiner gezahlten Beiträge im Folgejahr zurück. Kannst ja einfach mal einen Krankenversicherung Rechner probieren und sehen, was dich eine private Krankenversicherung in etwa kostet
     
Thema: was ist günstiger PKV oder GKV?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. private krankenversicherung 49500

    ,
  2. was ist günstiger pkv oder gkv

    ,
  3. pkv 49500

    ,
  4. pkv günstiger als gkv,
  5. krankenversicherung 49500,
  6. privatversicherung 2013 49500 00 einkommen,
  7. 49500 private krankenversicherung,
  8. pkv oder gkv was ist günstiger,
  9. günstige pkv für familien,
  10. was ist günstiger gesetzliche oder private krankenversicherung forum,
  11. pkv günstig forum,
  12. was ist günstiger privatversicherung oder freiwillige versicherung,
  13. günstig family krankenversicherung,
  14. family private krankenversicherung,
  15. was günstiger gkv oder pkv,
  16. günstige familie pkv,
  17. wird pkv nächste jahr günstiger,
  18. gehaltsrechner gkv pkv,
  19. familie pkv günstiger,
  20. familie gkv,
  21. pkv oder gkv günstiger,
  22. was ist günstiger private krankenversicherung,
  23. f,
  24. was ist günstiger pkv oder freiwillig gkv,
  25. pkv 49500 im nächsten jahr
Die Seite wird geladen...

was ist günstiger PKV oder GKV? - Ähnliche Themen

  1. Günstiger Spartarif oder Ökostrom?

    Günstiger Spartarif oder Ökostrom?: Hat nur indirekt mit Finanzen zu tun. Ich überlege gerade ob ich einen Ökostrom-Tarif nehmen soll oder einen billigeren normalen Tarif. Was meint...
  2. RubaOne.de - Offizielle Onecoin Pakete Günstiger

    RubaOne.de - Offizielle Onecoin Pakete Günstiger: Hallo liebe Community, Online Währungen sind die Zukunft. Wie auch sie von der D-Mark auf den Euro umgestiegen sind, sollten sie den Sprung ins...
  3. Günstiger Anbieter für Mietwagen im Ausland?

    Günstiger Anbieter für Mietwagen im Ausland?: Hallo und guten Tag! Ich habe für meinen Kroatien-Urlaub geplant, einen Wagen zu mieten. Doch ich kenne mich auf diesem Gebiet allerdings kaum...
  4. Ökokredit als günstiger Kredit?

    Ökokredit als günstiger Kredit?: Hallo liebe Leute, für die Zukunft habe ich zwei Dinge geplant: Ich möchte mir ein Hybridauto oder Elektroauto zulegen. Und ich möchte evtl....
  5. Handy-Telefonate in andere Netze sollen günstiger werden

    Handy-Telefonate in andere Netze sollen günstiger werden: In Deutschland werden immer weniger Telefonate mit dem Handy geführt. Einen Trend nach oben machen dabei aber surfen und chatten mit dem...