Wer hat Infos zu den Staatsanleihen von Israel

Dieses Thema im Forum "Währungen - Zertifikate - Derivate" wurde erstellt von hamasor, 15.02.2012.

  1. #1 hamasor, 15.02.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch der Staat Israel hat mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Um den Haushalt sanieren zu können holt sich der Staat Geld durch Anleihen herein. IN letzter Zeit ist auch die Inflation in Israel deutlich gestiegen.

    hat jemand von der Community Infos zu den Staatsanleihen von Israel? Wie hoch sind die Zinserträge und vor allem die Laufzeiten?

    Ich würde mich freuen, wenn jemand dazu etwas schreiben würde.

    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabrina, 16.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    Israel ist in viele Konflikte verwickelt. Trotz des schwierigen Umfelds schlägt sich die Wirtschaft gut.

    Da sich auch die Verschuldungskennzahlen kontinuierlich verbessern, spricht einiges für israelische Staatsanleihen.

    Durch seine exponierte Lage in einer der größten politischen Krisengebiete weltweit ist Israel seit Jahren immer wieder in den Schlagzeilen.

    Dies lässt, zusammen mit dem ungelösten Nahostkonflikt sowie den zumeist schlechten Beziehungen zu den arabischen Nachbarländern, das Land für viele Investoren zunächst nicht als Anlageziel in Frage kommen.

    Doch bei genauer Hinsicht zeigt sich, dass sich die Wirtschaft von all den politischen Problemen seit Jahren nicht beirren lässt.

    Sondern sie befindet sich auf einem soliden Wachstumspfad.

    Auch für 2008 wartet sie mit relativ positiven Zahlen auf.

    Nach der im September veröffentlichten Prognose des Finanzministeriums steigt das Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr um 4,2 Prozent nach plus 5,3 Prozent im Vorjahr.

    Ein größeres Risiko, dass Israel in einer kriegerischen Auseinandersetzung geraten könnte, besteht derzeit nicht.

    Deshalb wären Israelische Staatsanleihen Empfehlenswert.

    Gruß
     
  4. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Israelische Staatsanleihen werden von internationalen Investoren in unsicheren Zeiten offensichtlich als sicherer Hafen angesehen.

    Dies ist für ein Land, was ständig in kriegerischen Auseinandersetzungen verwickelt ist, überraschend.

    Bei der letzten Emission von USD-Staatsanleihen mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Mrd. USD und einer Laufzeit von 10,5 Jahren wurde die Anleihe mehrfach überzeichnet und ein Zinssatz von 4,115% erzielt.


    Über 87 Prozent der Anleihen wurden von ausländischen Investoren aus 22 Ländern, hauptsächlich aus den USA und Europa, darunter auch aus Österreich, gekauft.

    Die drei wichtigsten Ratingagenturen, stellen Israel ein gutes Zeugnis aus.

    So vergibt Standard & Poor's ein A, Moody's ein A1 und Fitch ein A+.

    Bei allen drei ist der Ausblick stabil.

    Es lohnt sich diese Anleihen unter die Lupe zu nehmen.

    Gruß
     
  5. Gast

    Gast Gast

    Gute Anleihen aus Israel sind keine Seltenheiten!

    Hallo,

    Hier Ein Artikel der Jüdischen Allgemeinen!

    Gut angelegt!

    In Zeiten der Finanzkrise erfreuen sich israelische Staatsanleihen wachsender Beliebtheit

    Howard Myers, der geschäftsführende Direktor der „State of Israel Bonds“ in London, tut etwas, das andere Angestellte am Finanzmarkt London heute selten können. Er lehnt sich entspannt zurück und erzählt über großartige Zuwachsraten bei Bondverkäufen in England. 90 Prozent aller verkauften Staatsanleihen, sagt er, gehen an private und institutionelle Investoren, die gegenüber Israel im Wesentlichen positiv gestimmt sind. In jüngster Zeit, vor allem in den USA und seit der weltweiten Kreditkrise, nehmen jedoch auch Bondverkäufe an Einrichtungen zu, die bisher überhaupt nichts mit Israel zu tun hatten. So hat der US-Bundesstaat Texas aus schlichten Finanzmarktgründen viele Millionen in israelische Anleihen investiert.

    Das Hauptbüro der „State of Israel Bonds“ wird in New York von Joshua Matza, ehemaliger Kabinettsminister in der Regierung von Benjamin Netanyahu, geführt. David Ben Gurion hatte kurz nach dem Unabhängigkeitskrieg, als die Kassen des jungen Israel leergeräumt waren, die Idee, weltweit Staatsanleihen zu verkaufen. Die Vorbilder dafür kamen aus dem angelsächsischen Raum. Auch die US-Regierung verkaufte erfolgreich staatliche Zertifikate zu einem festgelegten Zinssatz, um die gewaltigen materiellen und finanziellen Kriegsanstrengungen zur Niederwerfung Nazideutschlands zu finanzieren.

    Ben Gurion wandte sich um Hilfe an die ausländischen Förderer des jungen Staates Israel. Er hatte vor allem zwei Ziele Einmal wollte er dem neugegründeten Staat Millionen Dollar zuführen, um die große Zahl der Einwanderer versorgen zu können und die Infrastruktur auszubauen. Auf der anderen Seite wollte er die in der Diaspora befindlichen Juden in den Aufbau des Staates und die rasch vorangetriebenen Entwicklungen einbinden. Die anfänglichen Erwartungen waren bescheiden mit 25 Millionen Dollar beziffert. Schon im Jahr 1951 aber stieg die Prognose realistisch auf 52 Millionen Dollar an. Seither haben die Staatsaktienverkäufe stetig zugenommen, bis heute auf insgesamt 26 Milliarden Dollar.

