Was kostet eine Kreditkarte?

Dieses Thema im Forum "Kreditkarten" wurde erstellt von DubDub7878, 04.09.2010.

  1. #1 DubDub7878, 04.09.2010
    DubDub7878

    DubDub7878 Gast

    Hallo,

    wer kann mir sagen was für Kosten auf einen zukommen wenn man sich für eine Kreditkarte entscheidet. Daß die Zinsen hoch sein können, das ist mir schon klar. Aber was kostet die Karte denn an Gebühren usw.?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Was kostet eine Kreditkarte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wieviel kostet eine kreditkarte

    ,
  2. kostet eine kreditkarte was

Die Seite wird geladen...

Was kostet eine Kreditkarte? - Ähnliche Themen

  1. Wie viel kostet circa eine Bestattung?

    Wie viel kostet circa eine Bestattung?: Ich wünsche euch einen guten Tag, und würde gerne wissen, ob ihr mir sagen könnt, wie teuer eine Bestattung in etwa ist. Mir ist klar, dass es da...
  2. Was kostet ein Ratenkredit ?

    Was kostet ein Ratenkredit ?: Für die einen oder anderen ist meine Frage komisch aber ich würde gerne wissen, welche Kosten auf mich zukommen wenn ich einen Ratenkredit...
  3. Finanzkrise kostet die westeuropäischen Autobauer 312 Milliarden Euro

    Finanzkrise kostet die westeuropäischen Autobauer 312 Milliarden Euro: Für die Autobauer in Westeuropa ist die Finanzkrise, wie auch die hochverschuldeten Staaten, Gift. Das bekamen sie nun deutlich zu spüren. In zehn...
  4. Trotz Stillstand kostet BER Flughafen pro Monat 20 Millionen Euro

    Trotz Stillstand kostet BER Flughafen pro Monat 20 Millionen Euro: Noch ist der neue Flughafen in Berlin noch nicht in Betrieb. Dennoch hat er bereits jetzt immens hohe monatliche Kosten. Die Baustelle kostet...
  5. Der lange Winter kostet deutsche Wirtschaft Milliardenbetrag

    Der lange Winter kostet deutsche Wirtschaft Milliardenbetrag: Für die Wirtschaft ist der extrem lange Winter nicht gut. Denn er ärgert nicht nur viele Bundesbürger, für die Wirtschaft wird dies sogar richtig...