    Ein Grund für die guten Geschäfte mit Israel-Bonds sind die Zinssätze, die beim Euro Bond bei 5,23 Prozent und beim Euro Sparbond bei 4,92 Prozent liegen. Howard Myers weist darauf hin, dass in unsicheren Finanzmarktzeiten immer mehr private Investoren solche Anlagen kaufen. Als sogenannte Mazel Tov Bonds oder Jubilee Issue Bonds sind diese Anlagen in US-Dollar für flexible Laufzeiten von zwei bis fünf Jahren unkompliziert zu kaufen.

    Myers machte in England immer wieder einmal die Erfahrung, dass einige Interessenten aus politischen Gründen Israel-Bonds ablehnten. Doch meist – wie auch bei ethisch motivierten Anlegern – steigt das Interesse, wenn sie erfahren, dass die Israel-Bonds ausschließlich für infrastrukturelle Investitionen genutzt werden. Dazu gehören der Ausbau der Wasserwege, die Förderung von Hafenanlagen und deren Vergrößerung in Haifa, Eilat und Ashdod als Zugangsstraßen für den Handel nach Europa, Asien und Afrika. Und schließlich der Ausbau des Schienennetzes in Israel.

    Für das kleine Israel-Bonds-Büro in London ist die laufende Konjunktur kein wirklicher Grund zur Sorge. „Das Vertrauen des Finanzmarktes in den Staat Israel ist ungebrochen und arbeitet in diesem Fall auch für unsere Kunden“, betont Howard Myers. Er zielt jetzt auf neue Kunden, private wie institutionelle Anleger, die die Chancen, mit Israel-Bonds eine sichere Anlage zu kaufen, wahrnehmen wollen.


    Mit der freundlichen Genehmigung der Jüdischen Allgemeine.

    Gruß
    Gruß
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Israel wäre das letzte Land was Pleite gehen könnte!

    Hi,

    ich glaube Israel kann über das ganze Geld der weltweiten jüdischen Gesellschaft verfügen.

    Israel wäre das aller letze Land, was pleite gehen könnte.

    Daher sind Anleihen des Staates Israel eine todsichere Geldanlage.

    Was die Rendite beträgt, kann ich hier derzeit nichts darüber sagen.

    Aber auf jeden Fall sollte man, wenn man langfristige Anlagen tätigen will, israelische Anleihen kaufen.


    Gruß
     
  7. aldo

    aldo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf jeden Fall sind es sichere Anleihen.

    Der Staat Israel wird so schnell nicht pleite gehen.

    Dafür gibt es zu viele reiche Jüdische Mitbürger auf der Welt, die gerne dem Staat Israel unter die Arme greifen können.

    Eigentlich braucht Israel keine Anleihen zu emmitieren.

    Ich überlege ernsthaft mir welche ins Portfolio anzulegen.

    Aber ich weiß nicht, wo diese überhaupt angeboten werden.

    Wer dazu Infos hat, möge diese bitte hier niederschreiben.

    Danke und Gruß
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wer hat Infos zu den Staatsanleihen von Israel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. israelische staatsanleihen

    ,
  2. geldanlage israel

    ,
  3. israel staatsanleihen

    ,
  4. geldanlage in israel,
  5. Israelische Geldanlagen,
  6. staatsanleihen israelische,
  7. israel bonds in euro,
  8. mazel tov staatsanleihen,
  9. state of israel bonds zinssatz 2012,
  10. state of israel bonds zinssatz,
  11. israelische staatsanleihen empfehlenswert,
  12. anleihen israel dollar,
  13. israelische Staatsanleihen kaufen,
  14. Anleihe in israelischer Währung,
  15. israel geldanlage,
  16. israel geldanlage 2011,
  17. israel finanzierung aufbau,
  18. znsen für israel bonds,
  19. Israel state bond Geldanlage,
  20. usd staatsanleihen,
  21. israelische staatsanleihen aktuell,
  22. bonds of israel zinsen und laufzeit,
  23. staatsanleihen wahrnehmung durch die investoren
Die Seite wird geladen...

Wer hat Infos zu den Staatsanleihen von Israel - Ähnliche Themen

  1. Testament Infos

    Testament Infos: Liebe Community :) Schon eine Zeit lang denke ich darüber nach, ein Testament anzusetzen. Jedoch möchte ich noch einige Informationen sammeln...
  2. Testament - Infos

    Testament - Infos: Wende mich an euch, weil ich wissen möchte ob jemand vielleicht schon Erfahrungen mit dem Testament hat ? Muss ich zum Notar gehen und welche...
  3. Wer hat einige Infos zum Tagesgeldkonto ?

    Wer hat einige Infos zum Tagesgeldkonto ?: Liebe Leser, ich benötige einige Informationen zum Tagesgeldkonto. Überlege mir, so eins abzuschließen aber mit so wenigen Infos bzw Wissen...
  4. Alle Infos zu Kreditkarten

    Alle Infos zu Kreditkarten: Alle Infos zu Kreditkarten finden Sie auf Kredit Portal - Kredite auch ohne Schufa online Gruss Meister
  5. Infos zur Consorsbank

    Infos zur Consorsbank: Moinsen, ich fasse mich kurz: Ich habe ein gutes Angebot von der Consorsbank erhalten und frage mich aktuell, wie die so platziert sind – also auf...